Sternzeichen von den meisten psychischen bis völlig ahnungslosen

  • Brian Ferguson
  • 0
  • 4120
  • 610

Psychische Medien sind Menschen, die im Jenseits mit Geistern kommunizieren können, wie z. B. Ihren verstorbenen Angehörigen. Als ich anfing, mit einem zu arbeiten, stellte ich fest, dass es nicht so eindeutig, einfach und unkompliziert ist, wie es scheint. Dies sind meine neun Tipps, die ich mitteilen möchte, wenn Sie überlegen, selbst eine Lesung zu erhalten!

1. Komm mit offenem Geist 

Es ist am besten, zu der Erfahrung sehr offen zu kommen.Denken Sie an jemanden, mit dem Sie sich verbinden möchten (d. H. Ihre Großmutter), aber wundern Sie sich nicht, wenn stattdessen jemand anderes durchkommt. Ich hatte jemanden, dessen Mitarbeiter anstelle seiner Verwandten durchkam. Es stellte sich heraus, dass sein verstorbener Mitarbeiter für ihn wie eine Mutterfigur war und sie eine wichtige Botschaft zu überbringen hatte.

2. Sie haben die Macht, die Sitzung zu einer großartigen oder schrecklichen Erfahrung zu machen

Alles in den mystischen Künsten ist nichts für Ungläubige. Psychische Medien können bei der Durchführung einer Sitzung stark von Ihrer Energie beeinflusst werden. Ich habe den Fehler gemacht, People-Sessions als Geschenk zu kaufen (was ich später aus einem YouTube-Video gelernt habe, nicht zu tun). Infolgedessen hat es das psychische Medium wirklich erschöpft, weil ihre Energie nicht einladend war und sie nicht an das Leben nach dem Tod glaubten.

Je skeptischer und analytischer die Energie und Erwartungen sind, die Sie haben (dh „Sie sollten der Hellseher sein, damit Sie wissen, was ich gerade in meiner Hand halte“), desto mehr wird das psychische Medium wieder auf die dichte Erde zurückgezogen Schwingungsenergie. Sie möchten den mentalen und physischen Hebel des psychischen Mediums in einem leichteren Zustand halten, damit sie sich leichter mit den Geistern und dem höheren Bereich verbinden können.

3. Es gibt keine Garantie, dass ein Geist durchkommt

Einige Geister kommen nicht durch, weil es nicht der richtige Zeitpunkt ist, eine Nachricht zu überbringen. Es gibt auch einige Geister, die nicht so gut kommunizieren. Wenn sie von Natur aus schüchtern oder zurückhaltend waren, als sie auf der Erde lebten, sind sie wahrscheinlich im Jenseits ähnlich.

4. Es ist nicht wie in der TV-Show "Medium" oder im Film "Sixth Sense"

Psychische Medien erhalten nicht jede einzelne Information. Betrachten Sie sie als den mittleren Mann. Sie können nur auf Informationen zugreifen, die die Geister bereit sind zu geben. Wenn der Geist keine Frage teilen oder beantworten möchte (weil er sieht, dass dies nicht zu Ihrem höchsten Wohl ist), wird er nichts sagen. Wenn zum Beispiel jemand meinen Vater getötet hat und ich mich mit einem psychischen Medium mit ihm verbinden wollte, um den Verbrechensfall zu lösen, konnte er sehen, dass ich Rache üben und diese Person töten würde. Deshalb würde er nichts sagen.

Nachrichten kommen auch nicht klar durch, da der Kommunikationskanal nicht perfekt ist.Geister sprechen nicht mit dem psychischen Medium, als ob sie direkt neben ihnen stehen würden. Wenn Geister sagen Etwas für ein psychisches Medium (dh Wörter, Zahlen), das meiste davon wird verzerrt oder abgeschnitten, wenn es von den höheren Bereichen zur Erde wandert. Infolgedessen müssen Geister einen einfacheren und effektiveren Weg finden, um zu kommunizieren.

Bilder und Videos lassen sich leichter aus dem höheren Bereich in den Geist des psychischen Mediums bringen. Psychisches Medium ist eine interpretative Kunst, und es erfordert viel Mühe, dies zu tun. Stellen Sie sich vor, jemand zeigt Ihnen ein Bild eines Vogels, eines Hauses oder eines Schreibtisches und Ihr Körper spürt ein körperliches Gefühl der Traurigkeit in der Brust. Wie könnten Sie diese Nachricht interpretieren und an jemanden übersetzen??

5. Nein, wir versuchen nicht, Sie mit unseren hohen Preisen zu betrügen

Zumindest die guten und ehrlichen nicht. Psychische Medien berechnen für ihre Zeit und Energie. Der Körper braucht ziemlich viel Energie, um sich nur mit den Toten zu verbinden und die Botschaft zu interpretieren. Außerdem vergessen Menschen manchmal, dass psychische Medien auch ihren Lebensunterhalt verdienen müssen.

Leider gibt es da draußen falsche Hellseher, die Geld von unschuldigen Menschen betrügen. Es ist eine rote Fahne, wenn sie dich nach Hunderten oder sogar fragen Tausende von Dollar, sagen, es gibt einen Fluch auf dich und sie können einen Zauber wirken, um ihn zu entfernen. Hören Sie auf Ihren Bauch, wenn sich etwas nicht anfühlt. Wir alle sind mit natürlichen intuitiven Fähigkeiten geboren, aber damit es gut funktioniert, müssen Sie es üben.

6. Es ist in Ordnung, dies zuerst zu vereinfachen

Die mystische Kunst, besonders mit den Toten zu sprechen, ist asehr seltsames und neues Konzept für viele Menschen.

Sie sind sich nicht sicher, ob eine Lesung für Sie richtig ist? Eine der besten Möglichkeiten, sich darauf einzulassen, besteht darin, ein Treffen oder ein psychisches Nachtereignis zu finden. Sehen Sie, ob Sie die Lesung eines Freundes verfolgen und zuschauen können, wenn er dies zulässt.

7. Nicht alle psychischen Lesungen sind gleich

Nicht alle Medien sind gleich und sie lesen sich nicht alle gleich. Wenn Sie sich mit einer Person treffen und mit ihrer Energie oder Persönlichkeit nicht gut zurechtkommen, versuchen Sie es mit einem anderen Leser. Es ist wie bei jedem anderen Service, den Sie erhalten, beispielsweise bei einer Massage. Einige Leser werden Sie natürlich gut kennenlernen, andere nicht. Lass es nicht zu, dass eine Erfahrung es für dich ruiniert.

8. Diese Arbeit ist heilender als beängstigend oder böse

Wir haben gesehen, welche Auswirkungen Medialität auf Menschen mit der Führung, Heilung und Schließung hat, die sie danach erhalten. Sobald Menschen im Jenseits weitergeben, können sie die Dinge anders sehen als dort oben und sie möchten sie mit ihren Lieben teilen. Nicht wenige Kunden kommen unter Tränen heraus und sehen und wissen, dass sie immer über sie wachen. Das macht unsere Arbeit so lohnend.

9. Es gibt Schicksal und Schicksal, aber letztendlich wählen Sie den Weg

Menschen haben manchmal Angst, eine Lesung zu bekommen, da sie glauben, dass sich dies ändern oder ihr Schicksal beeinflussen wird. Menschen und Möglichkeiten kommen in Ihr Leben und kreuzen Ihren Weg. Es liegt an Ihnen, was Sie mit ihnen machen möchten. Sie können weiterhin mit dieser schrecklichen Person ausgehen, endlose Stunden weiterarbeiten, die Ihre Gesundheit beeinträchtigen usw..

SIE sind verantwortlich für Ihr Schicksal und Ihre Entscheidungen. Wir können nur dann auf die Möglichkeiten hinweisen, wenn Sie einen bestimmten Weg gehen. Sie können sich das wie eine Warnung vorstellen, bevor es schlimmer werden kann.

Alle diese Tipps gelten für Tarotkartenlesungen, Handlesen und andere Dienstleistungen in den mystischen Künsten. Es gibt nichts zu fürchten! Hoffentlich geben Ihnen diese Tipps ein besseres Verständnis dafür, welche realistischen Erwartungen Sie haben und wie psychische Medien funktionieren.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen