Fordern Sie die Widerstandsfähigkeit Ihrer Ängste zurück

  • Jeremy Day
  • 0
  • 3677
  • 197

Das Leben ist voller Unbehagen, wenn man sich über unsere Komfortzonen hinaus erstreckt. Wir können uns davor verstecken, uns herauszufordern, nach höherem Boden zu greifen, um die Schmerzen zu vermeiden, die dies erfordert.

Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, was es bedeutet, mich aus Angst vor Ablehnung von anderen zu isolieren, meine Träume aus Angst vor dem Scheitern klein zu halten und das Leben aus Angst vor einer vollständigen Teilnahme an seiner Unordnung zu vermeiden.

In einer Weise, die unter unserem Bewusstsein und anderen liegt, leben wir oft innerhalb der Grenzen dessen, was wir für möglich halten, um unsere tiefsten Ängste zu umgehen. Lassen Sie uns in diesem neuen Jahr beschließen, den Fahrersitz einzunehmen, um ein größeres und volleres Leben zu führen. Und wenn Angst und Furcht auf die Fahrt kommen, schnallen sie sich besser an.

Hier ist eine Erklärung, um das Eigentum an unseren Ängsten zurückzugewinnen und ein Leben voller Mut und Belastbarkeit zu führen:

Fürchte dich, keinen Schmerz zu fühlen, denn wenn wir uns in alle Emotionen hineinlehnen, können wir Freude fühlen. Emotionen sind Informationen und ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Erfahrung.

Fürchte dich, nicht zur Musik im Supermarkt mitzusingen, denn wir sind zu beschäftigt, um diesen Moment zu genießen.

Angst, nicht verletzlich zu sein, denn das Leben mit offenem Herzen ist der Geburtsort von Verbindung, Intimität und Liebe.

Angst, Verantwortung zu vermeiden, denn es ist die Grundlage, auf der wir bedeutende Risiken eingehen können.

Fürchte dich zu denken, dass der nächste Moment und der danach besser sein werden, denn ein gut gelebtes Leben entfaltet sich einen Moment nach dem anderen.

Fürchte dich nicht zu versuchen, denn Leistung, Integrität, Vertrauen und Zweck kommen von dem, was wir uns gesagt haben, dass wir es nicht können; klein zu bleiben ist weitaus schmerzhafter.

Angst, keinen Verlust zu fühlen, denn Verlust bedeutet, dass wir uns erlaubt haben, tief zu lieben.

Angst, ohne Selbsterkenntnis zu leben, denn Bewusstsein ist der Schlüssel, der persönliche Freiheit und Wahlmöglichkeiten schafft.

Fürchte dich nicht deiner Intuition zu folgen, denn sie kennt deinen Weg besser als jeder andere.

Fürchte dich nicht in schwierige Momente und Gespräche zu lehnen, denn hier fördern wir Wahrheit und Authentizität in unseren Beziehungen und in unserem Leben.

Fürchte die Suche nach Perfektion, denn das Leben geschieht in all seiner herrlichen Unordnung.

Fürchte das Bedürfnis nach Gewissheit, denn das Unbekannte kann der Anfang von etwas Schönem sein.

Fürchte dich zu wohl, denn Herausforderungen anzunehmen bedeutet, offen zu bleiben für die Art und Weise, wie das Universum unsere höchsten Wachstums- und Lebenslektionen unterstützt.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen