Tagebucheinträge eines Schriftstellers ab Mitte April 1987

  • Brian Ferguson
  • 0
  • 3635
  • 502

Montag, 13. April 1987

1 PM. Letzten Abend habe ich ein paar Freunde angerufen. Nachdem ich eine Nachricht mit Alice hinterlassen hatte, rief ich Lisa an, die nicht lange sprechen konnte, da sie Gesellschaft hatte, aber sagte, sie sei besser, wenn auch noch ein bisschen müde.

Ich rief dann Susan an, die mir sagte, dass sie mit Aufträgen von beschäftigt war Frauenwelt und Arbeitende Frau.

Allen in ihrem Haus geht es gut, aber sie werden ein bisschen überfüllt, jetzt, wo Nathaniel größer wird und mehr zu einer Person wird, die ihren eigenen Raum braucht. Selbst mit einem Babysitter fällt es Susan schwer, zu Hause zu arbeiten, weil Nathaniel unterbricht sie ständig.

Sie bekommt auch eine neue Agentin, jemanden, der näher an unserem Alter und zugänglicher ist als Gloria Loomis.

In der römischen Geschichte gab uns Dr. Breslow heute Morgen unsere Papiere zurück (ich bekam ein „+“) und beantwortete Fragen zur Vorbereitung auf das Finale der nächsten Woche.

Mittags aus dem Unterricht, kaufte ich bei Publix ein und kam nach Hause, um zu Mittag zu essen.

Im Moment gehe ich zum Broward Community College und überprüfe das Material für meinen A.I. Klasse. In der heutigen FIU-Klasse von Joe Cook sollen wir Kitty Hunter, die BCC-Vizepräsidentin, als Gastrednerin haben.

* *

10 Uhr. Ich habe gerade mit Ronna telefoniert, die bei ihrer Mutter in Orlando beim Seder war. Ihre Zugfahrt war langweilig und anstrengend, aber sie konnte sehen Teile des Südens zum ersten Mal.

Ich weiß nicht, ob ich komme; Sie sagte, es sei ziemlich weit, wenn man bedenkt, dass ich sie in zwei Wochen in New York sehen werde. Wenn ihre Mutter ihr einen Rückflug verschaffen kann, bleibt sie länger bis Samstag.

Es waren 17 Leute bei ihrem Seder: Ronna, ihre Mutter und Großmutter; ihre Schwester und ihr Schwager; ihr Bruder und Cousin Robbie; ihre Tante und ihr Onkel und die Mutter ihres Onkels und sein Neffe Alan (den ich vom Brooklyn College kenne) und seine Familie; und Ronnas Großtante und Großonkel aus Fort Lauderdale.

Um ehrlich zu sein, vermisse ich die Art von großem Familienseder, die Ronnas Familie hat. Ich wünschte, Orlando wäre näher dran und ich hätte keine Schule, also hätte ich einfach dort auftauchen können.

Ich wünschte Ronna alles Gute zum Geburtstag und sagte, wir würden uns morgen unterhalten.

Joe Cooks Unterricht war in Ordnung. Steve, der letzte Woche abwesend war, erzählte mir, dass er gehört habe, ich hätte eine großartige Präsentation gehalten und "es besser gemacht als unser Professor".

Das freut mich zu hören. Ich habe das Gefühl, einen erstklassigen Verstand zu haben, aber ich bekomme nicht oft die Chance, meine Sachen zu zeigen.

Nach dem Unterricht ging ich zu meinen Eltern und stellte ein gefrorenes Abendessen in die Mikrowelle. Mama und Papa waren rübergegangen, um Marc beim Umzug zu helfen.

Ich fühle mich wie ein Heuchler, der sagt, ich vermisse einen Seder, weil ich nicht an die jüdische Religion glaube.

Aber ich fühle einen Verlust, nicht Teil von etwas zu sein, an das ich mich aus meiner Kindheit erinnere. Als ich ein Kind war, hielt ich mich manchmal für Pessach koscher und aß kein Brot.

Erinnerst du dich, wie wir die Hochheiligen Tage gefeiert haben, indem wir uns angezogen haben und in die Synagoge gegangen sind? Ich hasste es, das zu tun, und als ich als Teenager rebellierte, waren meine Eltern sehr verärgert über mich. Aber ein paar Jahre später hörten sie auch auf, die Feiertage zu beobachten.

Nun, das ist ein Fortschritt, denke ich.


Dienstag, 14. April 1987

20 Uhr. Alice rief gestern Abend mit "einem großen Gefallen" an, um zu fragen. Ihre Mutter, die in den letzten Monaten ihren Bruder in Honduras besuchte, erkrankte an der gleichen Darmblockade wie vor Jahren, und Michael sagte, sie müsse operiert werden.

Also wird sie zurück nach New York fliegen, wo Alice dafür gesorgt hat, dass sie ist Check-in im Kings Highway Hospital, wo sich der Chirurg befindet, der die letzte Operation durchgeführt hat.

Alice ließ den Freund ihrer Mutter, Aaron, sie um Mitternacht in Newark abholen, aber es gibt keinen direkten Flug von Tegucigalpa in die Gegend von New York City, und Alices Mutter würde einen zweistündigen Aufenthalt in Miami erleben. Könnte ich gehen und bei ihr bleiben, da sie Schmerzen haben und verärgert sein wird??

Ich sagte, ich würde, aber wie sich herausstellte, wurde der eine Challenge Air-Flug von Honduras heute abgesagt. Die Reise wurde bis morgen verschoben, und ich gehe davon aus, dass ich dann um 19 Uhr am Flughafen Miami sein werde. Das heißt, ich werde nicht nach Orlando gehen, denke ich.

Plötzlich scheint alles aus dem Ruder zu laufen und ich fühle mich desorientiert. Ein Teil davon ist, dass die Amtszeit endet, mein achtmonatiger Aufenthalt in Florida endet, mein Aufenthalt in dieser Wohnung endet.

Letzte Woche habe ich gelesen, dass depressive Menschen die Welt realistischer sehen als Optimisten.

Die Psychologen erwarteten, dass Depressive die Sicht auf die Welt verzerrt hatten, aber es stellte sich heraus, dass die glücklicheren Menschen fälschlicherweise glaubten, sie hätten mehr Kontrolle über Lebenssituationen als sie tatsächlich besaßen.

An der FAU hatte Dan heute Nachmittag eine kurze Klasse, um unser A.I. Kurs für das Semester.

Ray kam herein, um die Rekursion zu besprechen, auf die er sich spezialisiert hat, und brachte die Bücher mit Das rekursive Universum und Gödel, Escher, Bach (was ich zu lesen versuchte, aber nach dem Kauf im B. Dalton im Omni 1979 zu schwierig fand).

Rekursion ist definitiv ein umwerfendes Konzept. Ray schlug vor, dass es sogar der Schlüssel zu den Mustern des Universums sein könnte.

Obwohl ich das Konzept schwer zu verstehen finde, möchte ich mehr darüber erfahren. Deshalb sagte ich Ray und Dan, dass ich an ihrem vorgeschlagenen Programm für Knowledge Engineering interessiert sein würde und dass ich Ende August, wenn überhaupt, nach Südflorida zurückkehren kann Es wäre Dans Kurs in Expertensystemen im Herbst.

Ich werde meine Dienstagnachmittagsfahrten nach Boca zum Unterricht verpassen.

Irgendwie fühle ich mich gerade sehr leer. Ich werde Ronna später anrufen, und obwohl es mir leid tut, dass ich sie nicht sehen werde, habe ich auch Angst, dass ich es nicht egoistisch zulassen kann ich selbst, um ihr wieder zu nahe zu kommen.

Warum sollte ich sie verletzen, wenn ich irgendwann ein Freund bin? Ich bin schwul und das wird sich nicht ändern, und selbst wenn ich keine Jungs sehe, kann ich Ronna niemals das ganze Engagement geben, das sie braucht.

Wir können immer Freunde sein, solange wir beide erkennen, dass das alles ist, was wir sein können.

Es wäre einfach viel einfacher, wenn ich keine intensiven sexuellen Gefühle für sie hätte.


Mittwoch, 15. April 1987

16 Uhr. Letzte Nacht hatte ich „die Schwindelgefühle“, als ich mich hinlegte: die gleiche Art von Positionsschwindel, die ich vor Jahren hatte, als ich an Labyrinthitis erkrankt war. Es hat lange gedauert, bis ich mich beruhigt hatte und den Raum nicht gedreht hatte.

Ronna rief mich um 23 Uhr an, nach dem zweiten Seder in Orlando. Als ich ihr von Alices Mutter erzählte, sagte sie, es sei genauso gut, da sie morgen sowieso mit dem Zug nach New York zurückfährt.

Heute habe ich Alices neueste Zeitschriftenartikel gelesen. Das Writer's Digest Stück, über das, was sie als Lehrerin beim Schreiben von Konferenzen ärgert, war ausgezeichnet (und zeigte ihr Foto), aber das Glanz Artikel - "Ich war das Radio meiner Eltern" - war hervorragend.

Nachdem ich Alice fast dreißig Jahre lang gekannt hatte, wurde mir nie klar, wie anders sie sich fühlte und wie sie gezwungen war, schneller erwachsen zu werden als der Rest von uns, als sie und ihr Bruder mit der Hörwelt für ihre Eltern verhandeln mussten.

Es war eine sehr ehrliche Geschichte. Alice wies darauf hin, dass ihre Stumpfheit darauf zurückzuführen ist, dass sie die Dinge ohne Zögern oder Verschönerung ohne Schnickschnack erklären muss.

Wenn überhaupt, machte der Artikel nervöser, ihre Mutter heute Abend zu sehen.

Während ich wahrscheinlich die schlecht verwischte Sprache von Frau D besser verstehe als die meisten Menschen, vermisse ich fast die Hälfte von dem, was sie sagt, und ich frage mich, ob ich ihr wirklich helfen kann. Ich weiß nicht, wie krank sie sein wird oder was ich tun muss.

Nun, ich denke, ich werde einfach mein Bestes geben.

Ich habe meine neue C & S MasterCard erhalten, um die zu ersetzen, die ich letzte Woche verloren habe. Es ist erstaunlich, wie schnell es hier ankam.

Heute Morgen bin ich zum Publix-Geldautomaten gegangen und habe 1200 Dollar an Bargeldvorschüssen abgebucht, die ich auf mein Konto bei der Kreditgenossenschaft eingezahlt habe.

Der Aktienmarkt ist gesunken, als der Dollar sinkt, das Handelsdefizit wächst und ein Handelskrieg mit Japan in Sicht ist.

Am Montag, als Steve seinen Bericht in der Higher Ed-Klasse gab, erwähnte er, dass einige Ökonomen glauben, dass eine Depression bevorstehe, und ich sah, wie Dr. Grasso zustimmend nickte.

Die unglaubliche Verschuldung - Regierung, Geschäft, Privat -, die sich in den letzten Jahren angehäuft hat, muss zu einer Art wirtschaftlicher Verwerfung führen.

Für mich wäre das beste Szenario eine Hyperinflation, damit ich meine Kreditkartenrechnungen mit weniger wertvollem Geld bezahlen kann.


Donnerstag, 16. April 1987

16 Uhr. Obwohl ich nicht sicher bin, wie viel ich gut gemacht habe, habe ich meine Mission gestern Abend im Grunde genommen am Flughafen erfüllt.

Nachdem ich in der Broward Mall Pizza bekommen hatte, fuhr ich nach Miami. Es gab nicht zu viel Verkehr und die Fahrt gab mir Zeit, über mein Schreiben nachzudenken.

Wenn ich diesen Sommer eine andere Geschichte wie „Ich habe den Caracas-Verkehr überlebt“ machen könnte, wäre ich sehr erfreut. Ich möchte denselben Erzähler verwenden, ihn letzten Sommer nach New York City bringen und einen Teil des Materials aus meinen Geschichten „Random Walk“ und „Credit“ einbeziehen.

Es ist lustig, dass ich mich jetzt nicht für experimentelle Fiktion interessiere. Wahrscheinlich werde ich mich dem Realismus zuwenden, sobald alle anderen experimentell werden. Immer nicht synchron, das bin ich.

Ich kam gegen 19 Uhr am Flughafen Miami an.

Der Flug von Alices Mutter kam um 19.50 Uhr aus Honduras an, und es dauerte eine weitere halbe Stunde, bis ich sah, wie sie aus dem Zoll vertrieben wurde. Ich hatte also viel Zeit, um Leute kommen, gehen und neben mir warten zu sehen.

Frau D war sehr überrascht, mich zu sehen, aber ich denke, ein bekanntes Gesicht muss geholfen haben. Der Typ, der sie drehte, sprach nur Spanisch, daher hatte ich nicht viel mehr Glück, mit ihm zu kommunizieren als sie.

Ich verstand ungefähr 75% von allem, was sie sagte, als wir uns unterhielten, während sie durch den Suchbereich rollten. Sie gab mir ihre Röntgenbilder zum Halten, um sicherzustellen, dass sie nicht durch den Metalldetektor gingen; Das war wahrscheinlich das Wichtigste, was ich getan habe.

Dann wurde sie zur Einwanderung gebracht, wo ich nicht gehen durfte, also wartete ich am Gate auf sie, wo der Challenge Air-Flug nach Newark starten sollte.

Sobald sie an Bord war, ließen sie mich ins Flugzeug und ich saß mit ihr in der ersten Reihe und stellte sicher, dass sie etwas Eis für ihren trockenen Mund bekam. Sie sah nicht wirklich schlecht aus, obwohl sie offensichtlich Schmerzen hatte.

Komisch, ich bemerkte, dass ihre Sitzkameradin das Problem hatte Glanz mit Alices Geschichte. Es wäre ironisch, wenn Mrs. D es sehen würde, weil Alice es sicherlich nicht wollte und fühlte, dass ihre Mutter verlegen und wütend sein würde.

Wir umarmten uns zum Abschied, als ich aus dem Flugzeug stieg.

Ich blieb bis zum Abheben und dachte, dass ich in zwei Wochen selbst in einem Flugzeug nach New York fliegen werde.

Dies war das erste Mal, dass ich in einem Flugzeug war, ohne Passagier zu sein, und es war wahrscheinlich eine gute Praxis, da ich dachte, wie einfach es wäre, einfach an Bord zu bleiben und sofort nach New York zurückzukehren.

Zurück am Hauptterminal rief ich Alice an und sagte ihr, dass alles in Ordnung sei. Sie und Aaron wollten um Mitternacht nach Newark, um ihre Mutter abzuholen und sie zurück nach Brooklyn zu bringen, wo ihr Chirurg am Kings Highway warten wird Krankenhaus.

Alice fragte, wie sie mich jemals zurückzahlen könne, und ich sagte, ich würde mich freuen, wenn mir nur das 5-Dollar-Trinkgeld erstattet würde, das ich dem Kerl gegeben hatte, der ihre Mutter herumwirbelte.

Als ich vom Flughafen nach Hause kam, fuhr ich N.W. Die 27th Avenue / University Drive, die ich - nicht zum ersten Mal - erkannte, ist eine interessante Straße.

Wie die Flatbush Avenue in Brooklyn führt Sie die Fahrt durch so viele verschiedene Stadtteile, von Little Havana nach Liberty City, wo die Metrorail dazu führt, vorbei am North Campus des Miami-Dade Community College und Opa-Locka, und dann Calder Race Track und das neue Dolphins Stadium im Bau.

Dann passieren Sie die Broward County Linie und fahren über Miramar und North Perry Airport und Pembroke Pines nach Davie, wo ich über Nacht im Haus meiner Eltern blieb und tief und fest in ihrem Gästezimmer schlief.

Mama und Papa scheinen es wirklich ernst mit dem Umzug zu meinen, besonders jetzt, wo sie von der Wohnungsbaugesellschaft erfahren haben, dass sie ihren Van nicht mehr auf dem Parkplatz parken können.

Diese douchebag Eigentumswohnungskommandos gerade haben Stickler für ihre kleinen, idiotischen Regeln zu sein. Jetzt, wo ich gesehen habe, wie es ist, mit unerträglichen Menschen zu leben, werde ich es tun noch nie eine Wohnung kaufen.

Meine Eltern schalten Anzeigen für das Stadthaus in den schwarzen und karibischen Zeitungen, und ich denke, sie sollten beim Kauf eines Hauses schnell handeln, da die Zinsen jetzt steigen, da die Inflation wieder da ist.

Um 10:30 Uhr stand ich auf und machte eine Stunde lang Aerobic-Übungen mit dem Fernseher, bevor ich duschte und nach Lauderhill zurückkehrte.

Gleich nachdem ich diesen Tagebucheintrag fertig geschrieben habe, plane ich, für das Finale der römischen Geschichte zu studieren.


Freitag, 17. April 1987

16 Uhr. Nachdem ich gestern studiert hatte, rief ich Justin an.

Seine Reise nach Kalifornien war gut, sagte er, und jeder schien die Aufführungen seines Stücks zu mögen, obwohl Justin sich lustig fühlte, weil er eher ein Zuschauer als jemand war, der eng an der Produktion beteiligt war.

Trotzdem sagte er, die LA-Theatergruppe habe gute Arbeit geleistet, obwohl er an einigen Stellen andere Entscheidungen getroffen hätte, wenn er der Regisseur gewesen wäre.

Er war mit vielen Proben beschäftigt Performance Hell, was ich kann siehe nächsten Monat, wenn es nach oben zieht.

Lisa rief an und wir machten Pläne, uns am Samstagabend zu treffen. Obwohl sie sich besser fühlt, wünscht sie sich, das Schuljahr würde zu Ende gehen.

Ihre Geduld mit faulen Schülern ist ein Bruchteil dessen, was es letztes Jahr war, und sie ist verärgert darüber, dass die Schulbehörde von Palm Beach County beschlossen hat, ihr intensives Schreibprogramm zu streichen, bei dem Englischlehrer vier Klassen mit 25 Schülern haben, die wöchentlich einen Aufsatz schreiben.

Geld ist das Problem. Das ist typisch für Florida Bildung.

Wenn ich Schlaflosigkeit habe, gehe ich den ganzen Weg: Ich war die ganze Nacht wach und konnte erst um 7 Uhr morgens einschlafen.

Ich versuchte etwas Nützliches zu tun, anstatt nur im Bett zu liegen, und las die drei Bücher über Rückenschmerzen, die ich aus der Bibliothek bekam.

Im Vergleich zu den Rückenproblemen der meisten Menschen scheinen meine geringfügig zu sein, aber ich weiß, dass ich weiter trainieren muss, um meine Bauchmuskeln zu stärken, damit sie meinen unteren Rücken besser unterstützen können.

Das gestrige Training hat mich gerade wund genug gemacht, um jede Übung auf morgen zu verschieben.

Die FCC hat ihre Regeln zur Obszönität im Radio und wie im letzten Jahr erweitert Hardwick Die Einhaltung der Sodomie-Gesetze und der Bericht der Meese-Kommission über Pornografie werden die persönliche Freiheit erschrecken.

Trotz aller Rückschläge, die die Reagan-Administration hat, scheinen die alten Pflaumen, die allen anderen sagen wollen, was gut für uns ist, auf dem Vormarsch zu sein.

Manchmal bin ich so deprimiert, wenn ich sehe, wie sich das Land entwickelt. Wenn ich den Niedergang und Fall des Römischen Reiches studiere, wird mir klar, dass dies die US-Gesellschaft ist in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg bereits seinen Höhepunkt überschritten.

Es gibt Zeiten, in denen ich nicht sicher bin, ob ich sehen möchte, was kommt.

Es wird interessant sein zu sehen, welche meiner sechs Spalten die Sun-Tattler wird nächsten Samstag gedruckt, da alle scharfe Bemerkungen über die Regierung, die Zensur und die "Early Bird" -Mentalität machen.

Wenn sie niemanden beleidigen wollen, läuft auf dem Papier keine meiner Spalten.

Obwohl ich die Belichtung liebe, die mit der Veröffentlichung einer neuen Kolumne alle zwei Wochen einhergeht, fühle ich mich dumm, weiterhin an neuen Kolumnen zu arbeiten, die das Papier nicht druckt.

Die letzten zwei Sun-Tattler Die Spalten waren niedlich und harmlos, aber alle verbleibenden Spalten, die ich eingereicht habe, haben mehr Biss.

Sollte ich versuchen, mehr "akzeptable" Spalten zu schreiben oder Mike Burke einfach sagen, dass es Zeit ist, es als beendet zu bezeichnen? Nächste Woche muss ich ihm schreiben und ihm sagen, dass ich für den Sommer nach New York gehe.

Zumindest die Zeitung gab mir in den letzten sechs Monaten eine schöne Gelegenheit.


Dienstag, 21. April 1987

23 Uhr. Wie Macdonald Carey sagt: "Wie Sand durch die Sanduhr sind dies die Tage unseres Lebens."

Der Sandmann kam heute Morgen erst gegen 6 Uhr morgens zu mir. Früher hatte ich oft Schlaflosigkeit, aber jetzt, wenn ich sie bekomme, schlafe ich nicht die ganze Nacht.

Schließlich ging ich los und erwachte um 10 Uhr morgens, als ich einen Anruf von einem Schriftsteller namens McGowan für das bekam New York Times Sunday Magazine.

Er machte eine Art Geschichte über Organisationen und wollte das wissen Qualifikation und Zusammensetzung der Mitgliedschaft im Komitee für unmittelbaren Atomkrieg.

Scherzt er oder was??

Marc kam mittags vorbei und wir gingen durch die Wohnung und fanden überall seine Sachen. Er hatte keine Ahnung, wie viel Müll er hier gelassen hatte.

Ich half ihm beim Ausführen von Kisten und anderen Sachen, von denen ich einige in mein Auto steckte, und ging mit ihm in seine neue Wohnung zurück.

Marc's Duplex ist wirklich schick und befindet sich in einem Komplex voller junger Leute. es scheint wie ein schöner Ort zum Leben.

Ich hatte eines meiner letzten Mittagessen im Bagel Nosh, wo Sam sagte, ich hätte seinen Tag verbracht, als ihm mitgeteilt wurde, dass der Leiter der New Yorker Taxi- und Limousinenkommission, Michael Lazar, im Korruptionsskandal angeklagt worden war. Anscheinend hatte Lazar Sams Leben unglücklich gemacht, als Sam in New York ein Taxi hatte.

Im Computerlabor des Broward Community College erstellte ich ein Software-Evaluierungsformular für meine Schüler und bereinigte die Dateien auf meinen Disketten.

George zeigte mir ein sehr leistungsfähiges Datenbankprogramm, Dataflex, das er ist aufgeregt über das Lernen und den Versuch, mit ihm Geld zu verdienen.

Marc verließ China fast den ganzen Tag mit Mama, und als ich ins Haus ging, war dieser Hund so aufgeregt und liebevoll. Ich fange an, China selbst sehr zu mögen.

Jonathan hat uns Soja-Burger zum Abendessen gemacht.

Dann ging ich zur FAU am Commercial Boulevard. Nachdem ich meine Lehrbücher für eine lächerlich dürftige Summe zurückgekauft hatte, ging ich in die Bibliothek, um mir die neuesten Ausgaben von anzusehen Die Chronik von Higher Ed.

Ich fand offene englische Jobs bei BCC, Miami-Dade und der Universität von Miami, also ging ich später zum Computerraum, um Bewerbungsschreiben auszudrucken und Lebensläufe für die beiden letztgenannten Positionen.

In der Zwischenzeit sah ich Artikel über die Ausbeutung von Schreiblehrern am College und den Streit darüber, was in einer Promotion gelehrt werden sollte. Programm in Englisch. Es gibt eine Spaltung zwischen den Literaturwissenschaftlern der alten Linie und den Spezialisten für Rhetorik und Komposition.

Für mich ist ein traditioneller Ph.D. auf Englisch wäre Zeitverschwendung. Ich habe keine Lust, eine Dissertation über jemanden wie Henry James zu schreiben, wie es Wade und Dutzende andere getan haben.

So sehr ich es auch ablehne, wie ich in der Wissenschaft behandelt wurde - während des gestrigen Abendessens bei Mr. Laff nach unserer letzten Higher Ed-Klasse konnten Joe Cook und Carolann Baldyga nicht glauben, dass ich nur 13.216 US-Dollar für das Unterrichten von zwölf Abschnitten verdient habe Englisch bei BCC 1981-82 - Ich bin froh, dass ich gezwungen war, weil ich nicht in der Lage war, einen bequemen Elfenbeinturmjob zu bekommen, mich mit der realen Welt zu beschäftigen und kein Elitist zu sein.

Nun, der Countdown für die Rückkehr nach New York hat begonnen. Zehn, neun, acht ...

Obwohl ich in letzter Zeit viel erreicht habe, habe ich noch viel zu tun, bevor ich gehe. Ich bin ziemlich gut organisiert, also mache ich mir keine Sorgen.

Es wird traumatisch sein, Florida nach so vielen Monaten zu verlassen, aber ich vermisse New York und meine Freunde.

Als ich gestern Abend Josh anrief, arbeitete er an einem 18-seitigen Artikel über seine Erfahrungen mit dem falsch positiven AIDS-Test. Ich bin sicher, es ist ein schönes Stück, und ich hoffe, es wird an einem großen Ort veröffentlicht.

Im Moment, so ekelhaft es manchmal auch ist, scheint das Leben voller Möglichkeiten zu sein. Trotzdem hindern mich AIDS, staatliche Unterdrückung, Armut und all die schlechten Dinge der Welt daran, ein Optimist zu sein.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen