Bitte sag mir, dass mein Haus nicht heimgesucht wird 29 Menschen teilen ihre absolut erschreckenden wahren Geschichten

  • Jeremy Day
  • 0
  • 2603
  • 493

1. Als ich ein kleines Kind war (noch nicht in die Schule gekommen war), spielten meine Geschwister und ich Verstecken. Ich versteckte mich in einem der Schlafzimmer zwischen einem Etagenbett und der Wand. Es war ein Eckversteck. Ich saß nur in der Ecke und wartete darauf, gefunden zu werden, zurück an die Wand, das Bett zu meiner Linken und die Wand mit einem Fenster zu meiner Rechten. Ich hatte nichts, was mich bedeckte. Wenn du also in die Ecke schaust, siehst du mich, oder? Scheinbar nicht. Ich erinnere mich, dass mehrere Leute (Geschwister und Eltern) in die Ecke geschaut hatten, aber nie sagten, dass sie mich gefunden hatten, also saß ich einfach weiter da. Schließlich riefen meine Eltern die Polizei. Sie konnten mich nicht finden. Nach einer Weile kam ich verwirrt heraus, warum mich niemand gefunden hatte und fragte mich, warum die Polizei hier war. Bis heute scherzt meine Familie (ich selbst eingeschlossen), dass ich unsichtbar werden kann.

2. Ich habe einen alten Fernseher, den meine Eltern 1986 gekauft haben, als sie in Deutschland lebten. Als ich klein war, wurde dieser Fernseher vom Hauptfamilienfernseher in den Kellerfernseher zurückgezogen, und mein Schlafzimmer befand sich im Keller. Ich erinnere mich sehr gut daran, wie ich mitten in der Nacht häufig und zufällig aufgewacht bin Jahre und sich auf die Couch vor dem Fernseher legen. Es würde sich selbst einschalten und Musik für mich spielen, damit ich auf der Couch einschlafen konnte. Als ich älter geworden bin, von Ort zu Ort damit umgezogen bin, hat es andere Dinge getan… sich auf volle kreischende Statik zu schalten, wenn mein Toaster in einem anderen Raum Feuer gefangen hat, oder mich dramatisch auszuschalten und nicht wieder einzuschalten, wenn ich ' Ich war zu lange wach ... wirklich seltsame Scheiße.

Ich weiß nicht, was damit los ist oder was drin ist, aber da ist etwas drin und es ist mein ältester und treuester Freund.

3. Mein zufällig zugewiesener Mitbewohner am College und ich fühlten uns in dem Moment, als wir uns zum ersten Mal trafen, tief verbunden. Wir waren sofort unzertrennlich, als wären wir nie wirklich Fremde gewesen.

Monate später stellen wir zufällig fest, dass unsere Mütter genau zur gleichen Zeit in derselben Stadt in einem Land schwanger waren, aus dem keiner von uns ursprünglich stammt. Sie waren aus zwei völlig getrennten und seltsam spezifischen Gründen in diesem Land (wir sprechen also nicht von einem gewöhnlichen Strandurlaub). Sie kommt aus den USA und ich komme aus einem europäischen Land. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es keine Überschneidungen in unserem Leben, außer in den neun Monaten, in denen unsere schwangeren Mütter unwissentlich in derselben Straße in einem fremden Land lebten. Einige Wochen vor der Geburt zogen beide in ihre jeweiligen Länder zurück.

Es ist 10 Jahre her und sie ist immer noch eine meiner besten Freundinnen.

4. Dies geschah vor ungefähr sechs Jahren. Ich arbeitete im Kundenservice für Sprint und lebte zu der Zeit mit meiner Freundin zusammen. Ich bin eines Morgens aufgewacht und habe mein Telefon überprüft. Ich habe eine Nachricht von unserem gemeinsamen Freund RJ erhalten. Es hieß: "Alter, hat Jaime (meine damalige Freundin) mir eine SMS geschrieben?"

Ich war verwirrt über diesen Text, also schüttelte ich Jaime wach und erzählte ihr von dem Text. Sie brauchte ein paar Sekunden, um ihr Telefon zu finden, es lag auf dem Bett, sie schlief darauf. Wir haben uns ihren Nachrichtenverlauf angesehen und es war ein Haufen Kauderwelsch, zufällige Buchstaben und Zahlen. Es sah so aus, als wären die Tasten gedrückt worden, weil sie auf ihrem Telefon lag. In der Mitte der durcheinandergebrachten Masse hieß es jedoch: „Wir haben Gesellschaft“, perfekt getippt, perfekt verteilt.

Hat uns verdammt noch mal ausgeflippt.

5. Mein Stiefvater hat sich mit mir im Zimmer in die Hand geschossen. Die Kugel warf einen Blick von einer Wand, zwei Spiegeln, und blieb in unserer Küche stehen, wo die Polizei sie fand. Ich habe mit ihm gesprochen, während er seine Waffe geputzt hat. Das nächste, was ich weiß, ist ein ohrenbetäubender Knall, Glassplitter fliegen und ich starre auf eine Kugel, die auf Augenhöhe auf mich zukommt. Danach bin ich auf der anderen Seite der Tür, sie ist geschlossen und ich sitze (ich hatte gestanden). Ich stehe auf und gehe zu meiner Mutter. Zu dieser Zeit stürmt mein Stiefvater mit einem Handtuch herein, das schnell in Blut getränkt ist und blutigen Mord schreit. Er hatte alle Knochen aus den letzten beiden Ziffern seiner Hand geschlagen. Meines Wissens gab es keine Löcher in der Tür, aber es gab Späne in beiden Spiegeln und an der Wand, von der aus die Kugel getroffen hatte.

6. Als ich ein Kind war, habe ich vor dem Spiegel Gel aufgetragen. Meine Schlafzimmertür war verschlossen. Als ich fertig war, versuchte ich, den Deckel mit meinen klebrigen Gelhänden wieder auf das Glas zu setzen. Ich ließ es fallen und schlug meinen Fuß und es rutschte unter das Bett. Ich war wie ein Fick und trocknete meine Hände mit dem kleinen Handtuch. Dann, als ich mich bückte, um den Deckel unter dem Bett hervorzuholen, rutschte er wieder heraus. Allein.

Ich hatte keine Panik oder so, aber ich schaute unter das Bett und es gab absolut nichts, wo es hätte abprallen können. Ebenfalls; Als ich danach griff, würde es so oder so keinen Sinn ergeben.

Es ist keine beängstigende oder interessante Geschichte mit poltergeistischen Aktivitäten und humanoiden Charakteren, aber ich denke immer darüber nach. Was war es? Was drückte den Deckel wieder heraus? Ich werde nie eine Antwort haben.

7. Als wir Kinder waren, haben meine Schwester und ich gesehen, dass wir davon überzeugt sind, dass es sich um den verdammten Osterhasen handelt. Zugegeben, es war spät in der Nacht und durch ein Glasfenster, aber es war eine sehr klare, sehr definierte Silhouette. Außerdem war dieses Fenster wahrscheinlich zwischen 6 und 7 Fuß groß. Eines dieser Fenster, die die Oberseite der Wand säumten, bevor sie an die Decke stießen. Hier ist das seltsamste verdammte Ding. Die Art, wie es sich bewegte. Es war eine Art halbes Hüpfen, aber wir konnten nur Kopf und Ohren sehen. Es war so beunruhigend zu sehen, wie Kopf und Ohren wackelten und flatterten. Ich verstehe, dass diese Zeit manchmal die Realität verzerrt, besonders wenn ich ein Kind bin, aber meine Schwester und ich, mehr als 15 Jahre später, sind uns immer noch einig, wann genau wir sie gesehen haben und es macht uns immer noch Angst.

8. Muss ungefähr 8 Jahre alt gewesen sein, ich war in der Schule und hatte meine Brotdose in der Mittagspause gelassen. Dies ist in London, Großbritannien, und das Gebäude ist seit dem 19. Jahrhundert dort. Meine Mutter arbeitete in der Schule, so dass der Rest der Kinder gegangen war und ich eine kurze Zeit auf dem leeren Spielplatz gewartet hatte, bevor ich die Brotdose abholte.

Nur die Fenster in der Halle waren hoch oben und die Sonne ging auf einer Seite unter, so dass mein Schatten lange über den riesigen Raum geworfen wurde. Es dauerte einige Sekunden, bis die schwere Holztür zuklappte. Ich überflog den Flur, um zu sehen, ob ich die Brotdose erkennen konnte, und plötzlich fühlte es sich an, als würde ein kalter Windstoß durch mich hindurchgehen. Dann erschien der Schatten eines anderen kleinen Jungen neben meinem.

Sicher zu diesem Zeitpunkt blieb ich nicht hier und rannte zurück in die Sonne.

9. Über zwei Jahre nach seinem Tod erhielt meine Partnerin weiterhin Texte von ihrem toten Sohn.

Die Texte kamen durchschnittlich mindestens einmal pro Woche an, und normalerweise fühlte sie sich in Momenten am niedrigsten. Die Texte waren größtenteils die gleichen: "Ich liebe dich, bis bald"

Dieses Phänomen trat bei drei verschiedenen Telefonen auf, die mein Partner in dieser Zeit hatte. Das Telefon ihres Sohnes war bei seiner Schwester unentschieden, es war ohne Chips und funktionierte nicht mehr,

10. Als ich in der Mittelschule war, lebte ich auf einem Hügel, auf dem sich ein Friedhof befand. Ich hatte einen Freund, der alle Nächte mit mir zog. Im Sommer ist es hier fast die ganze Nacht hell, also war es nie gruselig.

Als wir den Hügel hinunter gingen, weiß ich nicht warum, aber ich schaute zurück und sah ein kleines Mädchen in einem weißen Kleid. Dies war gegen 2 oder 3 Uhr morgens. Ich hielt an und sie ging in den Wald, von dem der Friedhof etwa 100 Meter entfernt war. Ich fragte meinen Freund, ob er sie gesehen habe und er tat es. Wir fanden es beide komisch, also gingen wir hinauf, um zu sehen, wohin sie ging, sahen aber kein Zeichen von ihr.

3 Jahre später habe ich eine Klasse in der High School mit einem Lehrer, der lokale Geistergeschichten liebte, also erzählt er uns jeden Freitag ein oder zwei neue. Dann spricht er über das Mädchen auf dem Hügelfriedhof und es schnappt mir zurück, ich habe Schüttelfrost von dem Gedanken bekommen.

Meine Freunde und ich beschließen, nachts den Friedhof zu besuchen, weil wir dumm und jung waren. 5 Minuten später kommt jemand blass auf ihn zu und bittet ihn zu gehen. Er zeigt auf den Wald und sagt, ein kleines Mädchen habe gerade versucht, mit ihm zu sprechen, und ich hatte das Gefühl, von den Bäumen aus beobachtet zu werden.

11. Als ich vielleicht 11 Jahre alt war, war ich im Wohnzimmer und konnte direkt den kurzen Flur zu meiner Rechten sehen. Ich konnte alle 4 Türen sehen, die zu den Zimmern und Badezimmern führten.

Meine Tür befand sich am Ende des Flurs auf der rechten Seite.

Plötzlich begann mein Türgriff heftig zu zittern. Als ob jemand reeeeaaalllyyy raus wollte, aber es hatte nicht die Kraft, den Griff vollständig genug nach oben oder unten zu drücken, um ihn zu öffnen.

Die Klimaanlage war ausgeschaltet, nur ein Haustier war bei mir, und die einzige andere Person zu Hause war meine Mutter, die NUR in die entgegengesetzte Richtung in die Garage gegangen war.

12. Ich war immer eine skeptische Person, aber ich lebte in einem Haus, das mich dazu brachte, mich selbst in Frage zu stellen. Die dunkle Gestalt am Ende des Bettes, die ich KÖNNTE, könnte einem Vorschlag entsprechen, der einen Traum befeuert.

Die Vase, die an meinem Kopf flog? Nicht so viel. Nur diese kleine Vase, die jahrelang und eines Tages auf dem Mantel saß, während ich auf der Couch war und sie kühlte, warf sich mir heftig in den Weg und landete hinter der Couch. Ich war nicht an den Ort vermietet und zog einen Monat später aus. Habe seitdem keinen gruseligen Bullshit mehr gehabt.

13. Jetzt halte ich mich nicht für übermäßig abergläubisch. Ich bin jedoch Ire und dies ist nach irischen Maßstäben. Die Mutter meines Freundes (die Amerikanerin ist) hält mich für wirklich abergläubisch.

Besuch des Old Jail Museums in Jim Thorpe, PA mit meinem Freund und seiner Familie.

(Sehr schnelle Hintergrundgeschichte für diejenigen unter Ihnen, die die Geschichte nicht kennen. Tut mir leid, wenn ich etwas falsch mache und bitte zögern Sie, Fehler zu korrigieren!). Die Iren waren Ende des 19. Jahrhunderts in der Gegend nicht sehr beliebt und viele von ihnen arbeiteten in der Kohlenmine. Eine Gruppe namens Molly Maguires (Geheimbund) wurde im Gefängnis gehängt und es wird gesagt, dass ihre Geister es immer noch verfolgen.

Wir wurden in den Keller / Kerker gebracht, wo Gefangene in Einzelhaft gebracht wurden. Ich stand nahe an einer Wand, niemand war in meiner Nähe und fühlte einen sehr festen Druck auf meiner linken Schulter.

Die Oma meines Freundes ist überzeugt, dass ich Ire bin und die Geister es wussten und sich ausstreckten.

14. Manchmal, wenn ich in der perfekten Stimmung von entspannt, offen und absichtlich bin, kann ich die Zinken der Gabeln zurückbiegen, als wären sie kittig. Das Metall wird für eine Sekunde weich und ich biege die Zinken vorsichtig mit einem Finger, und dann wird das Metall in der nächsten Sekunde wieder hart und nicht biegbar. Ich habe die Gabeln in meinen Handtaschen, einige in meinem Bücherregal. Wenn ich nicht genau in diesem Gedankenraum bin, kann ich das überhaupt nicht tun. Aber wenn ich bin und ich kann, ist es das Erstaunlichste.

fünfzehn. Als ich klein war, sagte ich immer Dinge voraus. Zum Beispiel kämpften mein Bruder und mein Cousin im Schlafzimmer meiner Tante mit Kissen. Ich sagte, sie sollten aufhören und sie fragten warum und ich sagte, sie würden das Glasregal zerbrechen. Das einzige Glasregal befand sich im Wohnzimmer, also machten sie einfach weiter. Später begannen sie im Wohnzimmer mit Kissenschlachten und brachen das Glasregal. Ich lachte und warf Klebeband auf sie und sagte, dass dies 4 Jahre dauern wird. Meine Tante klebte das Regal irgendwie zusammen und 4 Jahre später öffnete ich die Tür und kam herein und das Regal fiel um.

16. Ein Freund von mir verwandelte sich für ein paar Sekunden in ein Reptilien-ähnliches Monster… Ich war weder raus noch betrunken. Es war dunkel, beängstigend und unsere Beziehung war nie dieselbe.

17. Ich habe vor zwei Tagen irgendwo meinen winzigen Nasenring verloren und ihn heute an einem offensichtlichen Ort gefunden, und niemand weiß, wie er dort hingekommen ist.

18. Der Morsecode wie Tippen, der gelegentlich aus meinem Schrank kommt. Scheint vorerst freundlich genug.

19. In dem Moment, als meine Oma in einem Hospiz starb, gingen beide Kerzen neben ihrem Bett genau zur gleichen Zeit aus. Wohlgemerkt, keine Fenster oder Türen waren offen. Schien zu verrückt, um ein Zufall zu sein.

20. Die Schattenperson jagte mich nach oben, als ich in die Küche ging, um etwas zu trinken.

21. Als ich ungefähr fünf Jahre alt war, hatte ich immer wieder die Erfahrung aufzuwachen, weil ich spürte, wie meine Decken um meinen Körper drapierten. Wenn ich aufwachte und merkte, dass ich schwebte, fiel ich zurück in mein Bett. Zu der Zeit, als ich glaubte, das Monster unter meinem Bett würde mich in die Luft treten und ich würde aufwachen und wieder runterfallen ... Als Erwachsener hat mich die Erfahrung immer begleitet, aber ich habe keine Erklärung ...

22. Meine Großmutter hatte viele Schmetterlingsdekorationen im Haus, als sie auf ihrem Sterbebett lag und ihr Krankenzimmer mit Schmetterlingen geschmückt war. An ihrem ersten Geburtstag nach ihrem Tod veröffentlichten wir um Mitternacht einen Ballon mit Nachrichten für sie Sie wurde geboren, nachdem wir den Ballon losgelassen hatten, flog ein leuchtend gelber Schmetterling hinter ihnen hervor und wir haben keine Ahnung, woher er kam, er war sehr glänzend. Bis heute sind wir verblüfft.

23. Manchmal träume ich von der Zukunft, aber ich kann sie nicht einmal übertreiben, weil es immer kleine Dinge sind.

24. Als ich klein war, saß ich an diesem kleinen Tisch, den wir vor einem Fenster hatten, und zeichnete. Von diesem Fenster aus konnten wir in unseren Vorgarten und die Straße am Rande sehen.

Eines Tages färbe ich wie gewohnt, während mein Vater im Vorgarten mit meinen Onkeln spricht. Als ich hinausschaute, sah ich einen sehr jung aussehenden weißen Mann im Overall eines Mechanikers hinter dem Haus meiner Nachbarn in unseren Garten laufen. Ich erinnere mich, dass ich aufgehört habe zu färben, um ihn zu beobachten.

Er ging hinter meinen Onkel und verschwand hinter unserem Haus. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich Angst und dachte, er sei ein Räuber oder etwas Schlimmeres. Gerade als ich zur Haustür rennen wollte, tauchte er wieder auf. Diesmal ging er von der anderen Seite unseres Hauses auf die Straße. Er schaute in beide Richtungen, bevor er die Straße entlang ging.

Als mein Vater zurückkam, fragte ich ihn, warum er diesen Mann nicht daran gehindert habe, in unseren Garten zu gehen. Er sagte mir, er habe keinen Mann gesehen und er dachte, ich hätte es mir vorgestellt. Es ergab keinen Sinn. Ich erinnere mich, ihn lebhaft gesehen zu haben, ich erinnere mich, echte Angst gefühlt zu haben, als er hinter unser Haus ging. Aber mein Vater und meine Onkel haben ihn überhaupt nicht gesehen.

Ich habe keine Schizophrenie oder andere Störung. Und ich war als Kind nicht anfällig für Halluzinationen. Ich frage mich immer, ob es doch nur meine Einbildung war. Aber es fühlte sich zu real an, um das zu sein ...

25. Meine Freundin und ich waren in ihrer Kabine in ihrem Schlafzimmer mit geschlossener Tür und wir hörten, was sich anhörte, als würde der Ofen über den Boden geschoben. Wir wissen, dass es so war, weil wir es am nächsten Tag getestet haben. Wir fragten und ihr Vater und ihr Bruder würden nicht lügen und beide sagten, sie würden schlafen (es war ungefähr 2-3 Uhr morgens, als dies passierte).

26. Wird für die Hospizpflege verwendet. Eine Frau, die an einem Gehirntumor starb, hatte zwei siamesische Katzen, die sie verehrte. Sie hatte Bilder an der Wand und erzählte mir, obwohl sie klar war, oft davon.

In der Nacht, in der sie starb, rief ich im Hospiz an und wartete im Wohnzimmer. Es war Sommer und die Tür zur Frontscheibe stand offen. Ich schaue hinüber und sehe 2 identische siamesische Katzen, die dort sitzen. Ich dachte, ich hätte den Verstand verloren und machte ein Foto von ihnen. Sie waren echt.

Ihre Katzen waren vor 8 Jahren verstorben.

Ich bin eine rationale und logische Person und denke, es gibt eine rationale und logische Erklärung für das meiste „gespenstische“ Phänomen. Ich kann diese Katzen nicht erklären.

27. Als mich eines Nachts eine seltsame Kraft 12 Blocks durch meine kleine Stadt zog, hatte ich einfach Lust zu laufen und als ich weiterging, wurde der Impuls stärker, bis ich genau sagen konnte, wohin ich ging, der Ort hatte keine signifikante Relevanz für mich oder Mein Leben und als ich an einem Ende des Feldes ankam, saß eine kleine schwarze Gestalt an der Stelle, an der ich gehen sollte. Ich erkannte, wie seltsam die Situation war und sprintete den ganzen Weg nach Hause. Es war super seltsam und 6 Jahre später ist mir noch nie etwas Ähnliches passiert. Es begann damit, in einem dunklen Raum auf meiner Veranda zu meditieren.

28. Ich bin im Haus meiner Großeltern aufgewachsen, einem extrem alten Haus, das früher als Geschäft diente. Es wurde später zu einem Haus umgebaut und dann von meinen Großeltern gekauft. Eines Tages sitzen meine Oma und ich in der Küche, ich lese ein Buch und sie hat eine Zeitschrift durchgesehen, als wir ein lautes und klares Geräusch hören. Das Geräusch von Cowboystiefeln, die im Raum über uns herumlaufen. Sehr deutliche Schritte und sie könnten nicht mit einem anderen Geräusch verwechselt werden, wenn Sie wissen, wie Cowboystiefel auf Holzböden klingen. Meine Oma und ich sehen uns an und ich erinnere mich, wie ich ihr flüsterte: "Ich dachte, wir wären die einzigen zu Hause." Wir waren zu dieser Zeit die einzigen zu Hause und ich habe mich nie wieder alleine in diesem Haus wohlgefühlt, zumal mein Schlafzimmer oben neben dem leeren mit den Schritten war.

29. Mitte der 90er Jahre besuchten wir eine Familie auf ihrer Farm in einem anderen Land… und der Ort war super ländlich, als hätten sie ein Rohr von der Seite eines Berges für frisches Wasser und eine dieser Müllcontainer-Toiletten, die eigentlich nur sind ein Loch in den Boden, und wenn es voll ist, werfen sie Erde darauf und graben ein neues.

Es war also mitten im Sommer und sogar nachts super verdammt heiß. Ich war gegen 3 Uhr morgens aufgewacht, weil ich ein Leck nehmen musste und nach draußen ging, um zu diesem kleinen Scheißloch im Boden zu gehen. Draußen gab es fast kein elektrisches Licht, also keine Lichtverschmutzung, nur einen strahlenden Sternenhimmel überall um mich herum. Also schaute ich auf und ließ es einwirken und genoss einfach den Moment, als plötzlich ein dicker, fetter, glänzender Lichtstrahl von links nach rechts über den Himmel raste, STOPPED in der Mitte ausflippte, dort für ungefähr 0,5-1s hing und dann raste nach rechts davon. Das Ganze dauerte weniger als 2 Sekunden, aber es hat mich verblüfft. Ich war nie ein großer UFO-Gläubiger, aber Dayum, was zum Teufel war das??

30. Ich hörte ein kleines Mädchen im Hinterzimmer meines Hauses lachen. Es lebt niemand um mich herum außer meiner Mutter auf dem Hügel hinter mir, und es ist auf dem Land, damit die Leute nicht einfach an meinem Haus vorbeigehen und dieser Raum vom Rest meines Hauses abgeschnitten ist, weil er derzeit mit Holz gefüllt ist für den Umbau der Scheune und andere Sachen. Da ist also niemand drin. Und meine Tochter lebt nicht bei mir, also war sie nicht da, wenn sie nicht sein sollte. Keine Erklärung.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen