Du darfst kleinlich sein

  • Jordan Page
  • 0
  • 2949
  • 627

Hör auf, dir Sorgen zu machen, als Schlampe rüberzukommen. Du bist keine Schlampe, um deine Meinung zu sagen. Du bist keine Schlampe, wenn du Respekt erwartest. Du bist keine Schlampe, wenn du sagst Nein, ich habe es nicht verdient, so behandelt zu werden. 

Du darfst in Kissenbezüge schreien. Du darfst schwören. Du darfst deinen Mittelfinger heben. Du darfst 'hässliche' Emotionen erleben, andere Emotionen als Aufregung und Traurigkeit.

Du darfst sauer sein, wenn dich jemand verletzt, wenn dich jemand nicht respektiert, wenn jemand versucht, deinen Geist und deinen Körper zu schmälern.

Hören Sie auf, eine beschissene Behandlung zu akzeptieren, weil Sie nicht als schwierig, einschüchternd oder kompliziert empfunden werden möchten. Hör auf zu versuchen nett zu spielen und auskommen mit Menschen, die Ihr Leben zur Hölle machen.

Sie müssen nicht immer „ausgereift“ mit Situationen umgehen. Sie müssen nicht immer die Hauptstraße nehmen. Manchmal sind das keine Optionen mehr. Manchmal bist du gezwungen, deine Stimme zu benutzen - und das macht dich nicht zu einer Schlampe.

Wenn dich jemand verletzt, darfst du ihn ausschimpfen. Du darfst sie wegen ihrer Scheiße anrufen. Du darfst für dich selbst aufstehen. Sie müssen nicht so tun, als wäre alles in Ordnung, um den Frieden zu bewahren. Sie müssen nicht so tun, als wären Sie nicht beleidigt, wenn Sie tatsächlich die Nacht damit verbracht haben, Ihre Augen zu schreien oder zu schreien, bis Ihre Kehle rau geworden ist.

Ihre Gefühle sind gültig, selbst Ihre schlimmsten Gefühle. Sie müssen verstehen, dass das Sprechen, wenn Sie nicht respektiert werden, Sie nicht zu einer gemeinen Person macht. Selbst wenn Sie den Ruf haben, das süßeste Mädchen auf dem Block zu sein, müssen Sie sich nicht unter Druck gesetzt fühlen, in jeder Situation Ihre Zunge und Ihr Temperament zu halten.

Manchmal müssen Sie die Wahrheit sagen, wenn Sie so behandelt werden möchten, wie Sie es verdienen. Manchmal müssen Sie anderen Menschen Unbehagen bereiten, damit sie verstehen, wie sich ihre Handlungen auf Sie auswirken. Manchmal muss man seinen Ärger als Werkzeug benutzen. Du musst es ausdrücken. Du musst aufhören, es zurückzuhalten, aufhören, so zu tun, als ob es dir gut geht, aufhören, so zu tun, als wäre es in Ordnung, wenn andere Leute über dich stampfen.

Ihre Wut existiert aus einem Grund. Es sagt Ihnen, dass etwas in der Situation, in der Sie sich befinden, nicht stimmt. Es sagt Ihnen, dass die Person, mit der Sie es zu tun haben, Sie nicht richtig behandelt. Es sagt dir, dass sich etwas ändern muss.

Wenn dich jemand nicht respektiert, musst du die Situation nicht mit Klasse behandeln. Das musst du nicht benimm dich wie eine Dame. Sie können zunächst versuchen, die Situation mit Ihrem weichen Herzen zu verbreiten - aber das ist nicht Ihre einzige Option. Ab einem bestimmten Punkt ist es überhaupt keine Option mehr.

So sehr Sie Konfrontation hassen, so sehr Sie ein Teamplayer sein möchten, es gibt Momente, in denen Sie Stellung beziehen müssen. Denken Sie daran, es ist in Ordnung, die stumpfe Wahrheit zu sagen. Es ist in Ordnung, jemanden an seine Stelle zu setzen. Es ist in Ordnung, wütend zu sein, weil die Einhaltung schlimmer wäre.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen