Sie haben nicht trainiert, weil Sie nur verschiedene Formen und Größen hatten

  • William Boyd
  • 0
  • 2004
  • 158

Wie ein Freiwilliger bei einer Hypnotiseurshow, der aus Trance erwacht, traf mich ein Moment der Klarheit und Erkenntnis auf einmal: Ich bin anders als die meisten Menschen in meinem Alter, und es fängt gerade erst an, wirklich einzudringen.

Ich denke anders.

Ich werde zur Arbeit fahren, irgendwo vorbeikommen und denken: "Wow, das wäre ein großartiger Ort für ein Date." Ich schaue mir regelmäßig einen Film an oder höre mir ein Lied an und denke über mögliche Ideen für Hochzeitsvorschläge nach, obwohl es in meinem Leben keine Frau gibt. Selbst wenn ich diesen besonderen Menschen nie treffen würde, möchte ich dennoch, dass jemand eine dieser großartigen Ideen verwendet, damit er möglicherweise das Gesicht seines Partners erhellen kann.

Ich sehe die Dinge anders.

Ich werde mich an einem Mittwoch oder Donnerstag mit jemandem verabreden und ihn an diesem Wochenende wiedersehen, weil ich ihn bald wiedersehen möchte. Ich sehe es als Zeichen des Interesses, nicht als Verzweiflung. Ich gehe durch ein Geschäft, sehe ein kleines Souvenir oder einen Gegenstand, den jemand, den ich sehe oder an dem ich interessiert bin, im Gespräch erwähnt hat, und kaufe ihn dann, weil er bereits zum Ausdruck gebracht hat, dass er eine Affinität zu diesem Gegenstand hat. Ich sehe es als nachdenkliche Geste, nicht als Liebeserklärung.

Ich habe mehr als zweieinhalb Jahrzehnte damit verbracht, mich mit der Realität auseinanderzusetzen, dass manche Menschen - die meisten Menschen - nicht so verdrahtet sind wie ich; dass die meisten Leute nicht so denken wie ich; dass die meisten Leute Dinge nicht durch dieselbe Linse sehen wie ich.

Einige Leute möchten Sie zu Beginn der Datierung nur einmal pro Woche (oder weniger) sehen, weil alles andere zu viel, zu schnell ist. Einige Leute wissen nicht, wie sie auf jemanden reagieren sollen, der ihnen zu Beginn der Datierung ein Geschenk macht, weil sie nicht wissen, wie sie es interpretieren sollen.

„Oh, das ist so süß… (Es sei denn, er glaubt, wir sind in einer Beziehung? Betrachtet er mich als seine Freundin? Wird er mich bitten, seine Eltern bald zu treffen? Oh mein Gott, steht er kurz davor Sag mir, dass er mich liebt? Ich kann damit nicht umgehen. Ich kann das nicht tun. Ich bin raus.) ”

Der Kampf, ein ewiger Optimist zu sein, besteht darin, dass Sie Schwierigkeiten haben, das Konzept zu verstehen, dass manche Dinge unabhängig von Ihren Handlungen niemals so werden, wie Sie es sich erhofft hatten.

Nichts, was Sie hätten tun können, hätte sie zum Bleiben gebracht. Nichts, was Sie hätten sagen können, hätte ihre Meinung geändert.

Sich mit dieser Realität abzufinden, wird nicht durch eine beliebige Anzahl von Gesprächen mit Freunden oder sogar durch gescheiterte Datierungsversuche erreicht. es wird nur eines Tages passieren. Der Schalter wird umlegen. Das Licht geht an. Die Antwort wird klar sein.

Ihr zwei wart nur ein runder Stift und ein quadratisches Loch.

Es würde nie funktionieren, egal wie viel Zeit oder Kraft in es fließt.

Wir sind alle nur verschiedene Formen und Größen und suchen nach unseren anderen Hälften.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen