Angst ist so viel mehr, als nicht ans Telefon gehen zu wollen

  • Earl Dean
  • 0
  • 3261
  • 207

Sie werden vielleicht verstehen, warum meine Angst es mir schwer macht, vor Gruppen zu sprechen oder mit Ärzten zu telefonieren - aber Sie könnten nicht Verstehe, warum meine Angst es mir schwer macht, in Gruppengespräche mit Freunden zu springen, oder warum ich manchmal Pläne storniere, diese Freunde überhaupt zu sehen. Sie könnten nicht verstehen, dass Sie sind nicht Eine Ausnahme, obwohl du mich liebst, obwohl du mich richtig behandelst, obwohl du nie etwas getan hast, um mich dazu zu bringen, mich selbst zu erraten.

Es ist egal, wer du bist oder wie lange wir uns kennen. Wenn Sie einen Text von mir erhalten, erhalten Sie wahrscheinlich nicht die erste Version. Sie erhalten wahrscheinlich eine Version, die fünf bis zehn Minuten lang bearbeitet wurde. Und selbst wenn es so aussieht, als wäre ich in einer entspannten Chipper-Stimmung, flippe ich wahrscheinlich hinter den Kulissen aus. Ich springe wahrscheinlich bei jedem Benachrichtigungston. Wenn Sie zu lange brauchen, um einen Text zurückzusenden, mache ich mir wahrscheinlich Sorgen, dass Sie mich hassen. Wenn Sie LOL verwenden, mache ich mir wahrscheinlich Sorgen, dass Sie falsch lachen. Wenn Sie erwähnen, wie Sie mich bald sehen wollen, mache ich mir wahrscheinlich Sorgen, dass Sie das nur sagen, damit ich mich besser fühle.

Ich habe es wahrscheinlich nicht leicht, Kontakte zu knüpfen, selbst wenn Sie mir nahe stehen, selbst wenn wir die besten Freunde sind, selbst wenn Sie annehmen, dass meine Angst nie um Sie herum auftritt.

Meine Angst diskriminiert nicht. Es kann erscheinen, wenn ich mit meinen Lieblingsleuten auf der Welt zusammen bin. Das heißt nicht, dass du mich gestresst hast. Es bedeutet nicht, dass du mich unbehaglich machst. Das bedeutet nicht, dass Sie etwas falsch gemacht haben.

Meine Angst kommt zu den seltsamsten Zeiten. Es könnte mir recht sein, an einem Tag mit Ihnen auf eine Party zu gehen, aber am nächsten Tag könnte es mir schwer fallen, mich dazu zu bringen, den Anruf anzunehmen, wenn Sie anrufen. Ich könnte Probleme haben, Pläne umzusetzen. Ich könnte Probleme haben, eine gute Freundin zu sein, die Versprechen hält und immer auftaucht, wenn sie eingeladen wird.

Auch wenn Sie nicht verstehen können, warum meine Angst mich manchmal in Ihrer Nähe unbehaglich macht, hoffe ich, dass Sie dies verstehen können: Ich liebe dich. Du bist mir wichtig. Ich liebe es, Zeit mit dir zu verbringen. Und ich hasse es, wenn meine Angst Distanz zwischen uns schafft. Ich hasse es, wenn meine Angst mich überzeugt, Pläne mit Ihnen in letzter Sekunde abzubrechen, oder mich überzeugt, Stunden zu warten, um Ihre Texte zu beantworten, oder mich überzeugt, wochenlang vom Planeten zu fallen. Ich hasse es, wenn meine Angst mir Schmerzen verursacht, aber ich Ja wirklich Hass, wenn es meinen Lieben Schmerzen verursacht.

Ich versuche mein Bestes, um meine Angst nicht mehr zwischen mich und meine Freundschaften zu bringen. Aber ich möchte, dass du das weißt, wenn es jemals eine Zeit gibt, in der ich nicht in Bestform bin, dann nicht, weil ich dich nicht liebe. Es ist nicht, weil ich dich nicht haben will. Es ist so, weil meine Angst es mir manchmal schwer macht auszudrücken, wie sehr es mich interessiert.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen