Aussteigen

  • Jeremy Day
  • 0
  • 2197
  • 632

Aussteigen

Dieser Film hatte die ganze Zeit wilde Wendungen und Sie sind sich nicht einmal sicher, was bis zum Ende passiert. Was die Handlung betrifft, ist das Ende relativ positiv. Das alternative Ende hat jedoch ein viel düstereres Schicksal für unsere Hauptfigur.

Der Schmetterlings-Effekt

Um den Kreislauf der Zerstörung zu durchbrechen, geht Ashton Kutchers Charakter in die Vergangenheit zurück und sorgt dafür, dass er das Mädchen seiner Träume nie trifft. Das alternative Ende geht jedoch noch einen Schritt weiter und die Hauptfigur erwürgt sich wieder in der Gebärmutter, so dass er niemals geboren wird. Huch.

Midsommar

Ari Aster veröffentlichte einen kompletten Director's Cut mit mehreren Szenen, die den Film nicht gedreht haben, wie dieses unsichtbare Ritual, das genauso magenverdrehend ist, wenn nicht sogar mehr als die im Film gezeigten.

Herberge

In der ursprünglichen Endung ermordet die Hauptfigur Paxton den Geschäftsmann, der Paxton während seiner Haft gefoltert hat. Im alternativen Ende entführt Paxton das Kind aus Rache. Die Entscheidung wurde jedoch getroffen, die erste Version beizubehalten, da der Regisseur nicht dachte, dass Entführung für eine Rache genauso heroisch ist wie Mord (er hat seltsamerweise Recht).

1408

John Cusack spielt einen Mann, der schlecht mit dem Tod seiner Tochter und seiner angespannten Beziehung zu seiner Ex-Frau umgeht. Er beschließt, in verwunschenen Hotelzimmern zu bleiben, um zu beweisen, dass sie gefälscht sind. Es stellt sich heraus, dass das Zimmer 1408 des Dolphin Hotels kein Scherz ist. Am Ende des letzten Schnitts setzt er den Raum in Brand und wird gerade noch rechtzeitig von Feuerwehrleuten gerettet. Ursprünglich stirbt Cusacks Charakter im Feuer und wird einer der Geister, die 1408 verfolgen.

Kleiner Laden des Schreckens

Ich präsentiere Ihnen kommentarlos das ursprüngliche Ende von Little Shop of Horrors (bevor sie es geändert haben, weil das Testpublikum es hasste):

Paranormale Aktivitäten

Der Regisseur von Paranormal Activity hatte so viel Spaß mit der losen Gänsehaut-Handlung des Franchise, dass sie mehrere Endungen filmen konnten. Hier sind das Theaterende, das Originalende und das alternative Ende, die alle gleichzeitig als Referenz gespielt werden. Paramount wollte Fortsetzungen des ersten Films, also hielten sie Katie am Leben, damit das Franchise fortgesetzt werden konnte.

Endstation

Die Regisseure von Final Destination haben eine romantische Beziehung zwischen Alex und Clear komplett unterbrochen. Sie schließen sich zusammen, nachdem Clear über die Probleme ihres Vaters geschimpft hat und sie schwanger wird. Aber ihr Leben und das ihres Babys wird von Alex gerettet, als er sich selbst opfert, so dass Clear übersprungen wird. Dies. Änderungen. Alles.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen