Nein, er wird nicht missverstanden, er ist giftig

  • Jordan Page
  • 0
  • 1912
  • 100

Was sagt das? Etwas über ein Zebra und seine Streifen.

Ein Zebra kann seine Streifen nicht ändern.

Ein Zebra wird niemals seine Streifen ändern. Vielleicht sehen die Streifen aus der Ferne verblasst aus oder scheinen völlig verschwunden zu sein. Aber Blicke täuschen. Rosenfarbene Brillen vergessen, grau zu sehen.

Gehen Sie ein paar Schritte näher. Die Streifen sind nie weggegangen.

Ich glaube, dass es die menschliche Natur ist, nur auf das Beste zu hoffen, Menschen so zu sehen, wie Sie sie haben wollen, nicht wer sie wirklich sind.

Und vielleicht ist das eine gute Qualität; Vielleicht ist es okay, das Gute zu sehen. Tatsache ist jedoch, dass Sie sich selbst in den Wahnsinn treiben, wenn Sie sich weigern, die Wahrheit anzuerkennen. Eine Vision von Gold ist blendend. Eine Vision des Guten ist gefährlich.

Ich denke, ich werde eine Geschichte über meinen Freund erzählen. Für Scheiße und Kichern nennen wir sie Ashley. Oh, süße, süße Ashley. Kurz gesagt, Ashley war die längste Zeit mit diesem Typen unterwegs. Ich spreche Jahre. Ihre Beziehung war ein Zyklus - sie begann immer mit dem Flitterwochenphase, was nach einem Epos schnell zum Erliegen kam Kampf. Dann kam der beenden.

Wiederholen.

Die Trennung dauerte zwischen fünf Minuten und fünf Tagen. Ja, alle fanden es nervig, einschließlich Ashleys engster Freunde.

Nach jeder Trennung trat Ashley jedoch mit einer neuen Einstellung in die Flitterwochenphase ein und sie immer-Ich wiederhole immer-erwartete ein anderes Ergebnis.

"Er hat sich wirklich verändert", würde sie sagen. "Die Angst, mich für immer zu verlieren, hat ihm wirklich die Augen geöffnet."

Gag.

Klar, ich klinge irgendwie wie ein Arschloch, aber gleichzeitig beschuldige ich Ashley auch nicht, immer mit hohen Erwartungen in die Flitterwochenphase einzutreten. Sie war verliebt. Und Liebe bringt dich sicherlich dazu, dumme Dinge zu tun. Am Ende des Tages glaubte sie, dass er ihr Endspiel war, egal wie schwierig die Zeiten wurden. Und ist das wirklich so falsch zu glauben??

Der hoffnungslose Romantiker in mir sagt nein. Obwohl ihre Liebe eine verrückte und chaotische Achterbahn war, die mit konstanten Höhen und Tiefen gefüllt war, entschied sie sich, das Gute zu sehen. Ihr Herz sagte ihr, dass die Dinge würden schließlich Sei anders.

Aber die pragmatischere Seite von mir sagt ja. Ja, es war falsch für Ashley zu glauben, dass die Dinge anders sein würden. Es war falsch von ihr zu glauben, dass sich ihr Freund in weniger als einer Woche verändert hatte. Sie drückte weiter auf einen Knopf der Selbstzerstörung. Glücklich. Traurig. Hoch. Niedrig. Sie hat jahrelange Schmerzen durchgemacht, und wofür? Für die Möglichkeit der Stabilität oder für die Liebe?

Ich sage nicht, folge deinem Herzen nicht. Aber ich werde sagen, dass das menschliche Herz uns irreführen kann. Wahnsinn macht immer wieder dasselbe und erwartet ein anderes Ergebnis. Und diese Mentalität wird dich brechen. Es wird einen kalten Schatten über deine Seele werfen.

Es ist keine schlechte Sache, das Gute zu sehen. Es ist jedoch giftig, nur das Gute zu sehen.

Manchmal ist es besser, nach Streifen zu suchen, als an ihnen vorbei zu schauen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen