An den Lehrer, dessen Herz bricht

  • Richard McCormick
  • 0
  • 2038
  • 561

Also bist du aufs College gegangen. Sie haben vier Jahre oder ein bisschen mehr Spaß. Sie haben studiert, mehr über sich selbst gelernt, als Sie für möglich gehalten haben.

Du hast deine Flügel ein wenig ausgebreitet und herausgefunden, dass du gut in etwas bist, von dem du nie gedacht hast, dass du es sein könntest. Habe Hobbys und Interessen gefunden und viele, viele schlaflose Nächte verbracht.

Gute Freunde gefunden. Einige blieben und andere gingen. Ging auf Abenteuer, betonte sich gestresst, beschäftigte sich hier und da mit einem kleinen Herzschmerz.

Und du bist immer noch oben rechts herausgekommen?

Du hast deinen Abschluss gemacht, deine Eltern waren stolz und niemand konnte aufhören, dich zu fragen, was du als nächstes sein würdest.

Schneller Vorlauf zwei, drei oder vier Jahre später und wo bist du? Wenn Sie so etwas wie ich oder wie die meisten Leute sind, die ich kenne, sind Sie in der Nähe. Aber du hast es noch nicht wirklich herausgefunden.

Vielleicht hast du einen tollen Job, vielleicht servierst du Tische. Vielleicht haben Sie auf Reisen die Liebe Ihres Lebens gefunden und sind nie stehen geblieben. Und das klappt für Sie.

Und die Wahrheit ist, all das ist mehr als in Ordnung.

Die Welt bewegt sich jetzt so schnell. Es gibt keinen klaren Weg, es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um dorthin zu gelangen, wo wir hin wollen. Das einzig wirklich Wichtige, was ich gelernt habe, ist, dass Sie sind, wo immer Sie sind.

Und das ist das Schönste daran, zu leben und zu wachsen, älter und weiser zu werden und die Teile zu Ihrem eigenen Puzzle auszufüllen.

Du verstehst es endlich. Niemand hat eine Ahnung, was ihr nächster Schritt ist. Niemand hat alle Antworten und niemand ist sich ihres Standes sicherer als die Person, die neben ihnen steht.

Sieh Dich um. Wo Sie in diesem Moment Recht haben, ist das wichtig.

Du hast es so weit geschafft. Und es macht keinen Sinn, den Hals in Richtung Vergangenheit zu strecken oder zu blinzeln, um die Zukunft zu sehen. Denn wie sie sagen, ist einer schon passiert. Und der andere muss noch kommen.

Ich denke, dass wir alle Momente des Selbstzweifels haben. Und dem kann nicht wirklich geholfen werden. Wir alle schauen uns jeden an, den wir kennen oder mit dem wir aufgewachsen sind oder den wir jemals gekannt haben, und denken, dass es ihnen so viel besser geht als mir. Sie haben diesen Job oder das für sie, oder sie haben einen Partner, der ihnen hilft, alles zu überstehen, sich zu verloben, ein Haus zu kaufen, die sieben Wunder zu sehen.

Die Liste geht weiter und weiter.

Und während es sich anfühlt, als wären Sie im Stillstand, ist die wahre und ehrliche Wahrheit, dass Sie nirgendwo anders sein sollten, als genau dort, wo Sie sind, und genau das tun, was Sie tun.

Auch wenn es sich jetzt nicht so anfühlt, gehen Sie auf eine Sache zu und von einer anderen weg, und beide Dinge sind wichtig.

Sie schulden niemandem eine Erklärung für Ihre letzten Schritte oder die, auf denen Sie gerade Fuß fassen.

Sei also nicht so hart zu dir selbst! Du hast nicht aufgegeben. Sie haben nicht ganz, obwohl es an manchen Tagen viel einfacher wäre, sich einfach gehen zu lassen.

Lass die Welt um dich herum zusammenbrechen.

Aber die Welt um dich herum, dein Leben, ist etwas, das in Arbeit ist. Jeder ist immer.

Das einzige, worüber Sie sich Sorgen machen sollten, ist, wohin Sie sich als nächstes begeben können, wie viel höher Sie klettern können und welche bessere, freundlichere und klügere Person Sie sein können.

Niemand hat alles zusammen, egal was ihr Instagram dir sagt.

Es ist heutzutage unmöglich, nicht das Gefühl zu haben, Seite an Seite mit allen anderen zu gehen, sondern zurückzufallen.

Aber in Wirklichkeit scheitern Sie bei weitem nicht. Du steigst tatsächlich nach oben.

Halten Sie für eine Sekunde inne und schätzen Sie sich. Sei dankbar und demütig, aber lass dich nicht nieder. Fahren Sie zu der Welle, auf der Sie sich befinden, was auch immer das für Sie bedeutet und aussieht und sich anfühlt.

Nichts ist perfekt. Das Leben ist chaotisch. Und um sich selbst herauszufinden, braucht es Zeit und vor allem Versuch, Mühe und Irrtum.

Sie haben alle drei richtig gelesen.

Atmen Sie tief ein und versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass sich die Reise und die holprige Straße lohnen. Und vielleicht auch nicht am Ende, als wären wir alle so daran gewöhnt zu hören.

Vielleicht, nur vielleicht, es lohnt sich jetzt.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen