Der Tag, an dem ich mich entschied, war nicht hübsch genug

  • Brian Ferguson
  • 0
  • 1399
  • 362

Ich bin genug.

Für mich. Für dich. Für jeden und jeden.

Was bedeutet das für mich??

Körperpositivität. Ich bin groß genug, klein genug, groß genug, haarig genug, kahl genug. Mein Körper ist perfekt so wie er ist, einschließlich aller gegenwärtigen oder zukünftigen Fehler. Jeder ist nur ein Körper und sie sind alle perfekt. Es spielt keine Rolle, ob ich mich rasiere oder meine Haare wachsen lasse, es spielt keine Rolle, welche Kleidung ich trage oder ob ich mich schminke. Es spielt keine Rolle, ob meine Haare lang oder kurz oder nicht vorhanden sind. Ich bin genug.

Ich bin gesund genug Auch wenn mein Gewicht langsam abnimmt oder schwankt. Obwohl ich es nicht immer bis zur Spitze der Berge schaffen kann, wandere ich. Obwohl ich Angst und IBS und Bluthochdruck und eine Unterfunktion der Schilddrüse habe. Ich bin gesund genug Ich lebe, lebe und strebe danach, besser zu werden. Aber meine Gesundheit ist kein Hindernis für meine Ganzheit, selbst wenn ich einen Rollstuhl brauche oder nicht essen kann oder keine sexuellen Leistungen erbringen kann oder blind bin. Mein Körper ist nicht alles von mir. Und ich bin genug.

Ich bin schlau genug. Es ist egal, wie weit ich in der Schule gegangen bin oder wie viele Bücher ich gelesen habe. Es spielt keine Rolle, wie viele Jahre Erfahrung ich habe. Es spielt keine Rolle, ob ich bei McDonald's arbeite oder ob ich Neurochirurg bin. Meine Ausbildung gehört mir und ich muss sie nicht mit der anderer vergleichen. Ich kann immer weiter lernen und wachsen und mein Bestes geben. Ich gebe mein Bestes in dem Beruf, den ich liebe, und die Geschwindigkeit, mit der ich das mache, ist genug. Mein Leben und mein Gehirn stehen nicht in einem Rennen, das mit irgendjemandem konkurriert. Ich bin absolut genug.

Ich versuche es hart genug. Ich arbeite immer daran, mein Leben, meine Situationen, meine Umstände zu verbessern. Manchmal bewegen sich die Dinge schnell und manchmal langsam, aber sie bewegen sich immer. An manchen Tagen mache ich keine Fortschritte, aber das negiert nicht die Tatsache, dass ich es immer versuche. Ich bemühe mich immer genug.

Ich bin gemocht und geliebt genug. Weil Menschen vom Tag unserer Geburt bis zum Tag unseres Todes kontinuierlich in unser Leben hinein- und aus ihm herausfließen. Freundschaften kommen und gehen, Menschen werden geboren und Menschen vergehen. Solange ich mich mag und liebe, wird das ausreichen. Manchmal werde ich einsam und manchmal bin ich körperlich allein. Manchmal bin ich von Aktivitäten und Gesprächen überwältigt. Das einzige, was ich mein ganzes Leben lang garantieren kann, ist die Gegenwart von mir. Ich werde genug leben und mich selbst lieben.

Ich bin genug. Es besteht keine Notwendigkeit zu versuchen, eine stereotype Version der Perfektion zu sein. Die Gesellschaft hat keinen Einfluss auf meinen Wert als Person. Ich stehe mit niemandem im Wettbewerb. Und niemand kann mir sagen, dass ich in irgendeiner Weise kleiner als der eine oder andere bin. Alles, was ich versuche zu tun und zu sein, tue ich und bin genug. Wenn ich Verbesserungen vornehmen möchte, ist das mein Ziel und meine Verantwortung. Niemand kann diese Entscheidungen für mich ohne meine Zustimmung treffen. Mein Glück ist zu 100% in mir und ich kann es von niemand anderem bekommen. Ich bin genug für mich In jeder Hinsicht. Und genug für mich zu sein, macht mich genug für alle anderen, und ihre Meinungen zu meiner „Genügsamkeit“ sind irrelevant.

Und du, du bist genug.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen