Wenn Sie an etwas glauben wollen, glauben Sie an sich

  • Brian Ferguson
  • 0
  • 2360
  • 778

Sie waren nicht dazu bestimmt, sich mit ihm zu kreuzen. Sie waren nicht dazu bestimmt, ein Gespräch mit ihm zu beginnen. Du warst nicht dazu bestimmt, ihn zu küssen und mit ihm zu lieben und Hals über Kopf auf ihn hereinzufallen.

Ihr zwei seid zusammengeschmolzen, weil ihr euch entschieden habt wollte zusammen sein. Dass du als Paar glücklicher wärst als getrennt. Sie haben sich gegenseitig ausgewählt. Und Sie wählen sich immer noch gegenseitig - jeden Tag.

Lassen Sie nicht zu, dass das Universum oder eine unsichtbare Einheit den gesamten Kredit auf sich nimmt. Sie verdienen die Anerkennung. Du bist derjenige, der sich Mühe in deine Beziehung gibt, selbst wenn es einfacher gewesen wäre zu gehen. Sie sind derjenige, der vier Jahre lang lange wach geblieben ist, um Ihr Diplom zu erhalten. Du bist derjenige, der sich für ein Interview angezogen, Fragen beantwortet und den Job bekommen hat.

Du bist derjenige, der die Weichen für deine Zukunft gestellt hat. 

Hat Glück etwas damit zu tun? Natürlich. Was ist mit Jesus oder Shiva oder welchem ​​spirituellen Wesen du glaubst? Vielleicht spielt das auch eine Rolle. Aber weder Glück noch Religion sollten die Tatsache mindern, dass Sie Arsch getreten.

Du bist der Grund für die guten Dinge in deinem Leben. Du hast sie verdient. Du verdienst sie.

Das Schicksal war nicht der Grund, warum Sie Ihren zukünftigen Ehemann gefunden oder Ihren Traumjob bekommen oder Ihren besten Freund getroffen haben. Es könnte sich wie ein Schicksal anfühlen, weil es sich so anfühlt Recht, Aber das Universum hat deine Wünsche nicht auf magische Weise erfüllt, weil du ein gutes Mädchen warst. Sie Tat dies.

Sie haben hart gearbeitet, um dorthin zu gelangen, wo Sie sind. Du bist um 6 Uhr morgens aufgewacht. Sie haben Ihre Mittagspausen durchgearbeitet. Sie haben der Lehrerdrohne im Unterricht zugehört. Sie haben sich gezwungen, produktiv zu sein, als Sie nur wieder einschlafen wollten - Sie Sie Sie. 

Warum sollte die Idee des Schicksals für Sie ein Trost sein? Ist es nicht besser zu wissen, dass eine kosmische Kraft Sie nicht zur richtigen Person oder zum richtigen Job treibt? Dass Ihre eigenen Entscheidungen, die Entscheidungen, die Sie absichtlich getroffen haben, Sie an die richtigen Orte gebracht haben? Dass Sie Ihr Leben mitgestaltet haben? Dass Sie allein die Macht haben, Ihre Zukunft in alles zu verwandeln, was Sie wollen?

Gönnen Sie sich mehr Anerkennung, denn auch wenn das Schicksal tut spielen Sie eine Rolle in Ihrem Leben, es ist ein Hintergrundcharakter und Sie sind die Hauptdarstellerin.

Sie hat dein Leben zu dem gemacht, was es heute ist. Und dafür solltest du dich lieben.  




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen