Warum wir uns in Fuckboys verlieben und wie man die Gewohnheit bricht

  • Matthew Thomas
  • 0
  • 1462
  • 314

Beim Abendessen mit zwei meiner engsten Freundinnen haben wir kürzlich darüber diskutiert, wie wir alle irgendwie von „Arschlöchern“ angezogen werden. Wir fragten uns, warum wir im Bett liegen und von langen Morgenstunden mit Menschen träumen, die uns richtig behandeln, aber an Menschen hängen bleiben, die unsere Nachrichten nicht zurückgeben, Termine absagen und uns mit weniger romantischem Respekt behandeln, als wir verdienen. Die Leute haben immer gefragt, warum gute Jungs als Letzte abschließen. Hier ist, warum es so einfach ist, uns selbst zu sabotieren und was wir tun können, um aufzuhören.

1. Wenn die Erwartungen niedrig sind, ist es schwer, enttäuscht zu werden.

Es ist wirklich einfach, sich auf Menschen zu konzentrieren, die vorhersehbar sind und Sie nicht im Stich lassen. Normalerweise sind dies Eigenschaften, die Sie mit positiven Beziehungen in Verbindung bringen würden. Wenn Sie jedoch eine niedrige Messlatte setzen, werden Sie normalerweise nicht verletzt. Oder wenn Sie das tun, haben Sie es zumindest erwartet. Es ist einfacher, sich von etwas zu erholen, das logisch erscheint, als zu erwarten, dass jemand Sie gut behandelt und dabei überrascht wird.

Kenne deinen Wert. Wenn eine Person, mit der Sie zu tun haben, Sie schlechter behandelt als ein platonischer Freund, gibt es ein Problem. Wisse, dass wenn dies der Fall ist, es mehr über diese Person aussagt als über dich. Das Setzen einer hohen Messlatte bedeutet möglicherweise, dass Sie weniger mit Menschen zu tun haben - weil der Pool von Menschen, die Ihre Zeit und Energie wert sind, jetzt kleiner ist -, aber das bedeutet, dass Sie mehr emotionale Energie haben, wenn die richtige Person vorbeikommt.

2. Es gibt ein verdrehtes Gefühl moralischer Überlegenheit.

Für die meisten Menschen ist es zehnmal schwieriger, persönliche Mängel zu untersuchen als für andere. Wenn Sie mit jemandem zusammenarbeiten, von dem Sie glauben, dass er unter Ihrem Anstand handelt, müssen Sie nie in Frage stellen, ob Sie im Unrecht waren. Es ist ein falsches Gefühl der Sicherheit zu wissen, dass jemand anderes schuld ist, wenn schlimme Dinge passieren.

Entscheide dich bewusst, Zeit mit Menschen zu verbringen, die dich hochheben. Die erfolgreichsten Beziehungen, platonisch oder auf andere Weise, sind diejenigen, die dich zu deinem besten Selbst machen. Güte vervielfacht sich, wenn sie erwidert wird. Warten Sie auf jemanden, der Ihnen sein Bestes gibt, damit Sie im Gegenzug dasselbe tun.

3. Es ist leicht zu glauben, dass Menschen verändert werden können.

Offensichtlich glaubt jeder, dass sie der besten Behandlung würdig sind. Kombinieren Sie dies mit der optimistischen Annahme, dass die meisten Menschen gute Absichten haben und Sie den giftigen Glauben bekommen, dass Sie Menschen, ihre Gefühle und ihre Motivationen verändern können.

Sie können immer versuchen, mit gutem Beispiel voranzugehen, aber das erfordert, dass sich die Leute dafür entscheiden, zu folgen. Akzeptiere, dass es Dinge gibt, die außerhalb deiner Kontrolle liegen. Menschen sind eines dieser Dinge. Es ist oft beängstigend zuzugeben, dass wir die Szenen unseres Lebens nicht kuratieren können, aber wir bekommen die Charaktere kuratieren. Beginnen Sie dort.

4. Wir glauben fälschlicherweise, dass dies die einzige Option ist.

Wir leben in einer Gesellschaft, die sofortige Befriedigung bietet. Es ist nicht leicht, uns zu sagen, wir sollen auf jemanden warten, der die emotionale Investition wert ist, weil das Konzept, auf etwas zu warten, das nur eine Möglichkeit und keine Garantie ist, über uns hinausgeht. Außerdem kann sich jeder, der bereits Pech in der Liebe hatte, leicht davon überzeugen, dass es aufgrund seiner Erfahrung niemanden gibt, der sie richtig behandelt. Dies ist jedoch ein verrückter negativer Rückkopplungszyklus, der dazu führt, dass sich Menschen immer wieder auf unwürdige Menschen einlassen, was nur weiter beweist, dass „dies die einzige Option ist“.

Haben Sie Geduld und ignorieren Sie den Glauben, dass es keine guten Leute gibt. Wenn Sie wissen können, dass jemand im Vergleich zu anderen Menschen schlecht ist, gibt es natürlich bereits gute Menschen in Ihrem Leben. Die Tatsache, dass es keinen gab, mit dem Sie romantisch verwickelt waren, bedeutet nicht, dass sie nicht da draußen sind. Sie müssen zunächst glauben, dass dies der Fall ist, weil Sie nicht finden werden, was Ihrer Meinung nach nicht existiert. Umgib dich mit den guten Menschen in deinem Leben und sie werden dich mit mehr guten Menschen verbinden. Bald wächst Ihr Kreis und Ihre Chancen, jemanden zu finden, mit dem Sie klicken, vervielfachen sich.

5. Drama fühlt sich oft nach Aufmerksamkeit an.

Wo es ständiges Drama gibt, gibt es ständiges Engagement. Wenn nicht mit der Person, die dazu beiträgt, dann zumindest mit Ihrer Selbsthilfegruppe und Freunden. Es ist irgendwie erfreulich, Geschichten zu erzählen, um Rat fragen zu müssen, Screenshots herumzugeben und zu fragen: "Was denkst du darüber?" Wenn die Person, mit der Sie zu tun haben, Sie nicht liebt und unterstützt, werden es zumindest Ihre Freunde doppelt tun, wenn sie wissen, dass Sie nicht so behandelt werden, wie Sie es verdienen.

Untersuchen Sie, wie Sie sich fühlen, nachdem Sie mit der Person, mit der Sie zu tun haben, gestritten oder mit Freunden darüber getratscht haben. Ist es wirklich Befriedigung, die Sie fühlen? Wenn ja, wie lange dauert es? Wenn jemand gut für Sie ist, werden Sie nie das Gefühl haben, Aufmerksamkeit suchen zu müssen, weil er so aufmerksam ist, dass Sie sich nie missachtet fühlen. Diese Art der Zufriedenheit ist konstant. Lassen Sie das Drama hinter sich und verbringen Sie einige Zeit damit, zuzuhören. Wenn Sie zuhören, sozusagen im Beratergremium, können Sie viel über sich selbst und Ihre Bedürfnisse und Wünsche lernen, basierend auf der Art und Weise, wie Sie Freunde beraten.

6. Es ist eine gute Möglichkeit, mit unseren eigenen Unsicherheiten umzugehen.

Wenn Sie wissen, dass sich jemand nicht auf Sie festlegen wird, müssen Sie sich nicht auf ihn festlegen. Wenn Sie wissen, dass jemand nicht wirklich darauf aus ist, Sie zu sehen, spielt es keine Rolle, ob Sie ihn abblasen. Wenn wir mit Menschen zusammen sind, die uns nicht stillschweigend gut behandeln, können wir weniger als unser bestes Selbst sein, ohne dass jemand zu viele Fragen stellt. Ohne dass wir uns viele Fragen stellen. Wenn niemand Sie erwidert oder zur Rechenschaft zieht, können Sie die Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie an sich selbst arbeiten müssen, effektiv ignorieren.

Vergiss die Zeit mit jemand anderem zu verbringen. Verbringen Sie in erster Linie Zeit mit sich selbst. Gönnen Sie sich etwas. Frage dich. Teste dich selbst. Die Beziehung, die Sie zu sich selbst haben, dient letztendlich als Grundlage, auf der alle anderen Beziehungen aufbauen. Wenn Sie dann die Art von Person kennen, die Sie sein möchten, und sich jemandem hingeben, der diese Art von Person verdient, wird er Sie zur Rechenschaft ziehen und Ihnen helfen, zu wachsen. Sie werden als Spiegel fungieren und Ihre Bemühungen erwidern, indem sie auch Ihnen ihr Bestes geben.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen