Der 10-minütige tägliche Lifestyle Trigger, der hilft, Angstzustände und Depressionen zu lindern

  • Roger Phillips
  • 0
  • 4529
  • 542

1. Egal, ob Sie ins Wasser springen oder ins Wasser geschoben werden, Sie sind drin, also schwimmen Sie. T.Der Stoß ist oft brutal und schmerzhaft und wir sind nie bereit dafür. Der Stoß fühlt sich so an, als wäre man so in Depressionen und Angstzuständen versunken, dass man nicht mehr leben möchte. Und ironischerweise sperrt man sich gleichzeitig in einen dunklen Raum, weil man zu viel Angst hat zu sterben. Der Stoß fühlt sich an, als würde man mit Felsbrocken an den Schultern ins Nirgendwo schwimmen .

2. Ich weiß nicht, was es für dich bedeutet zu schwimmen oder dass du überhaupt weißt wie. Aber ich weiß, dass es Ihre Pflicht und Verantwortung ist, zu lernen und sich über Wasser zu halten, wenn Sie in das Wasser der Depression gedrängt wurden. Du kannst nicht sterben, bis du es richtig verstanden hast. Depressionen und Angstzustände sind real. Depressionen und Angstzustände sind aber auch nur Bezeichnungen. Es bedeutet einfach, dass sich Ihre eigene Intelligenz und Ihr Verstand gegen Sie gewandt haben. Finde deinen Weg zurück an die Küste, denn du bist kein Fehler, die Welt braucht dich und lebt.

3. Sie können Depressionen und Angstzustände nicht mit positiven Gedanken lösen. Alle Gedanken, ob positiv oder negativ, sind eine Funktion des Geistes, daher ist Handeln notwendig.

4. Üben Sie zuerst Yoga, um Ihren physischen Körper von dem Trauma zu reinigen, an dem er festhält, und essen Sie dann die Lebensmittel, die direkt aus der Natur stammen. Noch wichtiger ist, meditiere, um deinen Geist zu reinigen und dich von unnötigem Leiden zu befreien. Suche weiter nach der Wahrheit deiner Existenz, denn je mehr du unerbittlich suchst, desto näher kommst du der Küste.

5. Sie werden schnell erkennen, dass Sie nicht Ihr Geist und nicht Ihr Körper sind. Was du bemerken kannst, muss von dir weg sein. Beachten Sie Ihre Depression, Ihre Tränen, Ihre Angst und Ihren Schmerz. Aber denken Sie daran, dass Sie etwas weitaus Mächtigeres sind als jedes Leiden, das Sie erleben.

6. Je dankbarer Sie werden, wenn Sie in tiefes Wasser geschoben werden, desto leichter wird es, zu schwimmen. Du musst um das Leben kämpfen, das du willst. Sie können sich nicht untätig zurücklehnen und auf eine Heilung für einen kranken Geist warten. Es wird nicht kommen. Sie müssen Aktion wählen. Egal, ob Sie ins Wasser springen oder ins Wasser geschoben werden, Sie sind drin, also schwimmen Sie. Ein Atemzug nach dem anderen, ein Schlag nach dem anderen. Vielleicht können Sie sich das unmöglich vorstellen, aber die ganze Welt verwurzelt sich für Sie.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen