Wie Sie mit Psoriasis umgehen, ist wie Sie mit allem umgehen

  • William Boyd
  • 0
  • 1941
  • 151

Viele Menschen haben von Psoriasis gehört, aber nicht viele verstehen wirklich, was es ist. Sicher, Sie haben vielleicht gehört, wie Kim Kardashian und Cara Delevingne über ihre eigenen Erfahrungen damit gesprochen haben, aber sie sind nicht allein - etwa 2-3% der Welt sind von der Krankheit betroffen. Aber was bedeutet das wirklich??

Hier sind 30 Dinge, die die meisten Menschen über Psoriasis nicht wissen.

1. In den USA erkranken jährlich rund 7,5 Millionen Menschen an Psoriasis, weltweit 125 Millionen.

2. Psoriasis ist nicht nur Schuppen oder trockene Haut.

3. Es ist auch nicht nur ein Ausschlag.

4. Trotz der Behauptung einiger städtischer Legenden wird Psoriasis nicht durch schlechte Hygiene verursacht.

5. Obwohl Wissenschaftler immer noch nicht sicher sind, was genau Psoriasis verursacht, wissen sie doch, dass dies eng mit der Genetik und dem Immunsystem verbunden ist.

6. Obwohl Psoriasis kein Alter kennt, werden Sie es am wahrscheinlichsten bemerken, wenn Sie zwischen 15 und 35 Jahre alt sind.

7. Während Psoriasis eine chronische Erkrankung ist, kann sie zu verschiedenen Zeiten in Ihrem Leben aufflammen, während Sie zu anderen Zeiten möglicherweise überhaupt keine Symptome haben.

8. Während die meisten Menschen Psoriasis als Hauterkrankung betrachten, können Sie sie auch in Ihre Nägel bekommen.

9. Aber lassen Sie uns klar sein, Psoriasis ist eigentlich gar keine Hauterkrankung - es ist eine Autoimmunerkrankung.

10. Keine Sorge, Psoriasis ist nicht ansteckend.

11. Sie haben ein höheres Risiko, an Psoriasis zu erkranken, wenn Sie HIV haben.

12. Obwohl es keine Heilung für Psoriasis gibt, können Sie die Symptome möglicherweise mithilfe einer Feuchtigkeitscreme behandeln, Methoden finden, um Ihren Stress abzubauen oder mit dem Rauchen aufzuhören.

13. Topische Behandlungen (wie Phototherapie, bei der UVB-Licht verwendet wird) oder Medikamente, die auf das Immunsystem abzielen, haben ebenfalls erfolgreich die Auswirkungen von Psoriasis minimiert.

14. Psoriasis kann Ihre Gelenke betreffen. Zu 30% der Menschen mit Psoriasis entwickeln eine Psoriasis-Arthritis, normalerweise im Alter zwischen 30 und 50 Jahren.

fünfzehn. Wenn Ihre Eltern an Psoriasis leiden, haben Sie eine 10% ige Chance, diese zu entwickeln - und wenn beide Elternteile an Psoriasis leiden, steigt Ihr Risiko auf 50%.

16. Menschen mit Psoriasis haben ein erhöhtes Risiko für Depressionen.

17. In einer Studie gaben 98% der Menschen mit Psoriasis an, dass sich ihr Zustand auf ihr emotionales Leben auswirkt, während 94% angaben, dass sich dies auf ihr soziales Leben auswirkt.

18. Psoriasis ist schwieriger zu behandeln, wenn Sie gleichzeitig auftretende gesundheitliche Probleme haben.

19. Sonnenbrand, Kratzer, frische Tätowierungen und sogar bestimmte Medikamente können bei einer Person zu Psoriasis-Schüben führen.

20. Psoriasis-Pflaster oder Plaques bilden sich, wenn sich Hautzellen aufbauen, aber nicht absterben und sich ablösen, da die Haut zu schnell reift.

21. Der „Juckreiz“, den viele Menschen mit Psoriasis erleben, ist nicht ähnlich wie der Juckreiz, an den die meisten Menschen gewöhnt sind - er wurde oft als ähnlich beschrieben, als würde er von Feuerameisen gebissen.

22. Während Psoriasis am wahrscheinlichsten Ihre Kopfhaut, Knie, Hände und Füße betrifft, ist es selten, dass es Ihr Gesicht betrifft.

23. Es gibt tatsächlich fünf verschiedene Arten von Psoriasis, wobei die häufigste die Plaque-Psoriasis ist.

24. Menschen mit Psoriasis an mehr als 10% ihres Körpers haben einen „schweren“ Fall, während Menschen mit Psoriasis an weniger als 3% ihres Körpers einen „milden“ Fall haben.

25. Rund 80% der Menschen mit Psoriasis haben einen milden Fall.

26. Menschen mit dieser Krankheit werden wahrscheinlich feststellen, dass sie sich im Winter aufgrund der Kälte, der trockenen Luft und des Mangels an kurzfristiger Sonneneinstrahlung verschlechtert.

27. Etwa 50% der Menschen mit Psoriasis haben Symptome auf oder um die Kopfhaut.

28. Sowohl bei Männern als auch bei Frauen wird mit gleicher Wahrscheinlichkeit Psoriasis diagnostiziert.

29. Wenn Sie an Psoriasis leiden, besteht ein höheres Risiko für Herzerkrankungen, Bluthochdruck und Diabetes.

30. Während die Schuppenbildung der Haut das häufigste Symptom für Psoriasis ist, können Menschen auch Juckreiz, Erythem, Müdigkeit, Schwellung, Brennen und sogar Blutungen bemerken.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen