Dies ist die Art von Kerl, die ein bewachtes Mädchen endlich zum Verlieben bringt

  • Brian Ferguson
  • 0
  • 1155
  • 309

Sie ist beschützt, weil sie nie „Liebe“ hatte, die nicht mit Herzschmerz endete. Sie weiß, wie es sich anfühlt, sich in die falsche Person zu verlieben. Sie weiß, wie es sich anfühlt, zur falschen Zeit zu fallen. Sie weiß, wie es ist, etwas falsch zu machen, es zu verstehen alle falsch, und sie schließt sich jedes Mal mehr und mehr ab, wenn es passiert.

Sie ist bewacht, weil ihr gesagt wurde: "Ich suche nichts Ernstes." Sie ist bewacht, denn egal wie oft sie das gehört hat, sie denkt, es ist jedes Mal ihre Schuld. Ihr wurde gesagt, dass sie es besser verdient. Manchmal glaubt sie es. Ein anderes Mal tut sie es nicht. Sie hat gehört, dass "er ihre Tränen nicht wert ist", aber das hindert sie nicht daran zu weinen. Sie ist beschützt, weil sie nicht darauf vertraut, dass Liebe geschehen kann, ohne dass sie verletzt wird, und sie wird weiterhin beschützt, bis sie denjenigen trifft, der sie anders zeigt.

Der Typ, der das bewachte Mädchen schließlich zum Verlieben bringt, und Ja wirklich verlieben, zeigt an ihre Liebe, anstatt es nur zu sagen. Er sagt nicht, dass er ihr nur eine SMS schreiben wird, damit sie drei Tage warten muss, bevor er es tatsächlich tut. Er sagt nicht: "Lass uns das irgendwann noch einmal machen", verschwindet für zwei Monate und greift nach einem "Hey Fremden". Er spielt nicht die Spiele, zu denen sie die Regeln bereits kennt.

Der Typ, der das bewachte Mädchen dazu bringt, sich endlich zu verlieben, fühlt sich sicher an, und sie hasst das zunächst, weil sie es so gewohnt ist, sich in Menschen zu verlieben, die ihr das Gefühl geben, dass sie ein abenteuerliches Risiko eingeht, indem sie ihnen eine Chance gibt. Und der Typ, der das bewachte Mädchen zum Verlieben bringt, ist nicht riskant. Sie verliebt sich nicht mit Vorsicht in ihn wie in alle anderen. Sie fällt einfach irgendwie und fühlt sich dabei seltsam wohl.

Die Art von Kerl, die das bewachte Mädchen dazu bringt, sich endlich zu verlieben, lässt sie sich wohl fühlen, als hätte sie es noch nie zuvor gefühlt, und Komfort fühlt sich nicht so langweilig an, wenn sie es mit ihm fühlt. Weil dieser Komfort diese Wände langsam macht, hat sie sich so sehr bemüht, mitzuhalten und schließlich herunterzukommen. Und sie fühlt sich nicht gehetzt, während es passiert, weil er sie nicht so fühlen lässt. Es ist ihm egal, dass sie sich Zeit nimmt, es ist ihm egal, dass ihr zerbrechliches Herz sie dazu bringt, die Dinge langsam anzugehen. Er lässt sie sich so viel Zeit nehmen, wie sie braucht, weil er weiß, dass er nicht das tun wird, was sie fürchtet, dass er es tun wird. Er wird nicht gehen und er weiß das, aber er möchte, dass sie es auch weiß.

Er möchte, dass sie weiß, dass sie ihm vertrauen kann. Er möchte, dass sie weiß, dass er im Gegensatz zu den anderen Jungs da sein wird. Im Gegensatz zu den anderen Jungs wird er auftauchen, es wird ihn interessieren und er wird lieben.

Der Typ, der das bewachte Mädchen dazu bringt, sich endlich zu verlieben, versucht nicht zu brechen durch an ihren Wänden lässt er sie sie alleine niederreißen. Sie lässt ihn herein und sie tut es, weil sie weiß, dass er anders ist. Sie weiß, dass er sie nicht so verletzen wird wie der letzte. Sie weiß, dass er ihr nicht die künstliche Liebe zeigen wird, die sie zu oft gefühlt hat. Sie weiß, dass seine Liebe echt ist, und deshalb fühlt sie sich endlich sicher genug, um zu fallen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen