Depression ist eine Krankheit und verdient Behandlung wie andere Krankheiten, nicht stigmatisiert

  • William Boyd
  • 0
  • 4676
  • 374

Sie wachen schwer auf, als ob das Gewicht der Welt auf Ihren Schultern ruht. Ihr Körper sinkt in die Matratze, während Sie mit Ihren Gedanken ringen. Wenn Sie nach Ihrem Telefon greifen, um die gerade erhaltene Textnachricht zu lesen, fragen Sie sich, warum sich überhaupt jemand darum kümmert, weil Sie fest davon überzeugt sind, dass Depressionen Ihnen das Leben rauben.

Aber Depressionen machen dich nicht unbeliebt, trotz allem, was du denkst. Diese Schwere, die auf Ihren Schultern ruht, hilft Ihnen, sich in andere hineinzuversetzen, die ähnliche Arten von Schmerz empfinden. Diejenigen, die dich lieben, denken nicht, dass du faul bist. Tatsächlich sehen sie dich als hartnäckig, mutig und stark.

Nein, Depressionen machen dich nicht unbeliebt. es macht dich bedeutungsvoll.

Sie wünschen, Sie könnten aufhören zu atmen, obwohl Sie wirklich nicht sterben wollen. Die Welt fühlt sich überwältigend an und Sie sind sich nicht sicher, ob Sie überhaupt damit fertig werden. Wenn Sie sich in einer Decke zusammenrollen und sich dazu verpflichten, die Welt auszuschließen, fragen Sie sich, wer Sie jemals vermissen würde - kümmert es wirklich jemanden?

Aber Depressionen machen dich auch an deinen dunkelsten Tagen nicht unbeliebt. Jede Schlacht macht dich stärker und gibt dir Ratschläge, die du mit anderen teilen kannst, damit sie auch überleben können. Diejenigen, die dich lieben, sehen dich nicht als Weichei. Tatsächlich beobachten sie Sie mit Bewunderung, während Sie die Chancen immer wieder überwinden.

Nein, Depressionen machen dich nicht unbeliebt. es macht dich widerstandsfähiger.

Sie arbeiten hart daran, die Dämonen abzuwehren, die die Türen Ihres Geistes verdunkeln. Mit fröhlichen Pillen und Therapie halten Sie die Bosheit in Schach. Wenn Sie sich jedoch auf Ihr Unterstützungssystem verlassen, machen Sie sich Sorgen, dass dies alles zu viel ist, weil Sie wissen, dass Depressionen alle (nicht nur Sie) stark belasten..

Aber Depressionen machen Sie nicht unbeliebt oder sogar ärgerlich. Wenn Sie Ihre Geschichte teilen, helfen Sie anderen, sich weniger unsichtbar und vergessen zu fühlen. Diejenigen, die dich lieben, feuern dich an, weil sie investiert sind und dich gerne gewinnen sehen. Tatsächlich kennen Sie nie die Spuren, die Sie in ihren Herzen hinterlassen, nur indem Sie sich selbst nicht entschuldigen.

Nein, Depressionen machen dich nicht unbeliebt. es macht dich zu einer Inspiration.

Denken Sie trotz der Lügen daran, dass nichts davon wahr ist. Depression tut nicht mach dich unbeliebt, nicht einmal im geringsten. Es ist nicht deine gesamte Existenz, noch bist du es wirklich. Diejenigen, die wirklich wichtig sind, sehen deine Dunkelheit und dein Licht. Und trotz der Schwere Ihrer Depression lieben diese Menschen Sie trotzdem.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen