Es ist schade, Angst zu haben, wenn Sie im College stecken

  • Brian Ferguson
  • 0
  • 2550
  • 739

Angst macht dich wie eine Bürde. Sie möchten Ihren Freunden keine SMS schreiben, obwohl Sie unbedingt mit ihnen abhängen möchten, weil Sie befürchten, dass sie nichts mit Ihnen zu tun haben möchten. Du willst nicht rübergehen und deinen Schwarm begrüßen, obwohl du versucht bist, dich zu bewegen, weil du dir Sorgen machst, dass sie dich komisch ansehen werden. Sie wollen nicht einmal zur Kasse gehen, obwohl Sie an der Reihe sind, weil Sie sich Sorgen machen, sie zu belästigen.

So fühlen Sie sich durch Angst. Als ob du die Mühe machst. Zeitverschwendung. Ein Ärgernis.

Sie könnten ängstlich werden, weil Sie sich Sorgen machen, sich lächerlich zu machen, weil Sie Angst haben, Kontakte zu knüpfen, weil Sie nicht über Ihre Worte oder Ihre eigenen Füße stolpern wollen, aber wenn es darauf ankommt, die Was Sie befürchten, wird abgelehnt. Beurteilt werden. Man sagt dir, dass du nicht gut genug bist. Gesehen zu werden, als ob Sie ein Außenseiter wären, als ob Sie nicht dazu gehören, als ob Sie unerwünscht wären.

Angst bringt dich dazu, dich ungeliebt zu fühlen. Sie fühlen sich als derjenige, der sich in jeder Beziehung mehr interessiert. Sie fragen sich, ob alle Ihre Freunde Sie heimlich hassen, auch wenn sie es sind noch nie Ihnen einen Hinweis auf so etwas gegeben.

Immer wenn jemand nett zu dir ist, fühlt es sich wie ein Trick an. Immer wenn jemand dich ansieht, fühlt es sich an, als würde er urteilen. Wann immer Sie das Haus verlassen, fühlt es sich wie eine Herausforderung an.

Angst bringt Sie dazu, sich unwichtig zu fühlen. Sie haben das Gefühl, nicht das Recht zu haben, Ihre Meinung zu äußern. Wie alles, was Sie zu sagen haben, macht keinen Unterschied. Als ob niemand es hören möchte.

Sie überlegen zweimal, bevor Sie sprechen, weil Sie sich Sorgen machen, das Falsche zu sagen, aber als Sie bereit sind, den Mund zu öffnen, hat sich das Gespräch bereits verschoben. Sie haben bereits Ihre Chance auf eine Teilnahme verloren. Sie haben das Gefühl, dass Sie immer etwas verpassen, als würden Sie immer durch ein Fenster schauen.

Angst bringt Sie dazu, sich unbeachtet zu fühlen. Sie haben das Gefühl, dass niemand all die harte Arbeit bemerkt, die Sie in Ihre Arbeit und Ihre Beziehungen gesteckt haben. Sie haben das Gefühl, dass sich niemand um den Stress kümmert, unter dem Sie gestanden haben. Alles, was Sie wollen, ist ein Klopfen auf den Rücken, die kleinste Bestätigung, aber Sie bekommen es nie, also fühlt es sich an, als müssten Sie etwas falsch machen. Es fühlt sich an, als ob du nicht gut genug sein musst.

Angst bringt dich dazu, dich nicht inspiriert zu fühlen. Sie haben das Gefühl, dass Sie mit Ihrem Leben niemals etwas Wertvolles anfangen werden. Als ob du niemals als erfolgreich angesehen wirst. Als würdest du niemals deine Träume erreichen. Wenn Sie nicht aufpassen, kann es Sie täuschen, sich niederzulassen und zu denken, dass ein mittelmäßiges Leben ausreicht, weil Sie nichts mehr verdienen.

Der schlimmste Teil der Angst ist das Gefühl, ungeliebt, unwichtig und unbeachtet zu sein - aber Sie müssen sich daran erinnern, dass Ihre Angst Ihnen einen Streich spielt. Die schrecklichen Dinge, an die du gedacht hast andere Leute denken, sind nicht wahr. Niemand beurteilt dich so hart wie du dich selbst beurteilt hast. Niemand sonst hasst dich so sehr wie du deine Angst hasst.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen