Sie können Ihre Jungfräulichkeit nicht verlieren, und 4 andere Gründe, warum die Definition einer modernen Überarbeitung bedarf

  • David White
  • 0
  • 4787
  • 896

Unsere Gesellschaft konzentriert sich so sehr auf Sex, dass Sie denken würden, wir wären alle sexuelle Experten, wenn wir unsere Teenager erreichen. Aber es ist alles eine Art Fehlbezeichnung und eine falsche Erwartung, um es gelinde auszudrücken. Und wenn wir das Thema auf einen Aspekt wie Jungfräulichkeit verlagern, wird die Menge still und richtet ihren Blick auf den Boden.

Aber über Sex zu sprechen ist wichtig, besonders in diesen hella unangenehmen, hormonell überwältigenden Teenagerjahren. Und obwohl Sie nicht nach meinen zwei Cent gefragt haben, sind hier einige Dinge, die jeder Teenager über Sexualität und ihre Jungfräulichkeit wissen sollte.

Denken Sie in erster Linie daran, dass niemand Ihren Körper besitzt.

Ich weiß, das mag sehr offensichtlich klingen, aber im Ernst, nehmen Sie das in sich auf. Geile Kollegen werden Sie bitten, sich vor ihnen auszuziehen, während Ihre Vaterfigur Sie dazu drängt, rein zu bleiben. Und während Sie sich alle verpflichtet fühlen, schulden Sie keinem von ihnen etwas Verdammtes.

Die einzige Person, die diktiert, was mit Ihrem Körper passiert, ist Sie. Erzwungene sexuelle Begegnungen sind nicht sexy, aber Väter, die ihre Töchter zum Gynäkologen ziehen, tun auch niemandem einen Gefallen. Umfassen Sie Ihre Reinheit oder feiern Sie Ihre Eroberungen; Es ist wirklich alles das Gleiche, solange Sie die Wahl haben.

Oh, und es gibt keinen „scharlachroten Brief“, der andere wissen lässt, dass Sie das Dreckige getan haben (trotz allem, was Ihr Vater sagen mag)..

Die Leute werden dir alle Arten von verrücktem Unsinn darüber erzählen, wie man Leute erkennt, die ihren jungfräulichen Status aufgegeben haben. Während Angst-Taktiken in Ordnung und gut sind, sind die meisten von ihnen aufgeblasene Geschichten oder machen komplett glauben. Ich hasse es, deine Blase zu platzen zu lassen, aber dein Hymen wird wahrscheinlich weder deine Geschichte erzählen noch einen „Zwei-Finger-Test“.

Sie sollten immer um Zustimmung bitten.

Während Sie vielleicht denken, dass es kitschig klingt, ist es tatsächlich das Gegenteil. Niemand ist ein Gedankenleser, und unsere Körpersprache spricht nicht immer die Wahrheit. Nur weil sie ihr Hemd ausgezogen hat, heißt das nicht, dass sie dir die Erlaubnis gibt, ihre Hose auszuziehen. Und obwohl er offensichtlich eine Erektion hat, heißt das nicht, dass er bereit ist zu gehen. Wenn Sie um Erlaubnis bitten, zeigt dies, dass Sie sich darum kümmern (und Ihren Partner möglicherweise noch ein bisschen mehr anmachen). Es ist am besten, auf Nummer sicher zu gehen, als sich selbst zu erraten, nachdem die Tat bereits getan ist.

Denken Sie auch daran, dass Sex nicht immer alles ist, worauf es ankommt.

Die Medien lassen Sex so ansprechend aussehen, besonders in dem Moment, in dem Sie Ihre V-Karte abgeben. Wir gehen davon aus, dass es sich erstaunlich anfühlt, während Himmel und Natur singen. Jeder fühlt sich nach dem Sex sofort glücklicher, also sollten wir alle "welche bekommen".

Aber es gibt nie ein Feuerwerk beim ersten Mal, trotz allem, was wir auf unseren Fernsehbildschirmen sehen. In der Tat wird es sich wahrscheinlich unangenehm anfühlen (und Sie können sogar weinen). Sex ist ein Kauf, für den Sie keine Rückerstattung erhalten können. Wenn Sie also Zweifel haben, sollten Sie einen Schaufensterbummel machen und diese leistungsstarke V-Karte für jemanden aufbewahren, der wirklich wichtig ist.

Schließlich entscheiden Sie genau, was es für Sie bedeutet, es zu verlieren.

Ähnlich wie die Bundesregierung und stereotype Geschlechterrollen, der Begriff Jungfräulichkeit ist größtenteils ein soziales Konstrukt, das geschaffen wurde, um in eine heteronormative Welt mit Ausstechformen zu passen. Leider verfehlt die weithin akzeptierte Ansicht, was den Verlust Ihrer Jungfräulichkeit ausmacht, bei so vielen anderen sexuellen Handlungen das Ziel. Es macht Menschen aus der LGBTQ + -Gemeinschaft, Opfer von Vergewaltigungen und sogar einige Menschen mit Behinderungen vollständig ungültig.

Trotz allem, was manche sagen mögen, ist Sex nicht auf das Eindringen einer Vagina in die Penis beschränkt. Sie können tatsächlich einen Orgasmus erreichen und sich sexuell voll und ganz amüsieren so viele andere Möglichkeiten. Daher ist es wichtig, dass Sie entscheiden, was bedeutet, Ihre Jungfräulichkeit zu „verlieren“ und was nicht.

Sex kann sich erstaunlich anfühlen, aber er kann auch eine Menge emotionaler Schmerzen verursachen. Denken Sie daran, egal was passiert, Vivian Ward (Julia Roberts in Schöne Frau) hatte die richtige Idee: "Ich sage wer, ich sage wann, ich sage wie viel."




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen