Ein Rando Bro glitt in die Twitter-DMs dieses Mädchens, um die Geburtenkontrolle zu zerstören, und ihre Reaktion war perfekt

  • David White
  • 0
  • 844
  • 178

Makayla White hat kürzlich diesen super-viralen Tweet darüber geschrieben, wie die Diskussion über Geburtenkontrolle als Thema von „20-jährigen republikanischen Jungen“ zu oft angegangen wird.

20-jährige republikanische Jungen scheinen viel über Geburtenkontrolle zu wissen, obwohl ihre Lieblingsform darin besteht, sich zurückzuziehen und auf das Beste zu hoffen

- Makayla (@MakkWhite) 15. Januar 2017

Geburtenkontrolle ist in Amerika wieder ein heißes Thema, da die kostenlose Geburtenkontrolle weitgehend durch Präsident Obamas wegweisende Gesetzgebung - das Affordable Care Act - garantiert wird und der gewählte Präsident Trump mit den Republikanern des Kongresses zugesagt hat, die Gesetzgebung zurückzunehmen (möglicherweise einschließlich ihrer Bestimmung) zur kostenlosen Geburtenkontrolle).

Geburtenkontrolle zugänglich zu machen, macht weltweit Sinn. Durch bessere Familienplanungsstrategien verbessern wir nicht nur das Leben von Frauen, sondern entlasten auch unsere Gesundheits- und Sozialdienstleistungsbranche (die möglicherweise gezwungen sein wird, sich um ein unerwünschtes Kind zu kümmern, das zur Adoption freigegeben wird)..

Die Republikaner sind sich jedoch nicht ganz so sicher. Und es scheint eine unverhältnismäßig große Anzahl männlicher (vs. weiblicher) Menschen zu geben, die Vorbehalte gegen die kostenlose Geburtenkontrolle haben. Wie dieser "Gentleman" Eric, der nach ihrem ersten Tweet einen DM an Makayla schickte, wurde er im Internet bekannt:

Aber Makayla kommt mit der perfekten Antwort auf Eric zurück:

Auch dieser zweite Teil ihrer Nachricht war ziemlich gut:

„Die meisten Antworten oder Rückschläge, die ich erhalten habe, stammen von Jungen, die davon ausgehen, dass ich mir meine eigene Geburtenkontrolle nicht leisten kann, und sie ausschließlich zur Verhinderung einer Schwangerschaft verwenden. Das ist überhaupt nicht der Fall. Wenn nötig, habe ich das Glück, dass ich mir die Geburtenkontrolle problemlos leisten kann. “ Makayla erzählte uns einige Stunden nach der Veröffentlichung der oben genannten DM von Eric.

„Mein [anfänglicher] Tweet war zwar komödiantischer, aber eher solidarisch mit den Frauen, die es sich nicht leisten können, und insbesondere mit denen, die ihn für andere Zwecke als die Schwangerschaftsprävention verwenden. Ich bin stark anämisch, daher werde ich vor der Empfängnisverhütung jeden Monat aufgrund von Blutverlust während meines Menstruationszyklus ohnmächtig. “

Erics nicht so subtile Schlampenbeschämung scheint die einfache Wahrheit nicht anzuerkennen, dass die meisten Menschen Sex haben werden, Punkt. Wenn Sie Zweifel haben, überprüfen Sie die Wirksamkeit von Sexualerziehungsprogrammen, die nur auf Abstinenz ausgerichtet sind.

Die einzige Frage hier ist, ob wir es den Menschen ermöglichen werden, beim Sex verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen. Und der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, sowohl Kondome als auch Geburtenkontrolle so zugänglich wie möglich zu machen.

"Ich glaube, ich bin einfach nicht damit einverstanden, dass Männer über die Gesundheitsversorgung von Frauen entscheiden!" Makayla schloss.

Und während wir in einer Demokratie leben, in der unsere Vertreter unabhängig vom Geschlecht über jedes Thema abstimmen, ist es schwierig zu widersprechen, dass einige Männer vielleicht einen besseren Job machen müssen, indem sie einen Schritt zurücktreten und den weiblichen Erfahrungen um sie herum zuhören Vor Meinungsbildung zu Themen wie Geburtenkontrolle.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen