Manchmal schuldest du es dir selbst, einfach keine Scheiße zu geben

  • Jordan Page
  • 0
  • 4636
  • 267

Sie können das Leben, das Sie sich schulden, nicht leben, ohne es laut, kühn und ohne Entschuldigung zu leben. Wir alle haben die Macht dazu, aber wir werden durch Angst zurückgehalten und eingeschränkt, wenn wir in Wirklichkeit unsere Ängste zu unserem Vorteil nutzen und erkennen sollten, wie sie unsere wirklichen Wünsche, Gedanken, Gefühle und Überzeugungen enthüllen.

Das Unbekannte zu wagen ist erschreckend, weil wir das Risiko eines Misserfolgs eingehen, aber wir müssen aufhören, Misserfolg als das Gegenteil von Erfolg zu betrachten und es als eine notwendige Komponente betrachten, um unser volles Potenzial auszuschöpfen. Wir müssen es auch wagen, uns nicht mehr darum zu kümmern, was andere über uns denken, indem wir uns selbst treu bleiben, auch wenn dies bedeutet, Konventionen in Frage zu stellen oder die Dinge zu sagen, vor denen andere Menschen Angst haben.

Niemand schuldet uns mehr als wir uns selbst schulden, deshalb müssen wir uns selbst ehren, indem wir das Leben leben, das wir ohne Entschuldigung wollen.

Begeben Sie sich auf diese 30-tägige Reise, um sich herauszufordern, so authentisch und verletzlich wie möglich zu sein, und dabei Folgendes zu beachten:

1. Sei du.Verstecke nicht, wer du bist, was du denkst oder wie du dich fühlst. Spielen Sie nicht so, als ob Sie es oder andere wollen.

2. Sprechen Sie. Bringen Sie Ihre Bedenken, Gefühle, Gedanken, Bedürfnisse und Meinungen zum Ausdruck. Fragen Sie nach Ihren Wünschen und warten Sie nicht darauf, für Ihre Bemühungen anerkannt zu werden. Es ist nicht egoistisch, bedürftig oder gierig, nach dem zu fragen, was Sie verdienen.

3. Analysieren Sie nicht zu viel. Hör auf zu versuchen, das Leben und jede Situation zu verstehen. Du wirst es niemals können. Sie müssen akzeptieren, dass Sie nicht immer und nicht immer alle Informationen haben. Hören Sie auf, den Dingen so zu widerstehen, wie sie sind, und nehmen Sie einfach an, was ist. Du gibst und erschaffst deine eigene Bedeutung, um die Welt zu verstehen.

4. Sei zielgerichtet.Finden Sie Ihre Motivation heraus, verbinden Sie sich damit und nutzen Sie sie als Ihre innere Ressource. Seien Sie zielgerichtet in Ihren Handlungen, anstatt aus Zweifel, Unsicherheit oder Angst zu handeln.

5. Risiken eingehen. Mutig zu sein bedeutet, Risiken einzugehen, wenn man sich dessen bewusst ist. Das bedeutet nicht, rücksichtslos zu sein. Sei mutig. Mach die Dinge, vor denen du Angst hast. Entfesseln Sie das brennende Verlangen, dem nachzugehen, was Sie wollen. Ja, es mag sich als Fehler herausstellen, aber es gibt kein größeres Bedauern als Untätigkeit. Geben Sie sich nicht damit zufrieden, weniger zu leben, als Sie können.

6. Fürchte dich nicht vor dem Scheitern. Denken Sie daran, dass Misserfolg und Bedauern für den Erfolg und das persönliche Wachstum unerlässlich sind.

7. Wagen Sie das Unvorhersehbare und wagen Sie sich ins Unbekannte.

8. Fordern Sie die Konvention heraus und kümmern Sie sich nicht mehr darum, was andere denken.

9. Umfassen Sie die Verwundbarkeit. Sicherheitslücke ist Ihre größte Stärke. Sie können keine Risiken eingehen, ohne verletzlich zu sein, und Sie können sich nicht selbst ehren und das verfolgen, was Sie am meisten schätzen, ohne Risiken einzugehen.

10. Vertraue dir selbst. Akzeptiere dich selbst. Dich selbst lieben. Vergib dir selbst. Entdecken Sie wieder, wer Sie sind. Sie müssen diese Dinge tun, um in Ihrer Macht stehen zu können.

DIE HERAUSFORDERUNG

Tag 1: Schreiben Sie 5 Dinge auf, vor denen Sie schon immer Angst hatten. Fragen Sie sich warum und schreiben Sie das auch auf. Was ist das Schlimmste, was passieren könnte? Wenn Sie diese Dinge tun würden, wie würden Sie sich danach fühlen? Bewahren Sie dies für später auf.

Tag 2: Lass etwas oder jemanden los, der dir nicht mehr dient.

Es könnte etwas so Kleines sein, wie etwas wegzuwerfen, das Sie gehortet haben, ein Abonnement für einen Dienst abzuschneiden, den Sie nicht wirklich nutzen, oder Ihren Schrank aufzuräumen, um Platz für neue Dinge zu schaffen. Versuchen Sie jedoch, an etwas zu denken, an das Sie emotional gebunden waren und das es Ihnen in gewisser Weise ermöglicht hat, an Emotionen festzuhalten, und das Sie daran gehindert hat, sie zu verarbeiten. Vielleicht ein Schuhkarton voller Erinnerungsstücke, die Sie aus einer früheren Beziehung behalten. Wirf es weg. Verbrenne es, wenn es helfen würde, symbolisch zu sein.

Wenn Sie sich wirklich selbst herausfordern möchten, denken Sie an eine Person in Ihrem Leben, die Sie davon abhält, zu wachsen oder sich weiterzuentwickeln oder Ihnen Negativität zu bringen, oder an jemanden, mit dem es keinen gegenseitigen Nutzen mehr gibt. Ein bedeutender anderer. Ein Freund. Ein giftiges Familienmitglied. Schneiden Sie sie vollständig aus oder beginnen Sie an diesem Tag, sich von ihnen zu distanzieren.

Tag 3: Was wollten Sie schon immer sagen, haben sich aber zurückgehalten, sei es aus Angst, Feigheit oder nicht, um sich den Auswirkungen zu stellen? Sag es heute. Sag es einfach. Ob es Ihrer Freundin sagt, dass sie lügt, manipuliert oder betrügt, wird sich nie ändern, oder ob Sie Ihrem Kollegen sagen, dass Sie sich mit der Art und Weise, wie er mit Ihnen spricht, unwohl fühlen, oder jemandem sagen, dass Sie wirklich davon angezogen sind, dass Sie nicht aufhören können an sie denken. Sagen Sie heute einfach die Sache.

Tag 4: Machen Sie ein schamloses, knallendes Foto oder Selfie und veröffentlichen Sie es. Wenn Ihnen das Aussehen gefällt, stellen Sie es zur Schau.

Tag 5: Kaufen Sie etwas, das Sie noch nie tragen konnten, sei es in einer Farbe oder einem Stil, das Sie aber wirklich mögen oder das Sie schon einmal ausprobieren wollten. Der einzige, der Regeln aufstellt, sind Sie. Sei dein eigener Trendsetter. Besitzen Sie, was Sie anspricht. Sei dein eigenes authentisches Selbst, lass dir von niemand anderem sagen, wer das ist.

Tag 6: Wovor haben Sie Angst gehabt zu fragen? Eine Beförderung bei der Arbeit? Eine Gehaltserhöhung? Mehr Engagement von Ihrem Freund? Mehr Platz von deiner Freundin? Unterstützung? Hilfe? Was auch immer es ist, fragen Sie noch heute danach. Denken Sie daran, dass Sie nicht gierig oder egoistisch sind

Tag 7: Gibt es eine Entschuldigung, die Sie verdient, aber nie bekommen haben? Hat dich das irgendwie davon abgehalten, eine emotionale Wunde zu heilen oder dich vorwärts zu bewegen??

Bitten Sie heute entweder um diese Entschuldigung oder entscheiden Sie sich, ihnen zu vergeben. Senden Sie ihnen einen Text und eine E-Mail oder rufen Sie sie an. Sagen Sie ihnen, wie sie Sie verletzt haben, oder drücken Sie aus, wie Sie das Gefühl haben, eine Entschuldigung zu haben. Sie können es auch einfach halten und einfach sagen: "Ich vergebe Ihnen." Wenn du ihnen nicht vergeben willst, ist das in Ordnung, nicht alles oder jeder verdient deine Vergebung, aber entscheide dich, den Schmerz, den es dir verursacht hat, nicht mehr mit dir zu tragen. Wenn das Erreichen Ihrer geistigen Gesundheit nicht von Vorteil ist, schreiben Sie auf ein Stück Papier, was Sie ihnen sagen würden, und werfen Sie es weg, verbrennen Sie es oder waschen Sie es in der Spüle.

Tag 8: Lerne etwas Neues. Melden Sie sich für den Selbstverteidigungskurs an, an dem Sie immer gedacht haben. Registrieren Sie sich für diese Malstunden. Kaufen Sie Rosetta Stone und lernen Sie Italienisch. Drucken Sie ein schwieriges Rezept aus, das Sie schon immer probieren wollten, gehen Sie zum Lebensmittelgeschäft, um die Zutaten zu kaufen, und machen Sie heute Abend das gebratene Lamm oder die Crème Brûlée.

Tag 9: Machen Sie eines der Dinge, über die Sie an Tag 1 geschrieben haben. Fragen Sie diesen Mann nach seiner Telefonnummer. Fallschirm springen gehen. Buchen Sie diese Solo-Reise nach Barcelona. Wenn es etwas Größeres ist, wie ein eigenes Unternehmen zu gründen oder ein Buch zu schreiben, dann planen Sie es heute. Recherchiere. Setzen Sie Ihren Plan in die Tat um.

Tag 10: Haben Sie darüber nachgedacht, Ihre Haare zu schneiden oder zu färben? Hast du darüber nachgedacht, ein Tattoo zu bekommen? Gibt es eine Veränderung, die Sie an Ihrem Aussehen gewünscht haben? Es kann so einfach sein, wie einen neuen Lippenstift zu probieren. Geh heute in den Salon. Kaufen Sie diese neue Lippenfarbe. Gehe zum Tattoo-Shop. Hör auf darüber nachzudenken und mach es.

Tag 11: Schreibe 20 Dinge, die du an dir liebst, und 20 andere Dinge, die dich einzigartig machen.

Tag 12: Machen Sie heute etwas alleine und bewahren Sie Ihr Handy in der Tasche oder Handtasche auf. Geh alleine zum Abendessen und ins Kino. Setz dich alleine an die Bar und trink etwas. Spielen Sie Hooky und gehen Sie zum Strand.

Tag 13: Beginnen Sie ein Gespräch mit einem Fremden.

Tag 14: Machen oder planen Sie an Tag 1 zwei weitere Dinge von Ihrer Liste.

Tag 15: Mach den ersten Zug. Egal, ob es darum geht, jemanden zu einem Date zu befragen, den ersten Kuss zu machen, sich mit jemandem zu versöhnen, mit dem Sie sich entfremdet haben und den Sie vermissen, oder mit Ihren Freunden oder einer anderen Person Pläne zu schmieden. Machen Sie einfach den ersten Schritt.

Tag 16: Erstellen Sie eine Liste mit Möglichkeiten, wie Sie aufhören möchten, es klein zu spielen.

Tag 17: Zieh etwas an, das dich sexy macht. Gehen Sie darin um das Haus herum. Schau in den Spiegel und bewundere dich. Schreiben Sie die 7 Dinge auf, die Sie an Ihrem Aussehen am meisten lieben. Machen Sie Fotos, auch wenn sie nur für Sie selbst sind. Schicken Sie sie an jemanden, wenn Sie sich flirtend fühlen.

Tag 18: Gehen Sie an einem Ort, an dem Sie noch nie waren, auf einen Drink und führen Sie ein Gespräch mit drei verschiedenen Fremden.

Tag 19: Bitten Sie jemanden, zu dem Sie aufschauen oder den Sie bewundern, einen Mentor oder einen Vorgesetzten um Ratschläge oder Vorschläge, wie Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz oder in Ihrem Handwerk verbessern können. Sprechen Sie mit ihnen über Ihre Bestrebungen, Leidenschaften oder langfristigen Ziele und teilen Sie mit, was Sie von ihnen lernen möchten.

Tag 20: Übe heute, nein zu sagen. Sagen Sie Nein zu Dingen, für die Sie keine Zeit haben möchten, für die Sie keine Zeit haben oder für die Sie einfach keine Verantwortung tragen. Nehmen Sie diese Gewohnheit an.

Tag 21: Machen oder planen Sie noch etwas, über das Sie am ersten Tag geschrieben haben.

Tag 22: Planen Sie einen Ausflug außerhalb der Stadt für das nächste Wochenende. Treffen Sie sich und lernen Sie 3 neue Freunde in dieser Stadt kennen.

Tag 23: Tun Sie heute etwas Unvorhersehbares.

Tag 24: Gibt es etwas, das du dir nicht vergeben hast? Schreiben Sie sich darüber einen Brief und vergeben Sie sich wirklich.

Tag 25: Schreiben Sie eine Liste der Dinge, die Sie tun möchten, und Orte, die Sie im folgenden Jahr besuchen möchten. Kannst du einen besuchen oder heute einen machen??

Tag 26: Schreiben Sie eine Liste mit Möglichkeiten, wie Sie sich weigern, weiter zu schweigen.

Tag 27: Gibt es jemanden, den du verletzt hast? Erkenne das heute an. Dies ist eines der wenigen Male, bei denen Sie verpflichtet sind, sich zu entschuldigen.

Tag 28: Machen oder planen Sie das Letzte auf Ihrer Liste ab Tag 1.

Tag 29: Sag fick dich buchstäblich oder metaphorisch zu jemandem, der dir wirklich das Herz gebrochen hat.

Tag 30: Viel Spaß heute. Sprengen Sie Ihr Lieblingslied und tanzen Sie in Ihrer Unterwäsche, gießen Sie Wein ein oder gehen Sie etwas trinken oder erobern Sie die Stadt im Sturm.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen