Hier ist der erschreckendste ungelöste Mord aus jedem Staat

  • Earl Dean
  • 0
  • 1960
  • 180

In der Nacht vom 12. Mai 2003 wurde die 16-jährige Martha Puebla vor ihrem Haus in Sun Valley, CA, erschossen. Nur wenige Tage vor ihrem Mord hatte sie gegen den jungen Mario Catalan ausgesagt, in dem eine Bande getötet worden war, in der Mario als Zubehör angeklagt wurde. 20 Meilen entfernt war Marios Bruder Juan mit seiner sechsjährigen Tochter im Dodger Stadium und sah seinen geliebten Dodgers beim Spielen der Atlanta Braves zu. Da ein Augenzeuge Juan als Schützen identifizierte und Juan seit seiner Jugend vorbestraft war, verhaftete ihn die Polizei und beschuldigte ihn des Mordes. Er verbrachte fast sechs Monate im Gefängnis, um gegen seine Unschuld zu protestieren, während er auf die Todesstrafe starrte. Erst als Juans hartnäckiger Anwalt stundenlange Bänder überprüfte und Juan während des Dodgers-Spiels in der Menge entdeckte, basierend auf Outtakes aus Larry Davids HBO-Serie Zügeln Sie Ihre Begeisterung dass der Staatsanwalt gezwungen war, die Mordanklage fallen zu lassen und ihm eine Abfindung in Höhe von 320.000 US-Dollar zu gewähren.

Sechs Monate in der Hölle: Juan Catalan hält seine Unschuld aufrecht

Juan Catalan ist mit der Liebe zu den Dodgers aufgewachsen. Als er noch sehr jung war, brachte ihn sein Onkel ins Dodger Stadium, um zu sehen, wie der legendäre mexikanische Pitcher Fernando Valenzuela ein Spiel aufstellte. Und als er achtzehn war, fing er einen selbst geführten Ball, als er auf die Tribüne segelte.

Aber Monate nach dem Mord wegen Mordes verhaftet zu werden - und entweder im Gefängnis oder durch Todesstrafe zu sterben - war ein Albtraum für einen Mann, der darauf bestand, dass er im Dodger Stadium war und seine Lieblingssportmannschaft beobachtete, als der Mord passierte.

Nach seiner Freilassung beschrieb er einem Reporter die seelische Folter, wegen Mordes unschuldig inhaftiert zu sein:

Ich hatte das Gefühl, sechs Monate lang nicht geschlafen zu haben, weil so viele, so viel los waren ... ich meine, ich hatte noch nie so viele Leute gesehen, weißt du, geschlagen, weißt du? Wenn Sie einen erwachsenen Mann hören, wissen Sie, schreien Sie um Hilfe, und Sie sind hilflos, es ist ein Gefühl wie, Mann, nur vollständig ... keine Hoffnung. Es ist so, als ob es nur so ist, weißt du, das soll eine Person rehabilitieren? Nein, nicht in meinem Kopf. Das zerstört nur eine Person dort ... Mein Gedanke war: "Werde ich hier sterben?" ... Wir werden erzogen, um zu denken, dass die Polizisten da sind, um uns zu beschützen, also nur zu wissen, dass sie es tun etwas, das sie nicht sollten, das alles verändert.

Juan hatte von anderen Insassen von einem „bösen“ Verteidiger namens Todd Melnik gehört, und Juan rief ihn verzweifelt an und bat ihn, seinen Fall anzunehmen. Melnik stimmte zu und es wäre der Beginn einer emotionalen lebenslangen Freundschaft zwischen den beiden. Trotz des Augenzeugen und trotz des angeblichen Motivs, sich an jemandem zu rächen, der gegen seinen Bruder ausgesagt hatte, glaubte Melnik Juan, als er darauf bestand, unschuldig zu sein.

Nach ein paar Monaten mit Juan im Gefängnis erinnerte ihn seine Freundin daran, dass er an diesem Abend mit seiner Tochter beim Dodger-Spiel gewesen war. Sie war sogar bereit, die Ticketstubs zu produzieren, und Juan war bereit, einen Lügendetektortest durchzuführen, aber die Staatsanwaltschaft lehnte ab. Laut Melnik:

Ich sagte ihm. „Ich werde dich hier rausholen.“… Ich muss den Heiligen Gral von Juans Verteidigung finden. Ich muss meinen Kunden an diesem Abend im Dodger Stadium unterbringen. Juan erinnerte sich, dass sie an diesem Tag vielleicht etwas dort gedreht hatten… Wir standen vor einem enormen Kampf. Der Staatsanwalt, den sie dem Fall zugewiesen hatten, hatte nie verloren. Sie mochte es, Leute mit der Todesstrafe abzuholen. Ich schaute Band für Band an.

Schließlich erinnerte sich Juan nach Monaten daran, dass in der Nacht des Spiels eine TV-Show im Stadion gedreht worden war. Er erinnerte sich nicht an den Namen der Show - und gestand später, dass er damals noch nie davon gehört hatte Zügeln Sie Ihre Begeisterung-aber er erinnerte sich daran, dass er Super Dave Osborne gehört hatte, dessen richtiger Name Bob Einstein ist und auf dem er den Charakter Marty Funkhouser spielte Randstein, war irgendwie an den Dreharbeiten beteiligt.

Melnik, der über unzählige Stunden Stadionüberwachungsmaterial geblättert hatte, aber nichts gefunden hatte, das klar genug war, um Juan zu identifizieren, kontaktierte HBO und fragte, ob er ihre Ergebnisse für die Show überprüfen könne. Sie stimmten zu.

Gemäß Randstein Schöpfer und Star Larry David:

Die Folge war, dass ich eine Nutte in der Fahrgemeinschaftsspur aufgehoben und sie zum Dodger-Stadion gebracht habe. Wir haben in zwei Abschnitten im Dodger-Stadion gedreht interessant… Es schien eine lahme Geschichte zu sein, aber ich sagte dem Anwalt: „Mach weiter, mach dich verrückt. Schau dir alles an, was du willst. ' Und wir haben ihn mit allem aus dem Stadion verbunden, mit all dem Filmmaterial, das wir in dieser Nacht gedreht haben ... Ich bin vielleicht fünf Minuten dort und der Anwalt schreit: "Da ist er!" ... Wir konnten es nicht glauben. Wir haben das Band zurückgespult, und gerade als ich auf einmal den Gang entlang gehe, sitzt dieser Typ genau dort. Und dann gab es noch einen Schuss, bei dem er aufstand.

Da die Bänder jedoch mit einem Zeitstempel versehen waren und Juan gegen 21 Uhr im Stadion befanden und der Mord erst gegen 10:30 Uhr stattfand, rührte sich der Staatsanwalt nicht. Sie argumentierte, dass Juan genügend Zeit hatte, das Stadion zu verlassen und die 20 Meilen zu fahren, um die Tötung zu begehen.

Aber schließlich konnte Melnik einen Anruf zwischen Juan und seiner Freundin finden, der direkt in der Nähe des Dodger-Stadions klingelte, zu einer Zeit, als es Juan physisch unmöglich gewesen wäre, den Tatort rechtzeitig zu erreichen, um den Mord zu begehen.

Nach Anhörung aller Beweise wies der Richter in dem Fall alle Anklagen ab und Juan war ein freier Mann.

Die Stadt Los Angeles lässt sich mit Juan nieder

Juan reichte eine Klage gegen die Stadt Los Angeles wegen Fehlverhaltens der Polizei ein und erhielt 320.000 US-Dollar für falsche Inhaftierung.

Und obwohl sich später herausstellte, dass die beiden Polizisten, die Juan untersuchten und ihn als Schützen nannten, ihn gerahmt hatten - und dass erstaunlicherweise einer von ihnen immer noch als Polizist beschäftigt ist -, sagt Juan, dass er ihnen vergibt:

Weißt du, Hass ist, niemand sollte mit Hass in ihnen herumlaufen. Das ist Gift in unserem Körper, das, weißt du, die Person, die du hasst, nicht verletzt, sich selbst verletzt und deine Seele frisst.

Einige Jahre nach der Einigung produzierte Neflix eine kurze Dokumentation über Juans Fall mit dem Titel Langer Schuss Es wird darauf hingewiesen, dass Juan, wenn er an diesem Abend nur nach Hause gegangen wäre und nicht am Spiel teilgenommen hätte und von HBO gefilmt worden wäre, möglicherweise gerade im Todestrakt wäre.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen