Das Winchester Mystery House

  • William Boyd
  • 0
  • 934
  • 12

Sie könnten zu Hause festsitzen, aber das bedeutet nicht, dass Sie diese Zeit nicht nutzen können, um die Welt zu erkunden. Um der Langeweile in der Quarantäne entgegenzuwirken, bieten viele kostenlose virtuelle Dienste wie Konzerte und Führungen an. Mit diesen Videotouren und virtuellen Besichtigungen können Sie einen Spaziergang durch einige der unheimlichsten Orte machen, die es gibt.

Das Winchester Mystery House

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Einer der coolsten Orte, die ich je besucht habe (und sofort zu einem meiner Favoriten wurde), ist eine kostenlose Videotour durch das Anwesen auf ihrer Website. Schauen Sie sich dieses bezaubernde Mystery House an und schauen Sie sich dann die @ buzzfeedunsolved-Episoden an. #ghoulhunting 👻

Ein Beitrag von Cara (@ cara.astaire) am 29. März 2020 um 10:25 Uhr PDT

Dieses eigenartige Haus in San Jose, Kalifornien, ist die ehemalige Residenz von Sarah Winchester, der Witwe des Feuerwaffentycoons William Wirt Winchester. William starb 1881 und hinterließ Sarah eine Erbschaft von 20,5 Millionen US-Dollar (543 Millionen US-Dollar in heutigem Geld). Angeblich wurde sie von einem Medium angewiesen, ein neues Zuhause im Westen zu bauen und den Bau für die Geister der von Winchester-Schusswaffen Getöteten auf unbestimmte Zeit fortzusetzen. Das Haus hatte zuvor sieben Stockwerke, wurde jedoch bei einem Erdbeben von 1906 beschädigt. Heute ist es vier Stockwerke hoch und verfügt über 161 Zimmer, 40 Schlafzimmer, zwei Untergeschosse und drei Aufzüge. Sarah benutzte keinen Architekten und das Layout war nicht vor dem Bau geplant, daher hat das Haus viele Kuriositäten wie Türen und Treppen, die ins Nirgendwo führen. Das Winchester Mystery House bietet Fans bis zum 7. April eine kostenlose Videotour.

Die Katakomben von Paris

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ich habe ein paar alte Freunde in Paris gesehen.

Ein Beitrag von Eli Roth (@realeliroth) am 6. März 2020 um 23:58 Uhr PST

Im späten 18. Jahrhundert begannen die Pariser Friedhöfe aufgrund von Überfüllung und Infrastrukturproblemen mit der Übertragung ihres Inhalts. Ein Tunnelnetz wurde geschaffen, um die verlassenen unterirdischen Minen der Stadt zu konsolidieren, und die Pariser Toten wurden umgesiedelt. Die Tunnel wurden als Katakomben bekannt und beherbergen die Überreste von mehr als sechs Millionen Menschen. Die Katakomben sind vorerst geschlossen, aber sie haben eine virtuelle Tour auf ihrer Website veröffentlicht.

Tschernobyl

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#abandonedplaces #decay #decay_nation #decay_and_style #abandonedafterdark #abandoned_junkies #abandonedearth #urbexworld #urbexphotography #urbex_supreme #urbandecay #urbanexploration #urbanphotography #urbanromantix # forgottenplaces # urbexchampions #urbex #urbanexploration # #gloomy_side_views # etoe_2 #the_mirrors_of_our_souls #chernobyl #chernobylzone #theurbexcom # urbex_utopia #the_dead_things_society #the_urbex_institute #soul_hunters

Ein Beitrag von En Tous Lieux Photography (@entouslieuxphotography) am 4. April 2020 um 12:08 Uhr PDT

1986 explodierte in der Nähe der ukrainischen Stadt Pripyat ein Kernreaktor. Der Unfall gilt als die schlimmste nukleare Katastrophe in der Geschichte und wird auf der Grundlage der internationalen Skala für nukleare Ereignisse als der höchste Schweregrad eingestuft. In den Tagen nach der Explosion begann Pripyat zu evakuieren. Den Bewohnern wurde gesagt, sie sollten nur wesentliche Gegenstände mitbringen, und sie glaubten, dass die Vertreibung kurzfristig sein würde. Es wurde später als dauerhaft angesehen und die Habseligkeiten der Evakuierten sind jetzt in der ganzen Stadt verstreut. Es ist nicht bekannt, wie viele Todesfälle eine direkte Folge der Strahlenexposition sein werden, aber die Schätzungen reichen von 4.000 bis 16.000. Der Tschernobyl-Reaktor bleibt bis zu 20.000 Jahre lang hochradioaktiv. Eintägige Besuche sind jedoch in Bereichen mit niedriger Dosierung unter strengen Sicherheitsrichtlinien zulässig.

Pennhurst Asylum

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Reclaimed… #abandonedplaces #abandoned #abandoned_junkies #abandonedjunkies #abandonedporn #forgotten #forgottenplaces #forgottenworld #urbanexploration #urbanexplorers #urbanexplorer #urbex #urbexphotography #urbexexploration #decay #grime #pennh

Ein Beitrag von Kayla Dewar (@kdewarphotography) am 4. November 2019 um 17:04 Uhr PST

Diese psychiatrische Klinik in Spring City, Pennsylvania, nahm 1908 ihren ersten Patienten auf. Pennhursts Chefarzt war ein führender Eugenist mit einer langen Liste abscheulicher Meinungen, wie zum Beispiel der Überzeugung, dass jeder mit Behinderungen das Potenzial hat, kriminell zu werden. Während einer Sammelklage des Bundes Ende der 70er Jahre wurde festgestellt, dass die Bedingungen in Pennhurst unhygienisch, unmenschlich und gefährlich waren. Die Gerichte entschieden, dass das Krankenhaus die Rechte des Patienten zur achten und vierzehnten Änderung verletzt und grausame und ungewöhnliche Strafen verhängt. Pennhurst wurde 1987 offiziell geschlossen.

Fort Delaware

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Einige Fotos von einer kürzlichen Reise nach #FortDelaware. Ich kann einen Besuch nur empfehlen, wenn Sie irgendwo in der Nähe sind. #civilwarhistory #civilwarera #delaware #visitDE #peapatchisland #moat #ushistory #Americanhistory #historicalsite #fortress #yourshotphotographer #moodygrams

Ein Beitrag von Jennifer MacNeill (@jmacneillphoto) am 7. Juli 2018 um 08:48 Uhr PDT

Während des Bürgerkriegs war Fort Delaware ein Kriegsgefangenenlager, in dem sich Konföderierte befanden. Ungefähr 2.500 Gefangene starben in Haft. Es wurde in den Sci-Fi-Shows gezeigt Geisterjäger und Ghost Hunters Academy sowie die britische Serie Am meisten verfolgt.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen