EARLY LIFE LONELY BOY AUS EINEM ZERBROCHENEN HAUS WIRD MIT FILMSTERNEN BESITZT

  • Roger Phillips
  • 0
  • 2790
  • 713

Stellen Sie sich vor, Sie wären innerlich so leer, dass Sie alles tun würden, um Aufmerksamkeit zu erregen.

"Anything" beinhaltet das Aushalten mehrerer plastischer Operationen in den frühen 20ern und das Einrichten von Dutzenden von Websites, auf denen Tausende von Bildern von Ihnen veröffentlicht werden, um die Illusion zu erzeugen, dass Sie bereits berühmt sind.

Es geht darum, Gerüchte zu verbreiten, dass Sie mit einem berüchtigten kanadischen Serienmörder ausgehen, und dann öffentlich zu erscheinen, um die Gerüchte zu leugnen und zu behaupten, dass jemand Sie „verfolgt“.

Und wenn all diese hergestellte Aufmerksamkeit nicht genug Nervenkitzel liefert, müssen Kätzchen erstickt werden… und gefilmt werden… und online veröffentlicht werden… und sich dann als Mörder bezeichnet werden, weil die Anonymität nicht genug Aufmerksamkeit erregt hat.

Und dann als Hommage an Ihren Lieblingsfilm Tödlicher Instinkt, Es geht darum, einen Mann an ein Bett zu binden und ihn zu zerstückeln. Wenn Sie es weit über Ihren Lieblingsfilm hinausführen, müssen Sie den gesamten Vorfall filmen, ihn vor dem Posten online hochgespielt und dann den Schnupftabakfilm für die ganze Welt veröffentlichen.

Wenn die Polizei Sie nach Ihrer Flucht nach Übersee einholt, müssen Sie in einem Internetcafé geschnappt werden, während Sie online Nachrichten über sich selbst lesen.

Luka Magnotta ist eiskalt und roboterhaft und Patient Zero im tödlichen Virus der sozialen Medien. Er ist das logische Ende des Social-Media-Narzissmus.

Wenn er die kranksten Dinge tun musste, die man sich vorstellen kann, um die Aufmerksamkeit zu bekommen, nach der er sich sehnte, dann tat er genau das. Er würde Aufmerksamkeit bekommen, wenn er dafür töten müsste.

FRÜHES LEBEN: EINZIGER JUNGE AUS EINEM ZERBROCHENEN HAUS WIRD MIT FILMSTERNEN BESITZT

Er wurde 1982 als Sohn eines schizophrenen Vaters und einer grausamen Mutter in Ontario, Kanada, als Eric Clinton Kirk Newman geboren. Als ältestes von drei Kindern, sagt er, war seine Mutter eine Germaphobe, die ihre Kinder routinemäßig in der Kälte einsperrte und einmal die Haustierkaninchen der Kinder draußen erfrieren ließ. Seine Eltern schickten ihn erst in der sechsten Klasse zur Schule.

Als sich seine Eltern scheiden ließen, zog er zu seiner Großmutter, die ihn in Mädchenkleidung kleidete, mit ihm schlief und ihm einmal sagte, er benehme sich wie eine „Schwuchtel“. Er erzählte später einem Therapeuten, dass ein männlicher Cousin ihn mit 14 Jahren routinemäßig sexuell angegriffen hatte. Er würde diesem Therapeuten auch gestehen:

Ich wollte nur eine Person, die sich um mich kümmert und mich liebt.

Als schüchterner, von Akne geplagter Teenager hörte er Stimmen und zog sich in eine Fantasiewelt zurück, in der er mit Puppen spielte, sich als Mädchen ausgab und von Marilyn Monroe besessen war, deren Seele er behauptete, in ihm zu leben. Er konzentrierte sich auch auf andere glamouröse weibliche Filmstars und schrieb einen Schulbuchbericht über Ava Gardner und Sharon Stone.

In seinen späten Teenagerjahren wurde bei ihm paranoide Schizophrenie diagnostiziert. Er brach die High School ab, wurde behindert und im Alter von 18 Jahren in ein Gruppenheim aufgenommen.

Unruhig und einsam kratzte er verzweifelt an immer extremeren Wegen, um die Leere in sich zu füllen.

2004-2005: GAY MODELL, ESCORT UND PORN STAR

Als er 20 Jahre alt war, begann er auf der ganzen Welt zu treiben, wurde süchtig nach plastischer Chirurgie und sprang vom männlichen Model zur männlichen Prostituierten zum schwulen Pornodarsteller, um seine Identität, sein Herkunftsland und seine Hintergrundgeschichte nach Belieben zu verändern. Bei seinen Vorspielen scheiterte er wiederholt daran, ein Reality-TV-Star in Shows wie COVERguy und Kunststoff macht den Meister.

Im Jahr 2005 wurde er wegen sexueller Übergriffe angeklagt, nachdem er sich mit einer 21-jährigen Frau mit der geistigen Leistungsfähigkeit eines Minderjährigen angefreundet hatte. Er konnte sich Vergewaltigungsvorwürfen entziehen, wurde jedoch wegen Betrugs verurteilt, nachdem er die Frau benutzt hatte, um eine Kreditkarte zu beantragen, und dann 10.000 US-Dollar an unbezahlten Anklagen gesammelt hatte. Sein Verteidiger legte Beweise dafür vor, dass er unter „erheblichen psychiatrischen Problemen“ litt. Er wurde zu neun Monaten Zivildienst und einem Jahr Bewährung verurteilt. Während der Verurteilung sagte ihm der Richter:

Sie haben ein medizinisches Problem und müssen immer Medikamente einnehmen. Wenn Sie dies nicht tun, wird Ihr Leben durcheinander geraten.

2006: ÄNDERT DEN NAMEN, SUCHT UNBEDINGT ONLINE-FAME

Nachdem ein Jugendlicher mit Barbie-Puppen gespielt hatte, begann er Anfang 2006 mit einer „Transgender-Frau“ namens „Barbie“ auszugehen, die ihn nach ein paar Monaten entlassen hatte, nachdem er festgestellt hatte, dass andere Menschen für ihn nicht real waren. Barbie erzählte einem Interviewer, dass ihm kalt sei, er nicht daran interessiert sei, Zuneigung zu geben oder zu empfangen, auf Serienmörder fixiert sei und ständig Hype mache und online über sich selbst lese:

Er sagte, er wolle eines Tages berühmt werden. Er hat mich immer gebeten, Fotos von ihm zu machen ... Er hatte nicht viele Freunde, richtig, also denke ich, ich habe ihm etwas für ihn bedeutet - weißt du, er hat sein Leben hauptsächlich online gelebt, im Internet …

Im August 2006 änderte Eric Newman seinen Namen legal in Luka Magnotta und wischte den Spitznamen „Magnotta“ aus einem beliebten Weinberg in Ontario. Er eskalierte auch seine Social-Media-Präsenz, indem er nach Schätzungen der Ermittler etwa 20 Websites und 70 Social-Media-Profile über sich selbst erstellte und seinen eigenen Kopf auf Bilder anderer in glamourösen Einheimischen wie London, LA und Miami richtete.

Es war alles falsch. Es gab keinen wirklichen Ruhm. Aber der Mann, der sich kürzlich Luka Magnotta getauft hatte, brauchte kein wirkliches Leben, als er das Internet hatte.

2007 begann er Gerüchte zu verbreiten, dass er mit der berüchtigten kanadischen Serienmörderin Karla Homolka zusammen war, um anschließend Nachrichten zu kontaktieren, um die Gerüchte zu verneinen und hilflos zu beklagen, dass er nicht wusste, warum sein „Stalker“ ihn antagonisierte.

Trotzdem war es nicht genug Aufmerksamkeit.

2010: DER VAKUUMKÄTZCHENMÖRDER

Nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung in Miami, die ihn ins Krankenhaus brachte, zog Magnotta nach New York und tauchte tief in die Dunkelheit ein.

Ende 2010 begann eine anonyme Person - natürlich Magnotta - überall zu posten und fragte die Leute, ob sie ein Video namens gesehen hätten 1 Junge 2 Kätzchen.

Nachdem er den Hype erstellt hatte, veröffentlichte er das Video. Es zeigt einen Mann mit verschwommenem Gesicht, der zwei Kätzchen in einen Ziploc-Beutel stopft und sie mit einem Staubsauger erstickt.

Es brachte ihm mehr Aufmerksamkeit als alles andere in seinem kranken, einsamen Leben.

Eine private Facebook-Gruppe von Tierschützern begann die Fahndung nach dem Mörder. Magnotta verspottete sie und enthüllte, dass der Täter jemand namens "Luka Magnotta" war.

Er war so verzweifelt nach Aufmerksamkeit, dass es ihm nichts ausmachte, sich selbst zu belasten. Was ist Aufmerksamkeit wert, wenn Sie sie anonym erhalten??

Ständig hungrig nach immer mehr Scheinwerfern, veröffentlichte er weitere Tiermordvideos wie Python Weihnachten, in dem eine Schlange ein lebendes Kätzchen verschlingt.

Dann flog er nach London, nur um es einem Reporter zu verweigern Die Sonne dass er der Katzenmörder war. Nach einem persönlichen Interview mit Magnotta sagte Reporter Alex West, Magnotta habe ihm die folgende bedrohliche E-Mail geschickt:

Diesmal sind die Opfer jedoch keine kleinen Tiere. Ich werde Ihnen jedoch eine Kopie des neuen Videos schicken, das ich machen werde. Sie sehen, Töten ist anders als Rauchen. Mit Rauchen können Sie tatsächlich aufhören.

Welche Art von Person braucht so viel Aufmerksamkeit, dass sie nach London fliegt, nur um zu leugnen, dass sie ein Mörder ist, und dann droht, dass sie ihren Mordrausch noch weiter steigern wird?

Natürlich eine rhetorische Frage.

2011: 1 LUNATIC, 1 ICE PICK

Anfang 2011 mietete Magnotta eine Wohnung in Montreal, nachdem er von Stadt zu Stadt und von Psychiater zu Psychiater gewechselt war. Es sollte sein letzter semi-permanenter Lebensraum außerhalb einer Gefängniszelle sein.

Im Mai lockte er einen jungen chinesischen Studenten aus Wuhan namens Justin Lin in seine Wohnung, wo er in einer offensichtlichen Hommage an die Eröffnungsszenen in Urinstinkt, Er band ihn an ein Bett, setzte sich auf ihn und stach ihn mit einem Schraubenzieher, der so modifiziert war, dass er wie ein Eispickel aussah.

Magnotta erzählte später einem Psychiater von seinem Geisteszustand während des Mordes:

Ich erinnere mich nicht, was passiert ist. Es war wie ein Stromausfall. Ich erinnere mich, wie ich mich nass fühlte und hörte, wie (Stimmen) sagten: "Schneiden Sie es". In meinem Kopf war er ein Agent, ich hörte statische Aufladung und hatte große Angst, dass er mich vergiftete, und deshalb fühlte ich mich krank als hätte jemand in mir die Macht übernommen, wie ein Geist in mir; Manchmal verlangsamte sich mein Körper wie jemand, der mich langsam laufen und sprechen ließ, und dann drehte er meinen Geist langsam und beschleunigte.

Genau wie er es mit den Kitty-Snuff-Videos gemacht hatte, filmte Magnotta sich selbst, wie er Lin ermordete. Und genau wie bei den Katzenvideos begann er, einen Vorab-Hype für seinen neuen Film zu kreieren. Am 25. Mai 2012 veröffentlichte er ein 11-minütiges Video mit dem Titel 1 Wahnsinniger, 1 Eispickel zu Bestgore.com. Es zeigt das Stechen, dann eine rituelle Zerstückelung, dann Nekrophilie. Die Polizei sagt, dass eine "umfangreichere" Version des Videos mögliche Kannibalismushandlungen enthält.

Magnotta stopfte Lins Oberkörper in einen Koffer, den er in die Nähe des Müllcontainers des Wohnhauses warf. Er schickte einige von Lins Körperteilen an kanadische Grundschulen und Politiker - einen Fuß hier, eine Hand dort.
Bevor er aus dem Land floh, schrieb er einen Blog-Beitrag über „Wie man vollständig verschwindet und nie gefunden wird“. Dann benutzte er einen gefälschten Pass, um nach Europa zu fliegen. Der Name auf seinem Pass war "Kirk Trammel". Sharon Stones Charakter in Urinstinkt war "Catherine Trammel".

Als die Polizei seine Wohnung durchsuchte, fanden sie die folgende Nachricht in roter Tinte in seinem Schrank:

Magnotta sprang von Paris nach Berlin, wo ihn schließlich eine internationale Fahndung in einem Internetcafé einholte. Mehrere Polizisten nahmen ihn fest, als er auf einen Computerbildschirm geklebt wurde und Nachrichten über sich selbst las.

DER GEHEIMNISVOLLE „MANNY LOPEZ“

Magnotta gab frei zu, Lin ermordet zu haben, bestand jedoch darauf, dass er im Bann eines missbräuchlichen Mannes namens "Manny Lopez" stand, den er während seiner Arbeit als Eskorte kennengelernt hatte.

Im Urinstinkt, Catherine Trammels Ex-Freund heißt Manny Vásquez.
Magnotta sagt, dass Lopez nicht nur die Videos zum Töten von Katzen gedreht hat, sondern auch den Mord von einem mobilen Gerät vor Magnottas Wohnung aus beobachtet hat, während er passiert ist, und Magnotta gesagt hat, was als nächstes zu tun ist.

Er sagte, Manny sei einer der Männer, die ihn in Miami sexuell missbraucht hätten. Er behauptete, Manny habe ihn im Laufe der Jahre mit Bleistift und Stift erstochen, ihn mit einem Stromkabel erwürgt, ihn gezwungen, Würmer zu essen, und ihn dazu gebracht, Sex mit Katzen und einem Welpen zu haben.

Magnottas Mutter bestätigte, dass er seit Jahren über „Manny“ gesprochen hatte.

Das Problem ist, dass es keine Beweise dafür gibt, dass dieser „Manny Lopez“ jemals existiert hat. Im Gegensatz zu Magnottas Behauptungen, dass sie in der Nacht des Mordes in ständigem Telefonkontakt standen, zeigen Telefonaufzeichnungen, dass die einzigen Personen, mit denen Magnotta in dieser Nacht Kontakt hatte, seine Mutter und seine Schwester waren.

Es ist möglich, dass Magnotta die Person erfunden hat, um Schuldgefühle für seine eigenen Taten abzulenken, ein Plan, den ein ehemaliger Anwalt von Magnotta als "psychotisch und brillant zugleich" bezeichnet.

GEFÄNGNISLEBEN: PIZZA-PARTEIEN UND GESICHTER

Eine Jury befand Magnotta wegen Mordes für schuldig und verurteilte ihn mindestens 25 Jahre vor der Möglichkeit einer Bewährung zu lebenslanger Haft.

Er scheint die Zeit seines Lebens zu haben und seine unzähligen Brieffreunde für Geld und Gefälligkeiten zu melken. Bilder aus seiner Zelle zeigen einen dickeren Magnotta, der breit vor einem Foto von Marilyn Monroe lächelt, das er an seine Wand geheftet hat.

Auszüge aus Briefen an Fans im Jahr 2015 sind:

Ich habe gerade Celine Dions Album und viele andere gekauft. Ich habe eine Stereoanlage und ein tragbares Gerät, wenn ich draußen bräune.

Das Essen hier ist wirklich sehr, sehr gut und sie servieren viel. Der Italiener ist der Beste. Ich liebe auch das Eis ... Also, all diese Schokolade zum Valentinstag ruiniert meine Ernährung. lol. Diese verdammten Arschlöcher sagten, sie würden Ferrero Rocher hinzufügen und sie taten es nicht. Sie wollen nur alle ihre Entscheidungen in der Kantine. Einige Leute sind so verdammt egoistisch, dass es mich verärgert ... Ich bin heute nach draußen gegangen und habe im Schnee gespielt und einen kleinen Schneemann gemacht. lol. Ich weiß, dass es jugendlich ist, aber es macht trotzdem Spaß. Gleiches gilt für Schneeballschlachten. hahaha. Zum Glück haben wir hier heiße Schokolade.

Ich schaue mir einen Dokumentarfilm über Prinzessin Diana an. Rosen sind rot, Veilchen sind blau, Zucker ist süß und ich auch. Du bist auch sexy. Ich frage mich, wie es wäre, von einem Mitglied der königlichen Familie gefickt zu werden?… Ich wette, Will und Harry wissen genau, wie man ihre Kronjuwelen benutzt, lol.

Ich hoffe wirklich, dass Sie es im Juli in das kleine Häuschen hier schaffen. Ich werde das Formular ausfüllen und Sie auf die Liste setzen. Ich werde einkaufen gehen, um Essen und Filme zu kaufen. Wir haben hier Filmkanäle und einen Filmabend, damit ich jeden Titel bekommen kann. Ich habe nur keine Ideen, mich zu vergewaltigen, lol ... Ich habe gerade ein Interview mit [Captain America-Schauspieler] Chris Evans gesehen, er ist so verdammt heiß, ich würde das als so großartig bezeichnen, lol Channing Tatum war / ist so heiß im Magic Mike Filme hast du ihn gesehen?

Ich spiele sehr gerne Hockey und Tennis und habe viel Gewicht verloren. Ich freue mich auf den nächsten Monat, wenn die Volleyballnetze draußen aufgestellt werden. Ich war schon immer ein großartiger Spieler. Wir haben auch hier ein schönes Fitnessstudio zum Trainieren. Es ist wirklich wichtig, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Ich habe 2 Stunden Sport gemacht, eine Stunde trainiert und nachts im Garten spazieren gegangen. Die Flieder sind mein Favorit.

Magnotta scheint vollkommen glücklich zu sein und zeigt keine Spur von Reue für seine Verbrechen.

Und warum sollte er? Er wird für den Rest seines Lebens Aufmerksamkeit bekommen. Dank des Internets wird er immer Legionen von begeisterten Fans haben. Es ist sein wahr gewordener Traum.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen