Ein Tag im Leben

  • Jack Thornton
  • 0
  • 1132
  • 275

1. Ich mache Bücher von Grund auf neu. Ich mache meine eigenen Umschläge, schneide alle Papiere für die Innenseiten und nähe sie von Hand zusammen.

2. Bienenzucht. Es ist faszinierend, mehr und mehr über das komplexe Leben der Bienen zu erfahren. Es ist auch unglaublich lohnend, Honig zu essen, den Ihre Bienen mit den Blumen und Bäumen in Ihrem eigenen Garten hergestellt haben.

3. Eines meiner Lieblingshobbys ist das Schreiben von Briefen. Ich habe Brieffreunde auf der ganzen Welt, und ich liebe es, ihre Geschichten zu lesen, ihre Kulturen kennenzulernen und gleichzeitig meine eigenen zu teilen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Orte kennenzulernen, von denen Sie vielleicht vorher noch nichts gewusst haben oder die Sie dank der Medien falsch verstanden haben. Ich liebe es, langsamer zu werden, um mich auf eine Person zu konzentrieren und auf ihren Brief zu antworten, meine eigenen Umschläge zu machen und sie zu dekorieren, Stücke auszuwählen, die mit dem Briefpapier in sie passen, und ihnen hoffentlich etwas zum Lächeln zu geben, wenn der Brief in ihrem Briefkasten ankommt. Es macht viel Spaß und kann auch sehr lohnend sein!

4. Ich schnitze Holzspezifität für die Splitter, die nach dem Schnitzen übrig bleiben; Ich färbe die Splitter und mache daraus Blumen!

Ich färbe und male auch (Acryl, Aquarell, alles wirklich) Papier, um Blumen zu machen.

Ich mag es wirklich, Blumen auf ungewöhnliche Weise zu machen.

5. Vielleicht nicht so ungewöhnlich, aber Origami und Papier im Allgemeinen.

Ich habe mit Origami angefangen, als ich noch sehr jung war, aber ich habe es aus Gewohnheit beibehalten. Heutzutage helfe ich bei der Kontrolle von Angstzuständen (ich kann meine Fingernägel nicht kauen, wenn ich falte). Ich fing an, Papercraft als kostengünstiges Hobby im College zu machen und fand es eine entspannende Möglichkeit, den Fokus zu behalten und mich etwas produktiv zu fühlen, wenn ich mich schlecht fühlte.

6. Ich mag Magnetfischen. Es geht darum, einen starken Magneten in Kanäle / Seen oder Gewässer zu stecken und metallische Gegenstände herauszuziehen. Die Leute finden alle möglichen coolen Sachen wie Waffen, alte Münzen, Metalltresore, Schwerter und es hilft auch, die Gewässer zu reinigen.

7. Ich züchte fleischfressende Pflanzen. Sie sind super interessant und sie werden Fliegen los.

8. Ich stricke Decken und Hüte für Babys im Krankenhaus.

Ich war vor 2 Jahren im Krankenhaus und es gab eine sehr nette Frau, die sah, wie viel Schmerz ich hatte und immer versuchte, mich abzulenken. Sie sagte mir, dass sie das tut, wenn sie sich langweilt.

Ich musste mich nie verabschieden oder mich bei ihr bedanken, bevor ich auf eine andere Station zog. Dies ist meine Art, es vorwärts zu zahlen.

9. Ich sammle Stempel. Ich habe seit ich ein kleines Mädchen war. Mein Vater war in der Armee und hatte Freunde auf der ganzen Welt, sie schickten mir Briefmarken. 50 Jahre später sammle ich immer noch. Ich verbringe Stunden damit, sie durchzugehen. Das Internet hat es so viel einfacher gemacht, Briefmarken zu identifizieren und zu kaufen / verkaufen / handeln.

10. Ich bin ein Brettspieler. Ich habe ungefähr 600 Spiele in meiner Sammlung, angefangen von leichten Spielen und Spielen im Party-Stil bis hin zu Spielen für mehr als 11 Stunden.

Es ist ein tolles Hobby und so kontaktfreudig. Wenn Sie einen Freund wie mich finden, der alle Spiele kauft, ist dies fast kostenlos!!

11. Ich mache Eiscreme, Sorbets und Eis von Grund auf neu, einschließlich der Erfindung meiner eigenen Rezepte. Ich mache jede Woche einen anderen Geschmack und habe inzwischen ungefähr hundert gemacht. Es gewinnt mich viele, viele Freunde im Büro.

12. Mein ungewöhnlicheres Hobby ist das Sammeln von Papierkarten. Ich habe jeden US-Bundesstaat und jede kanadische Provinz sowie die meisten größeren Städte, und da ich in Florida bin, habe ich jede Stadt oder jeden Landkreis in diesem Bundesstaat.

Ich habe das vor vielen Jahren angefangen und bin froh, dass ich es getan habe. Ich habe die meisten meiner Karten entweder von den staatlichen Autobahnabteilungen oder durch meine AAA-Mitgliedschaft kostenlos erhalten. Leider haben die meisten staatlichen Autobahnabteilungen die Veröffentlichung ihrer eigenen Karten eingestellt, und die Auswahl von AAA ist derzeit sehr spärlich.

Aber es gibt nichts Schöneres, als eine Papierkarte richtig zu falten und sie entweder zum Studieren des Ortes oder zum Navigieren zu verwenden, wenn Sie sie verwenden. GPS ist in Ordnung, aber ich mag Papierkarten besser.

13. Ich sammle Jahrbücher für Gymnasien und Hochschulen. Ich habe über 400 davon, die bis in die 1890er Jahre zurückreichen. Sie sind ein Mikrokosmos einer Ära und eines bestimmten Ortes und faszinierend.

14. Ich sammle Geld aus verschiedenen Ländern, die nicht mehr im Umlauf sind. Wenn die 10.000.000 türkische Lira zurückkommt, werde ich Millionär in den USA.

fünfzehn. Schmutz. Ich mache gerne Kompost für meinen Garten. Es ist unendlich faszinierend zu beobachten, wie Pflanzenmaterial über Monate und Jahre zerfällt, und es gibt endlose Kombinationen und Methoden. Auch Pflanzen für die Kohlenstoffbindung anbauen, da dies in letzter Zeit ein heißes Thema ist.

16. Apnoe-Training und Freitauchen. Es war schon erstaunlich, etwas über das Herz-Lungen-System des Körpers zu lernen und wie man es an das Überleben von 5-7 Minuten unter Wasser anpassen kann. Und nichts ist so friedlich wie unter Wasser zu sein und keine Dringlichkeit zu verspüren, sich schnell zu bewegen oder an die Oberfläche zurückzukehren. Die Meerestiere sind auch viel entspannter, wenn Sie diese Ruhe haben und keine Blasen wie ein Taucher ausatmen.

17. Ich mache Rube Goldberg Machines zum Spaß und poste sie auf Youtube. Ich mag die kreative Freiheit, die sie mir gibt, sehr und sie sind so lohnend, wenn sie arbeiten.

18. Ich baue Steinmauern auf meinem Grundstück hier in Vermont. Am Wochenende geht man tief in den Wald, der mich umgibt, und sucht nach Steinen, die man aus der Erde herausholen kann. Ich versuche, das größte zu finden, das ich sicher tragen kann, umarme sie und trage sie dabei zurück an die Wand. Es gibt ein unglaublich befriedigendes Gebäude aus Stein (kein Mörtel), das die perfekte Passform findet, als hätte dieser Stein seit Tausenden von Jahren auf diesen Zweck gewartet. Manchmal ist die Passform so gut, dass ich wieder erstaunt anfange und mich umschaue, als wollte ich fragen: "Hast du das gesehen?"

19. Ich ziehe Schmetterlinge auf. Meistens Monarchfalter, aber auch östliche schwarze Schwalbenschwänze und einige andere, die gelegentlich in meinem Garten auftauchen. Die gelegentliche Motte auch.

Ich bringe Eier oder jede Raupe mit, für die ich Nahrung und einen sicheren Ort bereitstellen kann, bis sie ausgewachsen sind. Ich lasse sie frei, wenn sie erwachsen werden. Wenn sie krank oder krank werden, anstatt sie freizulassen, kümmere ich mich um sie, bis sie sterben.

Wenn ich sie krank finde oder Hilfe auf der Welt brauche, bringe ich sie herein und helfe ihnen, sich zu erholen. Wenn es ihnen nicht besser geht, haben sie einen ruhigen Platz bei mir, bis sie vorbei sind.

Es ist sowohl ein herzzerreißendes als auch ein freudiges Hobby. Wenn ich draußen im Garten bin, werden sie auf mir landen und mich sie halten lassen. Wenn sie krank sind, kommen sie zu mir und lassen mich für sie sorgen. Sogar diejenigen, die ich nicht aufgezogen habe. Ich habe so viel von ihnen gelernt und fühle mich gesegnet, das Vertrauen so schöner Kreaturen zu haben.

Schmetterlinge sterben aus, weil Menschen ihre natürlichen Lebensräume und Lebensmittel zerstören. Bitte pflanze Wolfsmilch, dass eine kleine Freundlichkeit ihnen so viel helfen kann.

20. Ich habe vor ein paar Jahren ein kleines Projektstudio in meinem Keller gebaut. Ich habe jetzt ein paar jungen Rock'n'Roll-Bands geholfen, Demos aufzunehmen, um sie zu Gigs zu machen.

Einige der Spieler waren erstaunlich, alle waren dankbar und es ist eine großartige Möglichkeit zu sehen, was Kinder außerhalb der Schule vorhaben. Es stellt sich heraus, dass ich wirklich gerne Musik produziere, die nicht meine ist.

21. Ich mache Freizeitmathematik. Weil ich Mathe mag und es die Leute zum Lachen bringt, wenn ich darüber rede.

22. Ich singe Gregorianischen Gesang. Es erfordert tägliche Übung und viel Konzentration, um den Gesang stilistisch und musikalisch korrekt zu singen (mit der richtigen Intonation), aber seine Schönheit und seine transzendentalen Eigenschaften sind lohnend.

23. Ich mache Kreuzstiche und nähe meine eigenen Plüschtiere, unter anderem Oma-Kunsthandwerk. Meine Mutter brachte mir das Nähen bei, als ich jung war, und jetzt, wo ich Kinder habe, bin ich von hauptsächlich Kleidung zu Sachen wie ausgestopften Bob Ombs und Banthas übergegangen. Kreuzstich ist wunderbar entspannend und langweilig zugleich. Perfekt für mein Temperament.

24. Fahrradtouren! Hin und wieder lade ich gerne Campingausrüstung auf die Rückseite meines Fahrrads und verschwinde für ein paar Tage.

25. Dirtbikes auf Trails und Motocross-Strecken fahren. Es macht Spaß und ist körperlich anstrengend. Auch ich mag die Mischung aus Maschine und Natur. An einem Nachmittag können Sie Dutzende von Kilometern Bergpfade erkunden. Für die Gleise ist es unglaublich befriedigend, durch die Luft zu springen und eine Furche zu ziehen. Einziger Nachteil sind die Verletzungen, die mit dem Sport einhergehen.

26. Ich sammle Schwerter und nehme an mittelalterlichen Waffenkursen teil.

Es erhöht mein Selbstvertrauen und gibt mir eine interessante Arbeit. Lehrt mich viel Kontrolle, Disziplin und hilft mit sozialen Fähigkeiten.

Um ehrlich zu sein, erzähle ich den Leuten gerne und beobachte, wie sie sagen: "Was zum Teufel ... im Ernst, du?!"

27. Ich mache Verrenkungen, wo ich meinen Körper auf alle möglichen verrückten Arten beuge. Ich nenne es ein Hobby, weil ich es praktiziere und es nicht meine Hauptaufgabe ist. Es macht ziemlich viel Spaß, Reaktionen zu sehen, wenn ich mich in zwei Hälften beuge und mir den Arm breche.

28. Ich sammle gerne Zimmerpflanzen und Sukkulenten und vermehre sie. Es ist erfüllend zu sehen, wie aus einem kleinen Stück einer Pflanze eine volle Pflanze wird.

29. Höhlenforschung - in Höhlen gehen, sie erkunden usw. Meine Eltern brachten mich in eine Höhle, als ich 6 Monate alt war und als ich aufwuchs, fuhr ich damit fort. Höhlen sind sehr beeindruckend, viele Formationen (Stalaktiten, Stalagmiten ...) Und für diejenigen, die sich fragen, lebe ich nicht in einer.

30. Ich sage, mein Hobby ist es, neue Wege zu finden, um den Boden nicht zu berühren. Ich klettere, tanze Pole und mache Luftseide. Wenn ich den Rest meines Lebens verkehrt herum verbringen könnte, würde ich es tun!




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen