Nur damit Sie wissen, müssen Sie nicht immer perfekt sein

  • John Blair
  • 0
  • 1172
  • 235

Für den, der alles satt hat,

Lassen Sie uns dies zunächst aus dem Weg räumen: Es ist in Ordnung, dass Sie sich so fühlen. Es ist völlig gültig, sich müde zu fühlen. Es ist in Ordnung zu fühlen, dass Ihnen die Kraft fehlt, vorwärts zu gehen. Es ist in Ordnung, den Punkt beim Versuch in Frage zu stellen. Es ist in Ordnung, dass Sie nicht die gleiche Motivation empfinden, die Sie am Anfang hatten. Es ist alles in Ordnung.

Es ist in Ordnung, dass Sie sich festgefahren fühlen. Es ist in Ordnung, dass Sie sich unsicher fühlen. Es ist in Ordnung, dass du so fühlst, das ist alles Teil des Menschseins.

Es ist in Ordnung, frustriert zu sein, wenn Sie Ihre Ziele noch nicht erreicht haben. Es ist in Ordnung zu fühlen, dass Sie nicht können, und Sie müssen diesen Schritt zurück machen. Es ist in Ordnung, andere Gefühle als Glück zu fühlen. Es ist in Ordnung darüber zu sprechen, was du fühlst. Es ist in Ordnung, Ihre Mauern den Menschen zu überlassen, denen Sie vertrauen. Es ist in Ordnung, sich verletzt zu fühlen, es ist in Ordnung, Schmerzen zu fühlen. Es ist in Ordnung, dass Sie den ganzen Tag im Bett bleiben möchten. Es ist in Ordnung, dass Sie diesen Schritt zurücktreten, um für sich selbst zu sorgen.

Es ist okay.

Aber weißt du was nicht in Ordnung ist??

Es ist nicht in Ordnung, wenn Sie Ihren Wert aufgrund Ihrer Leistung in Frage stellen. Es ist nicht in Ordnung, wenn Sie sich verschlechtern, wer Sie sind, um sich eine Pause zu gönnen. Es ist nicht in Ordnung, sich selbst beschimpfen zu lassen, wenn Sie es niemandem in Ihrer Situation tun würden. Es ist nicht in Ordnung vorzutäuschen, dass alles in Ordnung ist, wenn Sie das Gefühl haben, dass dies nicht der Fall ist. Es ist nicht in Ordnung, alles für sich zu behalten, wenn Sie wissen, dass es Ihnen helfen wird, es auszusprechen. Es ist nicht in Ordnung, sich hinter Ihrer Verantwortung zu verstecken, um das eigentliche Problem zu vermeiden.

Es ist okay, eine Pause zu machen. Es ist in Ordnung, sich über alles müde zu fühlen.

Aber es ist nicht in Ordnung, sich das zu erlauben bleibe dieser Weg.

Es ist nicht in Ordnung zu glauben, dass Sie kaputt sind. Schönheit entsteht nicht durch Zerbrochenheit, sondern durch das, was Sie mit den zerbrochenen Teilen tun.

Es ist nicht in Ordnung zu glauben, dass Sie eine verlorene Sache sind. Sie haben es schon einmal versucht und werden es eines Tages erneut versuchen.

Für den, der sich von allem müde fühlt,

Wisse, dass es in Ordnung ist, so zu fühlen, aber es ist nicht in Ordnung, so zu bleiben. Wisse, dass du dieses Rennen in deinem eigenen Tempo fährst und nicht in dem Tempo, das dir die Welt vorschreibt. Wisse, dass du nicht allein bist, selbst wenn du denkst, dass niemand versteht. Vor allem und jedem anderen schuldest du es dir selbst, dies zu überstehen. Wisse, dass du mutiger bist als du glaubst, stärker als du scheinst und klüger als du denkst.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen