Für meine Mutter, die Drogen gewählt hat, habe ich alles ohne dich getan

  • Earl Dean
  • 0
  • 640
  • 28

Mama, trotz aller Anstrengungen, die Sie vielleicht einmal unternommen haben, um Ihre Sucht zu bekämpfen - am Ende haben Sie sich für Drogen entschieden. Darüber hinaus haben Sie ein Leben gewählt, in dem Ihre Töchter nicht mehr existieren. Du hast dich distanziert, du hast den Verstand verloren. Du bist so weit weg, ich habe das Gefühl, ich kenne dich nicht einmal mehr. Aber die traurigste Realität von allen ist, dass ich alles irgendwie irgendwie ohne dich getan habe.

Ich habe gelernt, wie man erwachsen wird. Ich navigierte mich durch meine Teenagerjahre bis ins Erwachsenenalter. Ich habe es geschafft, Freunde zu finden, als Person zu wachsen und dabei viel über mich selbst zu lernen. Ich entdeckte, dass ich Hilfe für meine Angst bekommen konnte. Ich habe herausgefunden, dass Sie mit viel harter Arbeit und Engagement Ihre Ziele erreichen können. Ich erkannte, wer ich bin und die Stärke in mir. Ich bin so schnell aufgewachsen und du hast alles verpasst.

Ich habe meine Scheiße herausgefunden, obwohl ich verloren war. Ich hatte nie das Gefühl, etwas herausgefunden zu haben, und ich hatte nie die Möglichkeit, dass Sie sich an Rat oder Unterstützung wenden. Trotzdem habe ich alle Chancen überwunden. Ich habe meine Scheiße herausgefunden, obwohl ich so lange verloren war. Ich fand heraus, was ich in diesem Leben wollte, wie ich es erreichen konnte und wie ich mich bemühen konnte, die bestmögliche Version von mir selbst zu sein.

Ich fand eine Karriere und einen Weg, meine Ausbildung fortzusetzen. Ich habe vielleicht nicht viel, aber was ich habe, habe ich mir selbst eine Ausbildung gegeben. Ich habe durch viele Versuche und Irrtümer einen Karriereweg gefunden, den ich erfolgreich beschreite. Ich habe es geschafft, über das hinauszugehen, was ich mir jemals vorgestellt hatte, und fördere meine Ausbildung und mein berufliches Selbst - etwas, das Sie mir nie beigebracht oder mir gezeigt haben, wie man es macht. Etwas, das Sie auf meiner Reise niemals mit mir teilen können.

Ich bin durch Herzschmerz gekommen. Wann immer ich versagt habe, habe ich den Herzschmerz ertragen. Ob ich mein Herz jemand anderem gab und sie es brachen oder ob ich mein Herz auf ein bestimmtes Ziel gesetzt hatte und es nicht funktionierte, ich musste die Stücke selbst aufheben. Du warst nicht da, um mich zu führen oder mir die Liebe zu geben, die ich brauchte, um mich wieder zusammenzubringen. Ich habe den Herzschmerz alleine überlebt.

Ich habe Liebe gefunden. Ich habe endlich meine Person gefunden. Ich habe jemanden gefunden, der freundlich, liebevoll, unterstützend und fürsorglich ist. Jemand, der das Leben auf die bestmögliche Weise verbessert, die Sie sich vorstellen können. Ich habe eine Liebe gefunden, die du niemals sehen wirst. Eine Liebe, die du nie gekannt hast und die du nicht mit mir feiern kannst. Ich habe eine Liebe, die mich so akzeptiert, wie ich bin, und sehr viel über den Geist weiß, zu dem du in meinem Leben geworden bist und wie schwer er meinen Geist belastet. Selbst dann ist er bei allem an meiner Seite.

Ich habe es durch dunkle Zeiten geschafft. Ich hatte Tiefpunkte, ich hatte Momente, in denen ich meine Angst das Beste aus mir herausholen ließ. Meine Gedanken sind in dunkle Orte gewandert - aber ich bin immer noch hier. Ich habe einige der dunkelsten Zeiten überstanden, manchmal mit Hilfe von Freunden und Angehörigen, und manchmal allein. Ich stehe immer noch und kämpfe immer noch um mein Glück. Ich habe alles bis jetzt geschafft, das Gute und das Schlechte. Und ich habe alles ohne dich getan.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen