Woher weißt du, wann du unten angekommen bist?

  • Richard McCormick
  • 0
  • 1619
  • 399

Das Auto brennt, aber ich kann nicht aufhören, an dich zu denken. Ich sitze auf dem Fahrersitz und halte mich am Lenkrad fest. Ich kann nicht wegsehen. Ich denke an dich, wie die Leute auf einen Unfall auf der Autobahn starren. Die Art, wie sie auf einer Überführung stehen, ihre Münder offen, während sie zuschauen, ohne Hand anzulegen, die meisten sind an Ort und Stelle verriegelt, als ob ihr Puppenspieler spürte, wie sein Herz zusammenbrach.

Aber meine Wirbelsäule kribbelt, als ich auf meinem Sitz festsitze und an dich denke. Ich schaue aus der Vorderseite der Windschutzscheibe und beobachte, wie das Glas nachgibt und anfängt zu bräunen, bis es schwarz wird. Das Leder auf dem Armaturenbrett kräuselt sich, und ich denke an die Art und Weise, wie unsere Finger zusammenpassen, geschnürt von einer Lederarbeiterin, die nicht wusste, was sie tat. Ich wusste nicht, was sie uns beiden antun würde. Wusste nicht, dass wir zusammenpassen könnten. Wir sind zwei verschiedene Stücke, ein unvollkommenes, aber unglaubliches Leder. Ich sehe zu, wie der Armaturenbrett vor mir wieder umklappt.

Ich spüre, wie der Sicherheitsgurt endlich der Hitze nachgibt und meinen Kopf dreht. Ich sehe, wie sich die Farben drehen, wenn Motor und Kolben schmelzen, und höre das Jammern der Riemen, wenn ihr Gummi nachgibt. Es gibt einen Blitz, aber ich bin immer noch hier und halte mich fest. Ich denke an dich in deiner Unterwäsche und sitze einfach da. Ein Teil von mir weiß, dass du an mich denkst. Ich alle weiß, dass du mich mit deinen Augen ausziehst, bis wir nichts als die Sterne sind und auf unser Wrack herabblicken.

Mein Herz hämmert, als ich sehe, wie die roten Lichter durch den Rauch stechen. Wie alle wolkigen Räume, in die wir allein, betrunken und unordentlich, gewandert waren. Ich habe mich geirrt, du hättest immer recht. Ich weiß, dass das irgendwo in meinem Herzen ist, und ich weiß, dass Vergebung der Akt ist, alles loszulassen. Ich lasse meine Hände vom Lenkrad fallen und höre ein Klopfen am Fenster.

Es ist jemand, und sie versuchen mich rauszuholen. Ich will nicht raus. Ich bin auf dem heißen Stuhl und möchte nichts weiter als so lange wie möglich hier bleiben. Um unser feuriges Ende zu bezeugen, wann immer dies geschehen kann oder nicht.

Liebe ist ein Autounfall, und ich bin beim Aufprall gestorben.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen