J.K. Rowling hat Donald Trump auf Twitter nur beleuchtet und es ist absolut perfekt

  • Jeremy Day
  • 0
  • 1892
  • 226

J.K. Rowling war noch nie ein Fan von Donald Trump und twitterte einmal, dass sie dachte, "Lord Voldemort sei besser."

Wie schrecklich. Voldemort war bei weitem nicht so schlimm. https://t.co/hFO0XmOpPH

- J.K. Rowling (@jk_rowling) 8. Dezember 2015

Rowling, der Autor der beliebten Harry-Potter-Reihe, hat sicherlich nicht die Absicht, während der Trump-Administration zu schweigen, während sich The Donald auf das Amt am Freitag vorbereitet.

Luke Parker twitterte Rowling an und stellte ihr die Frage: "Was ist, wenn Sie weder Trumps Präsidentschaft noch einen Faschisten fürchten?"

Dann möchte ich etwas von dem, was du rauchst. https://t.co/pcXzOf1JZm

- J.K. Rowling (@jk_rowling) 17. Januar 2017

Zu. Verdammt. Echt.

Parker twitterte seine hypothetische Frage bei J.K. Rowling, nachdem sie einen Artikel darüber veröffentlicht hatte, wie fast alle Nichtfaschisten in Europa eine Trump-Präsidentschaft wegen seiner Anti-Europa-Haltung fürchten.

Fast jeder in Europa fürchtet die Trump-Präsidentschaft.
Alle außer Faschisten - @alexmassie in @politicohttps: //t.co/EzhdXUkNj4

- J.K. Rowling (@jk_rowling) 17. Januar 2017

Rowlings Heimatland Großbritannien bereitet sich derzeit auf den Austritt aus der Europäischen Union vor, nachdem ein nationales Referendum einen engen - aber überraschenden - Aufruf zur Abreise ergab.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen