Meine Angst lässt das kleinste Gespräch wie die größte Leistung erscheinen

  • Jordan Page
  • 0
  • 2014
  • 83

1. Anstatt die Tür zu öffnen, wenn jemand klopft, ducke ich mich unter die Fenster.

2. Anstatt den Anruf anzunehmen, lasse ich ihn an die Voicemail gehen.

3. Anstatt zu einer Kassiererin im Supermarkt zu gehen, benutze ich die Selbstkasse.

4. Anstatt im Unterricht meine Hand zu heben, tue ich so, als würde ich mein Wasser trinken oder durch meinen Rucksack schauen, um nicht angerufen zu werden.

5. Anstatt mit Fremden im Aufzug zu fahren, gehe ich eine lächerliche Anzahl von Stufen hinauf.

6. Anstatt einen Arbeiter um Hilfe bei der Suche nach einem Produkt zu bitten, gehe ich fünfzig Mal durch den Laden, bis ich es selbst finde.

7. Anstatt Partyeinladungen anzunehmen, habe ich Ausreden, beschäftigt zu sein.

8. Anstatt Pizza telefonisch zu bestellen, finde ich Orte, an denen ich online bestellen kann.

9. Anstatt die besseren Sitzplätze in der Mitte in den Theatern zu wählen, wähle ich den Gangplatz, damit ich leichter entkommen kann (und ich bin nur neben einer Person statt zwei)..

10. Anstatt mich auf Partys zu verabschieden, schleiche ich mich aus der Tür, wenn niemand hinschaut.

11. Anstatt zu Gruppengesprächen beizutragen, starre ich auf mein Telefon.

12. Anstatt den ersten Text zu senden, gehe ich davon aus, dass die andere Person nicht mit mir sprechen möchte.

13. Anstatt Pläne umzusetzen, flippe ich aus und storniere in letzter Sekunde.

14. Anstatt Fremde anzulächeln, vermeide ich Augenkontakt.

fünfzehn. Anstatt Termine telefonisch zu vereinbaren, gehe ich viel zu lange ohne Überprüfung.

16. Anstatt Komplimente anzunehmen, finde ich einen Weg, sie abzulenken.

17. Anstatt am Wochenende auszugehen und Spaß zu haben, verbringe ich meine Zeit damit, alleine in meinem Zimmer zu wischen.

18. Anstatt mit Fremden zu reden, trage ich Kopfhörer oder halte meinen Kopf in einem Buch fest.

19. Anstatt Bilder zu mögen und Themen zu kommentieren, lese ich alles, ohne es jemandem mitzuteilen.

20. Anstatt in Restaurants zu bestellen, was ich wirklich will, bestelle ich das Essen, bei dem am wenigsten geredet wird.

21. Anstatt auf jemanden zuzugehen, den ich kenne, und Hallo zu sagen, werde ich in die andere Richtung rennen und hoffen, dass er mich nicht sieht.

22. Anstatt eine E-Mail sofort zu beantworten, lasse ich die Benachrichtigung eine Woche lang in meinem Posteingang.

23. Anstatt einen Text sofort zu beantworten, werde ich meine Antwort zehnmal schreiben und neu schreiben.

24. Anstatt nach dem zu fragen, was ich brauche (ob es sich um eine Gehaltserhöhung von meinem Chef oder eine Flasche Ketchup von einer Kellnerin handelt), schweige ich und leide stattdessen.

25. Anstatt die Leute zu bitten, sich auszuruhen, warte ich, bis sie sich mir nähern, um eine Ablehnung zu vermeiden.

26. Anstatt mich auf das zu freuen, was morgen passieren wird, gehe ich alle Worst-Case-Szenarien in meinem Kopf durch.

27. Anstatt zuzustimmen, mit Freunden abzuhängen, schaue ich mir ihre Geschichten auf Snapchat an und werde eifersüchtig, nicht bei ihnen zu sein.

28. Anstatt mit allem, was ich trage, aus dem Haus zu gehen, probiere ich fünfzig verschiedene Outfits an, bevor ich eines auswähle.

29. Anstatt mich neuen Leuten vorzustellen, verstecke ich mich im Hintergrund.

30. Anstatt den Moment zu genießen, frage ich mich immer, was als nächstes mit mir passieren wird. 




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen