Hier ist kein Platz für Schande

  • William Boyd
  • 0
  • 4999
  • 518

Ich bin nicht in einem Haus aufgewachsen, in dem Scham lebte. Ich wurde ermutigt, meinen Träumen zu folgen und nie dazu gedrängt, irgendetwas oder jemand zu sein, der ich nicht sein wollte.

Meine Mutter erzog im Alleingang drei Kinder, um mitfühlende, fleißige und involvierte Personen zu sein. Ich habe 15 Jahre lang mit der vollen Unterstützung meiner Familie eine Schauspielkarriere studiert und verfolgt, obwohl es keine „feste“ Karriere war.

Ich habe das Glück, mit einem besten Freund aufgewachsen zu sein, der mich trotz all meiner Verrücktheit und Turbulenzen akzeptiert und geliebt hat. Diese Freundschaft kommt auf 16 Jahre und wir sind näher als je zuvor.

Wo und wann habe ich so viel Scham angesammelt? Ab wann ließ ich mein Gehirn solch schwächendes Selbstgespräch codieren und es durch mein Bewusstsein gleiten, als wäre es so natürlich wie Blut? War es völlig selbstverschuldet??

Dr. Brené Brown, eine Spezialistin für Schamforschung, beschreibt in ihrem TED-Vortrag 2012 den Unterschied zwischen Schuld und Scham: „Schuld ist‚ Ich habe etwas Schlechtes getan 'und Scham ist ‚Ich bin schlecht'.“

Während meines Strebens nach Schauspielerei beruhte so viel von dem, was ich tat, auf meinem Aussehen. Ich war zu hübsch für diese Rolle, aber ich war nicht hübsch genug für die nächste. Dies waren nicht nur meine Gedanken, sondern auch das Feedback, das ich von Casting-Direktoren und meinen Lehrern erhielt. Für eine Weile hat es Spaß gemacht, das hübsche Mädchen zu sein, das die hübschen Mädchenrollen spielen darf, immer der Genie. Es wurde ein Problem, als ich anfing, mehr zu wollen. Mehr für meine Karriere, mehr von meinen Lehrern, mehr für mich.

ich bin doof. Das ist mein persönliches Scham-Mantra. Ich denke, wir haben leider alle ein Scham-Mantra. Ich habe solche Angst, einen Fehler zu machen, solche Angst, „nur ein hübsches Gesicht“ zu sein, dass es oft verkrüppelt. Wenn ich wie wir Menschen einen Fehler mache, beginnt mein Scham-Mantra.

Das Traurige ist, ich habe mir wiederholt bewiesen, dass ich die Dinge tun kann, von denen ich mir gesagt habe, dass ich sie nicht kann. Wann werde ich also genügend Beweise haben??

Die Wahrheit ist, ich werde es nie tun. Ich werde immer einen Grund finden, nicht gut genug für mich oder andere zu sein. Nachdem ich zu diesem Schluss gekommen bin, habe ich eine bewusste Entscheidung getroffen.

Obwohl ich oft vergesse und stündliche Erinnerungen brauche, weiß ich heute, dass es in meinem Körper keinen Raum für Scham gibt. In meinem Zuhause, meiner Schule, meiner Arbeit, meiner Kunst, meinen Beziehungen oder meiner Familie gibt es keinen Raum für Scham.

Ich muss Rechnungen bezahlen, Leute sehen und lieben, Filme zum Weinen, Bücher zum Lesen, Abschlüsse zum Verdienen, Erinnerungen zum Bilden, Berge zum Klettern und Nickerchen zum Nehmen. Ich habe keinen Platz und keinen Hirnraum für Scham.

Diese Idee verändert das Leben. Ich glaube das wirklich. Ich werde neue Beziehungen in schamlosen Gärten aufbauen und meine zukünftigen Kinder in einem Haus großziehen, in dem über Scham gesprochen wird, das aber nie als Bewältigungsmechanismus oder Einschüchterungsinstrument verwendet wird. Ich werde ein Arbeitsumfeld für mich, meine Mitarbeiter und unsere Führungskräfte schaffen, das Raum für menschliches Versagen zum Zweck des Wachstums schafft.

Ich möchte klarstellen, dass ich in keiner Weise sage, Disziplin, Struktur, Berührungen harter Liebe usw. herauszunehmen, besonders bei jungen Menschen. Ich hoffe, dass wir die Idee der unerschütterlichen, bedingungslosen Liebe annehmen können. Die "Sie haben einen Fehler gemacht, aber ich werde Sie immer noch lieben" -Ansicht mit unseren Lieben und, was noch wichtiger ist, mit uns selbst.

Ich sage nicht, dass es einfach sein wird. Es wird definitiv zu 100% eine Leistung sein, aber ich weiß, dass es sich lohnt.

Ich fordere Sie auf, dasselbe zu tun.

Es gibt Raum für viele Dinge in unserem Leben, aber wir haben alle keinen Platz mehr für Scham.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen