Wie es ist, jemanden direkt vor Ihren Augen sterben zu sehen

  • Richard McCormick
  • 0
  • 3373
  • 474

Ich weiß nicht, ob man jemals die Verwundbarkeit vollständig beherrschen wird, bis man bereitwillig mit jemandem in seinem Schmerz zusammensitzt und weiß, dass er bald diese Erde verlassen wird.

Dies ist nicht die Art von Verwundbarkeit, die Sie vermitteln, wenn Sie zuerst „Ich liebe dich“ sagen. Diese Art von Verwundbarkeit erfordert, dass Sie sich absichtlich und wissentlich zur Selbstvernichtung verpflichten, um nur präsent zu sein.

Diese Verwundbarkeit ist brutal, weil Sie alle Teile Ihres Einfühlungsvermögens bezeugen und darauf zugreifen müssen, Schmerz, Bedauern, Hoffnung, den Mangel an Hoffnung sehen müssen und Sie es sind völlig außer Kontrolle geraten.

Diese Art von Erfahrung lehrt Sie alles, was Sie über Achtsamkeit wissen müssen. Es zwingt dich in eine Stärke, in der du im Moment sein musst, weil du weißt, wenn du es nicht bist, wird der Moment für immer vorbei sein. Diese Art von Erfahrung lehrt Sie, wie man einfühlsam ist; es relativiert dich und erinnert dich an alles, was wichtig ist und alles, was niemals von Bedeutung sein wird.

Jemanden oder etwas vor Ihren Augen zerfallen zu sehen, ist wie in einer Strömung stromabwärts zu fließen, an der man absolut nichts festhalten kann. Sie haben keine andere Wahl, als Ihren Mangel an Kontrolle zu akzeptieren und die Fließfähigkeit als neue Form des Seins zu begrüßen.

Zu wissen, dass Tod oder Abreise vor der Tür stehen, bringt eine andere Art von Dankbarkeit in Ihre Knochen, eine ungewöhnlich absurde Wertschätzung in Ihrem Geist und fast eine Art Schock in Ihrer Seele, der Sie schließlich zur Befreiung und zu einem neu begründeten Verständnis führt, das dies bewirkt Sei für immer Teil der wesentlichen Teile, die dein bestes Selbst ausmachen.

Die Entscheidung, inmitten von Distanziertheit präsent zu sein, ist das Wagemutigste, was ein Mensch jemals tun kann, weil es Sie geschmackvoll in jede Art von Weg einführt, um sowohl Angst zu überwinden als auch einen Weg der Hoffnung zu fordern.

Diese Art von Erfahrung ist brutal, sie verschlechtert sich, sie lässt Sie die universelle Existenz in Frage stellen und Sie fragen sich, wie oder warum das Atmen möglich und sogar wesentlich ist.

Diese Art von Erfahrung unterscheidet zunächst jede einzelne weiche und harte Schale, die Sie erstellt, manifestiert und geleugnet haben. Es zerreißt deine einzige Identität, es zerreißt alles, was du weißt und lässt dich an allem zweifeln, was du noch nicht getan hast.

Die Tage dieses Zeitraums sind dunkel. Sie sind pechschwarz. Sie sind nachdenklich und nostalgisch, aber sehr selten enden die Tage in Freude.

Untergrabe nicht deine eigene Erfahrung, denn dies ist die Erfahrung, die es dir ermöglicht, die Menschheit auf eine Weise zu praktizieren, in der manche niemals einfach die Chance bekommen, darin zu leben. Dies ist die Erfahrung, die der Geburtsort der Schöpfung sein wird, in der du am meisten malst authentisches und echtes Selbst. Hier entsteht Resilienz und Emotionen werden aufgenommen.

Diese verletzliche Erfahrung ruiniert Sie, aber es hat eine seltsame Art, Sie dazu zu bringen, Ihre Überlebensfähigkeit in Frage zu stellen, während Sie auf subtile Weise die Vorstellung durchsetzen, dass Sie bereits genau wissen, wie es geht.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen