So ruinieren Sie die Schönheit von allem, was Sie haben, indem Sie ständig nach den nächsten Schritten suchen

  • Jeremy Day
  • 0
  • 4878
  • 736

Liebe zukünftige Liebe,

Ich frage mich die ganze Zeit, wo ich dich treffen werde. Schlange im Supermarkt? Über eine App habe ich noch nicht den Mut zum Download? Werde ich dich erkennen, wenn wir uns endlich treffen? Oder haben wir uns schon einmal gekreuzt und ich war zu beschäftigt, woanders zu suchen, um es zu bemerken? Vielleicht kennen wir uns schon lange, aber keiner von uns hat uns jemals als etwas anderes angesehen als das, was wir derzeit sind.

Wirst du ein Künstler, ein Schriftsteller oder etwas ganz anderes sein? Werden wir genug gemeinsame Interessen haben, um genug Gespräche zu führen, um eine Weile zu dauern? Werden unsere Unterschiede uns vereinen oder trennen??

Ich mache mir Sorgen, dass du mein Herz brechen wirst, dass du eine weitere Erinnerung an die Liebe wirst, die sauer geworden ist. Ich mache mir Sorgen, ich werde dich verletzen, zu blind von meinen eigenen Narben, um deine zu sehen. Ich mache mir Sorgen, dass es ein weiterer Fall von falschem Timing sein wird, bei dem sich einer von uns bewegt, bevor er wirklich eine Chance hat, abzuheben.

Ich weiß, ich möchte nicht, dass du alle meine Probleme annimmst, als wären sie deine. Und ich möchte auch nicht Ihr Problemlöser werden. Ich möchte deine Welt nicht so sehr annehmen, dass ich meine eigene vergesse. Wo das Lecken deiner Wunden zu unserem Ding wird, während mein eigener Kummer unbeaufsichtigt bleibt und eitert. Ich möchte, dass wir uns auf die gesündeste Weise unterstützen.

Ich hoffe, Sie können mir vergeben, wenn ich Ihnen nicht sofort vertraue. Ich hoffe du kannst an meinem Gepäck vorbei schauen, meine vergangenen Schmerzen machen mich vorsichtig. Ich hoffe, Sie können sehen, dass es trotz der Enttäuschungen wirklich ein Akt des Mutes ist, es zu versuchen. Und ich hoffe, ich kann die gleichen Dinge in dir sehen.

Ich habe lange auf dich gewartet, aber wenn ich mit deiner Realität konfrontiert werde, habe ich Angst. Ich habe Angst, dass wir nicht das sein werden, was wir wollten, oder dass wir nicht die gleichen wichtigen Dinge wollen. Ich habe Angst, ich werde dich so sehr lieben, dass es mich brechen wird, wenn ich dich verliere. Ich bin schon einmal gebrochen worden; Ich habe es nicht eilig, wieder zu brechen. Manchmal träume ich immer noch von der Vergangenheit und sie hat immer noch die Fähigkeit, mich zu verletzen. Erst jetzt tut es weh wie kleine Nadeln statt Messer. Aber trotz der Träume wache ich immer noch in der Hoffnung auf etwas Besseres auf, etwas, das ich noch nicht weiß.

Ich hoffe, dass du etwas bist.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen