Als er mich kein Mädchen, das du deinen Eltern nach Hause bringst nannte

  • William Boyd
  • 0
  • 544
  • 172

Ich färbte meine Haare rosa. Und dann blau. Und dann grau. Und dann blaugrün. Und dann hat es so blond gebleicht, dass es praktisch durchscheinend war.

Wussten Sie, dass ein Eisbär eigentlich nicht weiß ist? Sie sind nicht. Aber ihre Haare sind durchscheinend und reflektieren den Schnee, die Luft, die unendliche Arktis und alles um sie herum, sodass sie weiß erscheinen. Es lässt sie in eine Richtung schauen, in eine Richtung erscheinen, in eine Richtung stoßen, auch wenn dieser „eine Weg“ nicht die ganze Wahrheit ist.

Als er sagte, ich sei nicht die Art von Mädchen, die du nach Hause bringst, um die Eltern zu treffen, beschloss ich, ganz jemand anderes zu werden.

Jemand Unberührbarer. Jemand, dessen Eltern nicht wissen, was sie damit anfangen sollen. Jemand unerschütterlich. Jemand mit Zielen, die "Freundin" oder "Lebensgefährte" oder sogar "Person" übertrafen. Jemand, dem es egal war, wer zum Teufel du dachtest.

Ich habe beschlossen, mich in jemanden zu verwandeln, der vielleicht so aussieht, aber Sie haben wirklich keine Ahnung, was sie vorhat. Ich beschloss, für unvorhersehbar, unlesbar zu schießen. Ich beschloss, für jemanden zu fotografieren, den er nicht beschreiben konnte.

Diese Metapher geht verloren.

"Du bist nicht wirklich eines dieser Mädchen, die du nach Hause bringen kannst, um die Eltern zu treffen."

Ich wusste nicht, was ich sagen sollte. ich war sprachlos.

Denn selbst wenn Sie das nicht mit Absicht dahinter sagen, fühlt es sich wie ein Schlag ins Gesicht an. Es fühlt sich an wie etwas, für das man sich schämen sollte. Es fühlte sich an, als würde ich sagen: „Ich möchte nicht, dass jemand davon erfährt. Über uns. Über dich."

Ich habe versucht, eine Tiermetapher nachzuschlagen, um genau hier zu klatschen, und am Ende alles über Einsiedlerkrebse gelesen, die wirklich interessant sind, weil sie ihre Muscheln ablegen und neue finden, während sie weiter wachsen, aber so interessant das ist, ich habe keine wirklich gefunden anwendbare Metapher, die richtig sagte: "Ich wünschte wirklich, er hätte das nicht über mich gesagt, denn jetzt ist es etwas, das ich im Hinterkopf habe, wenn jemand Interesse zeigt."

"Du bist nicht wirklich eines dieser Mädchen, die du nach Hause bringen kannst, um die Eltern zu treffen."

Also, was für ein Mädchen bin ich??

Ehrlich gesagt weiß ich es immer noch nicht wirklich.

Wussten Sie, dass Ende der 1980er Jahre ein Wal entdeckt wurde, der einen Anruf mit 52 Hz hatte? Es ist der einzige Wal, der entdeckt wird, wenn er einen Anruf mit dieser Frequenz auslässt. Aufgrund der Häufigkeit, mit der der Anruf stattfindet, ist es möglich, dass der Wal von anderen Walen nicht erkannt werden kann, weshalb viele Menschen den 52-Hertz-Wal als „den einsamsten Wal der Welt“ kennen.

Ich glaube, ich identifiziere mich ein wenig zu eng mit diesem Wal, den niemand jemals gesehen hat. Dieser Wal ist gerade da draußen, irgendwo im Nordpazifik, und versucht verstanden zu werden, und niemand sonst scheint es zu verstehen. Um sie zu bekommen.

Vielleicht war der Grund, warum es so wehgetan hatte, als er mir sagte, dass ich nicht die Art von Mädchen war, die er nach Hause bringen konnte, um seine Eltern zu treffen, wirklich, weil es bedeutete, dass er mich wieder nicht bekam. Und er wollte nicht.

Und als er beschloss, dass er mich nicht bekam und nicht wollte, beschloss ich, jemand zu sein, der diese Stimmung in dem Moment ausstrahlte, in dem Sie sie sahen. Ich habe das Braun losgeworden, ich habe mich eingemischt, ich habe mich verpflichtet, aufzufallen. Auch wenn niemand es "verstanden" hat.

"Du bist nicht wirklich eines dieser Mädchen, die du nach Hause bringen kannst, um die Eltern zu treffen."

Lange Zeit glaubten Wissenschaftler, dass die bunten Markierungen dieser bestimmten Käferart potenzielle Raubtiere warnten, dass sie giftig seien oder sich fernhalten sollten. Später folgerten Wissenschaftler, dass die hellen Farben tatsächlich eine Form der Tarnung waren, da die Käfer zwischen ausgefallenen Pflanzen lebten. Also schützten sie sich tatsächlich mit ihren lauten Markierungen.

Als er mich die Art von Mädchen nannte, die du nicht nach Hause bringen kannst, um deine Eltern zu treffen, entschied ich, dass das vielleicht in Ordnung war. Das war ich vielleicht wirklich tief im Inneren nicht. Vielleicht hätten wir unterschiedliche politische Ideologien gehabt, vielleicht hätte seine Mutter gedacht, meine Stimme sei zu schrill. Vielleicht war ich einfach nicht ihre Art von Mädchen.

Und vielleicht ist das für mich und meine blauen Haare endlich in Ordnung.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen