An sich selbst zu arbeiten macht Sie nicht unersetzlich

  • William Boyd
  • 0
  • 3557
  • 1113

Persönliches Wachstum ist eine Reise, die niemals endet. Der Wunsch, uns zu verbessern, ist seit unserer Geburt in unsere Gene eingebettet.

Wir alle wollen im Leben besser werden. Dieses reine Verlangen formt uns zu dem, was wir am Ende des Tages sein wollen - einem besseren Elternteil, einem effektiven Führer oder einem unabhängigen Denker.

Die eigentliche Herausforderung besteht darin, dass die meisten von uns mit einer leeren Tafel beginnen müssen. Wir haben keinen Ausgangspunkt, kein System, um Fortschritte zu erzielen, und kein Modell, um den Prozess zu wiederholen.

Wir verlieren uns entweder in unseren Köpfen oder in unserer Umwelt, weil es einfach zu viel Lärm gibt - sowohl in unserem Geist als auch in unserer Umgebung.

Hier zeige ich Ihnen drei Schritte zum persönlichen Wachstum. Wenn Sie diese verstehen, erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, was Selbstverbesserung wirklich ist.

Und wenn Sie wissen, in welchem ​​Stadium Sie sich befinden, können Sie die besten Entscheidungen treffen und die praktischsten Maßnahmen ergreifen, um Ihr Wachstum zu maximieren.

Stufe 1: Sich selbst finden

Der erste Schritt in der persönlichen Entwicklung besteht darin, sich selbst zu finden.

Die meisten, aber nicht alle Menschen beginnen hier, wenn sie daran denken, ihr Leben zu verbessern. Es ist fast unmöglich, dorthin zu gelangen, wo Sie hin wollen, wenn Sie nicht wissen, wohin Sie wollen.

Ebenso ist es unmöglich, loszulegen, wenn Sie nicht genau wissen, wo Sie sich gerade befinden.

Ich würde mich in zwei Teile aufteilen: 1) Finde heraus, wer du bist und wo du gerade bist und 2) Finde heraus, wer du sein willst und wohin du gehen willst.

Diese sind eindeutig leichter gesagt als getan.

Um herauszufinden, wer und wo Sie sind, müssen Sie sich viele schwierige Fragen stellen, auf die Sie häufig nicht sofort eine Antwort haben. Aber fragen Sie sich, Sie müssen, weil es keinen anderen Weg gibt.

Die Ironie ist, dass Sie - und ich - gleichzeitig niemand sein können, Sei jemand, den du sein willst. Grundsätzlich bedeutet dies zwei Dinge: 1) Niemand kann Ihnen die Antworten geben, außer Sie selbst, und 2) Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern.

Wir könnten ähnliche Probleme und Herausforderungen im Leben teilen, aber unterschiedliche Identitäten und Motivationen haben. Das ist der Grund, warum ich Ihnen nicht sagen konnte, was Ihre Ziele sein sollten, und niemand sollte Ihnen sagen, dass Ihre Ziele nicht würdig sind.

Der zweite Teil - Sie könnten Ihre Meinung jederzeit ändern (und Sie sollten es tun) - ist der Ort, an dem die Schönheit liegt. Das ist auch der Grund, warum es nie genug ist, sich selbst zu finden, weil die Antworten, die Sie finden, oft falsch oder unvollständig sind.

Wenn Sie zu späteren Phasen übergehen, werden Sie feststellen, dass es wichtig ist, sich selbst zu finden, aber das kleinste Element für Ihr persönliches Wachstum.

Stufe 2: Den Weg finden

Die meisten Menschen stecken fest, wenn sie sich selbst finden. Menschen, die daran vorbeikommen, kommen zum zweiten Schritt: den Weg finden.

Während viele Leute denken, dass es am schwierigsten ist, den Weg zu finden, glaube ich, dass es am einfachsten und unkompliziertesten ist.

Es wird nur schwierig, wenn Ihr Echsengehirn (emotionales und impulsives Denken) über Ihr logisches und rationales Denken hinausgeht.

Der Weg, Schriftsteller zu werden, liegt auf der Hand: Schreiben, aber die Leute zögern, genau das zu tun, was sie am meisten tun müssen, weil sie glauben, nicht schreiben zu können.

Als Student lernst und lernst du - doch viele Studenten werden von weniger wichtigen Dingen um sie herum abgelenkt.

Um Unternehmer zu sein, schaffen Sie eine Lösung, um ein Problem zu lösen, für das die Menschen bereit sind zu zahlen. Aber die meisten Menschen waren in einer Analyse-Lähmung gefangen, bevor sie überhaupt anfingen.

Die Lösung besteht darin, den Weg zu wiederholen. Anstatt sich in Ihrem eigenen Kopf zu verfangen, zoomen Sie näher an die Herausforderung heran, brechen Sie auf, was Sie zurückhält, und finden Sie zuerst den Weg, dies zu lösen.

Es könnte sein, dass Sie sich fragen, warum Sie das tun, was Sie tun, unterstützende Gewohnheiten und Netzwerke aufbauen oder Ihre Umgebung für eine bessere Leistung optimieren.

Wenn Sie Ihre eigenen Herausforderungen strategisch angehen - und nicht emotional -, werden Sie feststellen, dass sich die meisten von ihnen nicht so sehr von den Hindernissen unterscheiden, denen sich einst jemand anderes gegenübersah.

Die einfachste Methode, um den Weg zu finden, besteht darin, Menschen, die dort waren, wo Sie sind, dazu zu bringen, Ihnen den Weg zu zeigen.

Stufe 3: Die Wahrheit finden

Jeder definiert ein erfolgreiches und erfülltes Leben anders, daher müssen Sie sich zuerst selbst suchen und kennen. Es gibt tausend Möglichkeiten, ein Ziel zu erreichen. Sie müssen lediglich einen Weg finden, der für Sie funktioniert.

Dann kommt hier der letzte und schwierigste Schritt im Prozess des persönlichen Wachstums: die Wahrheit zu finden.

Menschen, die wirklich erfolgreich sind, sind sehr ehrgeizig und gleichzeitig sehr praktisch.

Elon Musk war ehrgeizig, Elektroautos auf den Massenmarkt zu bringen, aber er war nicht naiv. Er wusste, dass es schwierig werden würde und war bereit, Opfer zu bringen, bis er sein Ziel erreicht hatte.

Er wusste, dass der Markt den Tesla nicht akzeptieren würde, wenn er zu teuer wäre und dumm aussah, und seine Weisheit über die Realität spiegelt sich in Teslas Masterplan wider. Es gibt sicherlich noch Unmengen von Unebenheiten, die auf den Tesla warten, aber ohne eine solide Grundlage in Wahrheit wäre Tesla direkt vor dem Tor gescheitert.

Die Wahrheit ist die universelle Regel, die sowohl für Sie als auch für mich (und alle anderen dazwischen) gilt. Gleichzeitig ist sie in Stein gemeißelt und außerhalb Ihrer Kontrolle, unabhängig davon, was Sie tun.

Was die Suche nach der Wahrheit zu einer Herausforderung macht, ist, dass sie oft subtil ist. Vor allem aber ist es sehr anstrengend, die Realitäten zu sehen, denn als Mensch sehen wir die Realität nicht so, wie sie ist, wir sehen, was wir denken, dass sie ist. Wir sehen die Dinge so, wie wir sie wahrnehmen.

Um sich in der Wahrheit zu verankern, müssen Sie transparent und aufgeschlossen sein. Seien Sie transparent darüber, was Sie tun und warum Sie es tun, damit andere Ihre Motivation durchschauen und Missverständnisse vermeiden können.

Seien Sie gleichzeitig offen für die Meinungen und Rückmeldungen anderer, damit Sie Ihre Wahrheit und sich selbst anpassen können, um mehr richtig und weniger falsch zu machen.

Wählen Sie Ihre Kämpfe und kämpfen Sie gut

Die Sache ist, dass Sie nicht unbedingt mit Schritt eins beginnen müssen - Sie können von jedem Ort aus beginnen. Die Beherrschung eines Schrittes macht einen anderen nicht einfacher. Aber wenn Sie alle drei beherrschen, gibt es nichts, was Sie nicht erreichen können.

Erkenne dich selbst + den richtigen Weg + Wahrheit = persönliches Wachstum

Persönliches Wachstum ist ein ständiger Kampf, weil wir möglicherweise etwas falsch machen:

Wir passen uns in die falschen Formen, zu denen wir nicht gehören. Wir verfolgen einen weniger effizienten Weg, um unsere Ziele zu erreichen. Wir glauben jahrelang an eine Version der Realität, nur um herauszufinden, dass sie nicht wahr ist.

Wir werden während des gesamten Prozesses viele Fehler machen und viel Schmerz erfahren, aber diese Fehler und Schmerzen bringen uns den richtigen Antworten näher.

Also, anstatt den Kampf zu vermeiden, wählen Sie Ihren Kampf und kämpfen Sie dann gut. Das ist der Weg zum Wachstum.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen