Ich versuche zu verstehen, wie du mich so gefühlt hast

  • John Blair
  • 0
  • 1859
  • 96

Ich versuche mehr zu verstehen, als ich denke, dass ein menschlicher Verstand verstehen kann. Warum lese ich dieses Buch, warum baue ich Freundschaften auf, warum bemühe ich mich, eine unerkennbare Notlage zu beheben (weiß jemand wirklich, wonach wir greifen?) Und warum schreibe ich das überhaupt? Von allen anstrengenden Fragen ist die anstrengendste, warum ich am Leben bin. Nenne mich nihilistisch, aber es fällt mir wirklich sehr schwer zu atmen, zu lachen und zu weinen, mein Herz aus der Brust zu reißen und dann erneut zu suchen und es erneut zu versuchen und die Liebe wieder aufrechtzuerhalten, wenn alles, was ich an meinen enttäuschten Verstand glaube (vertraue mir, wenn ich Ich wünschte, ich hätte nicht so gedacht, wie ich denke. Es gibt keinen Grund.

Ich hasse es, dass ich nicht aufhören kann, meine Nägel kirschrot und pflaumen- und olivfarben zu lackieren, da es mir keinen anderen Zweck erfüllt als die ästhetische Illusion, dass ich hübsch oder gepflegt bin oder meine Scheiße zusammen habe, wenn dies ehrlich gesagt der Fall ist Alles liegt nur auf Lügen. Ich hasse es, dass ich nie aufhören kann, in der Vergangenheit zu leben und die epiphanische Tatsache wieder zu erkennen, dass mein Ausruf: "Ich werde dich immer wählen!" war nicht genug. Ich hasse es, dass ich keine klebrigen, süßen Honigkomplimente von einem Ex-Liebhaber loslassen möchte, dessen Worte wirklich so zuverlässig waren wie der 2000er Jeep Cherokee meines Vaters, der neun Mal gebrochen hat.

Ex-Liebhaber? Vergiss das. Wenn ein Begriff mit den Buchstaben l-o-v-e-r ein Ablaufdatum hat, möchte ich nichts damit zu tun haben. Baby, du solltest mich deinen Ex-Ficker nennen und ich das gleiche für dich, weil ich aus einem Albtraum aufwache, und ich fühle dich nicht neben mir, weil du gegangen bist, du gegangen bist, du gegangen bist, als ich nichts mehr zu geben hatte.

Ex-Ficker, Ich hoffe du weißt, dass ich mich jetzt wie ein fauler Apfel fühle. Als hätte ich meine ganze Süße an Luft und Erde und die Eigenschaften der Zersetzung ausgelöscht. Und wenn ich das Gefühl habe, die einzige wirkliche Person im Universum zu sein, beuge ich mich auf die Knie und hoffe, dass ich eines Tages in die Erde eindringen und in Zukunft als Baum auftauchen werde. Ein hoher, willowy Baum mit endlosen Ringen von Geschichten von Ihnen und mir, die für immer im Innersten meines Körpers gehalten werden. Vielleicht machen die Dinge dann Sinn. Vielleicht lautet dann alles: "Ahh, wie hätte ich es vorher nicht sehen können?"




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen