Mit dem Laufen Schluss machen

  • Brian Ferguson
  • 0
  • 518
  • 63

Für ein Rennen angemeldet und Hass laufen? Bedauern Sie es ernsthaft? Du bist nicht allein! Ich habe mich kürzlich für einen Triathlon angemeldet und da ich die meiste Zeit meines Lebens ein Wettkampfschwimmer war, dachte ich, Training wäre eine relativ überschaubare Möglichkeit für mich, in eine bessere Form zu kommen. In Woche 4 oder 5 des Trainings wurde mir jedoch klar, dass der schlechteste Teil von all dem der kürzeste Teil des eigentlichen Rennens war: Laufen.

Ich bin seit ein paar Jahren ein Gelegenheitsläufer. Mit anderen Worten, ich gehe joggen, wenn das Wetter zwischen 65 und 75 Grad und sonnig ist, was nicht gerade die Strategie für den Erfolg ist. Die Entscheidung, mich für dieses Rennen anzumelden, bedeutete, dass ich meine Konstanz und Anstrengung in diesem Bereich steigern musste. Da ich morgens nicht gerade aus dem Bett springe, um meine Laufschuhe anzuziehen, musste ich mir etwas einfallen lassen ein Plan, um motiviert zu bleiben.

Schritt eins: Behandle dich selbst

Weißt du, als du klein warst und deine Eltern dich dazu gebracht haben, dein Gemüse zu essen, oder du würdest kein Eis bekommen? So gehe ich mit meiner Laufhaltung um. Ihr Gehirn reagiert gut auf Belohnungssysteme. Aus diesem Grund hat jedes Geschäft jemals eine Belohnungskarte erstellt und verbringt 25 Minuten damit, Sie an der Kasse zu belästigen, wenn Sie nur versuchen, eine Tasse Kaffee zu kaufen. Weil es funktioniert. Wenn Sie dafür belohnt werden, dort einzukaufen, werden Sie weiterhin dorthin zurückkehren.

Wenden wir das also auf das Laufen an. Was reizt dich? Gibt es eine bestimmte Fernsehsendung, auf die Sie sich freuen, wöchentlich (oder täglich S / O-Streaming-Dienste) zu sehen? Festgelegten Regeln. Sehen Sie sich die Show nur an, wenn Sie Ihre Laufziele für diesen Tag oder diese Woche erreicht haben. Vielleicht kaufen Sie sich jede Woche eine schöne Flasche Wein. Vielleicht trinkst du diesen Wein erst, wenn du diesen Lauf beendet hast. Identifizieren Sie Ihre Belohnung und seien Sie diszipliniert. Mama selbst.

Schritt zwei: Machen Sie es angenehm

Hör zu. Ich bin dankbar, dass ich die körperliche Fähigkeit habe, auszusteigen und einen Lauf zu machen. Ich bin auch dankbar, dass ich Zähne habe. Leider heißt das nicht, dass ich alle 6 Monate aus meiner Tür sprinte, um zum Zahnarzt zu fahren. Sie müssen sich nicht schlecht fühlen, dass Laufen nicht Ihr Favorit ist. Aber Sie können Schritte unternehmen, um den Hass zu reduzieren.

Ich komme aus einer Familie von Läufern. Bis zu einer kürzlichen Verletzung hat mein Vater dreimal pro Woche 6-Minuten-Meilen geschlagen. Meine Mutter ist wie eine verdammte Gazelle. Meine Schwester lief die Strecke. Mein Punkt ist, ich weiß nicht, vielleicht bin ich adoptiert. Scherz, irgendwie. Aber alle drei dieser Psychopathen hören keine Musik, während sie rennen, und ich kann nicht an Bord gehen. Ich hatte einige meiner besten und unterhaltsamsten Läufe, als ich eine neue Wiedergabeliste fand, auf die ich mich freue. Ich lasse mich nicht darauf ein (hey schau, Belohnungen), bis ich renne. Das Hören von Musik lenkt mich vom Geräusch meiner eigenen Atemnot ab und manchmal vergesse ich, dass ich mich überhaupt bewege.

Wenn Musik nicht dein Ding ist, habe ich auch ein paar Runs gehabt, in denen ich Podcasts gehört habe. Wenn Sie sich ehrgeizig für einen Halb- oder Vollmarathon angemeldet haben, kann dies nützlich sein. Suchen Sie sich einen guten Podcast mit längeren Folgen und laden Sie sie herunter, bevor Sie loslegen.

Schritt drei: Denken Sie daran, warum

Laufen ist eines dieser Dinge (wie das Essen von Grünkohl), bei denen die Leute immer sagen: "Es ist so gut für dich!" und mit dem gleichen Zwitschern sagst du: "Warum fühle ich mich dann, als würde ich sterben?" Aber sie liegen nicht falsch. Es ist gut für dich. Es ist gut für Ihren Körper, es ist gut für Ihr Gehirn (ich werde einige Studien über das Laufen und den Kampf gegen psychische Erkrankungen verknüpfen, wenn Fakten Sie zum Laufen bringen). Wenn Sie für ein Rennen trainieren, ist das vielleicht Ihr Grund. Wenn Sie abnehmen oder Ihr Cardio verbessern möchten, ist dies möglicherweise Ihr Grund. Wenn Sie im Epizentrum einer Pandemie leben und Ihr Fitnessstudio geschlossen ist und Sie Ihr Haus seit 8 Tagen nicht mehr verlassen haben, ist das vielleicht Ihr Grund. Finden Sie unabhängig davon Ihr Warum und stellen Sie sicher, dass Sie sich täglich daran erinnern oder einige dieser inspirierenden Pinterest-Zitate, damit Sie konzentriert bleiben.

Geben Sie diesen eine Chance und sehen Sie, ob sie Ihnen helfen können, so wie sie mir geholfen haben. Zusammenfassend ist Laufen definitiv gut für dich, aber ich bin immer noch nicht davon überzeugt, dass Grünkohl es ist. #Überzeuge mich vom Gegenteil.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen