Eine Liebesgeschichte, die durch die Texte erzählt wird, die ich nie gesendet habe

  • Earl Dean
  • 0
  • 1562
  • 351

Ich weiß, dass du es gut meinst. Ich weiß, dass du fragst, weil es dich interessiert. Vielleicht denken Sie, wenn es einen klaren Grund gibt, können Sie helfen, ihn zu lösen. Ich weiß es zu schätzen, dass Sie es versuchen, aber ich habe keine Antwort.

Ich wünschte, es wäre einfach und ich könnte Ihnen einen konkreten Grund nennen. Ich habe mir unermüdlich den Kopf zerbrochen, um es herauszufinden. Je mehr ich gefragt werde, warum ich mich so fühle, desto frustrierter bin ich mit mir selbst, dass ich keine Antwort habe, und desto mehr Schande empfinde ich, dass ich keinen „guten“ Grund habe für depressiv sein. In diesem Moment gibt es keine Lösung, da das Problem nicht endlich ist.

Manchmal kann es erklärt werden. Manchmal gibt es ein lebensveränderndes Ereignis oder eine Reihe unruhiger Nächte. Ich könnte eine lange Liste von Dingen finden, die mich stören, eine Liste von Sorgen oder Ängsten, die mich nachts wach halten. Trotzdem würde es es nicht erklären. Es würde es nicht erklären, weil mein Leben nicht neu ist und diese Sorgen alt sind.

Ich wünschte ich hätte die Antwort. Ich wünschte, ich könnte erklären, warum ich zu einem Licht erwachte, das unerwartet ausbrannte, zu einer Taubheit aus meiner Vergangenheit, von der ich nicht dachte, dass sie zurückkehren könnte. Ich wünschte, ich könnte Ihnen zeigen, dass sich mein Geist mit jedem Tag verschlechtert. Ich wünschte, ich könnte erklären, wie ich mich Stück für Stück in einem bodenlosen Loch verschwinden fühlen kann. In jedem wachen Moment habe ich das Gefühl, als würde ich mich auf den Weg zurück zu einem stabilen Boden machen und versuchen, mich daran zu erinnern, wie es sich anfühlt, zu leben und nicht nur zu existieren.

Ich wünschte, ich könnte ausdrücken, wie verängstigt ich bin, denn die einzigen Gefühle, die ich habe, sind, mich zu ersticken. Mein Atem fühlt sich permanent in meiner Brust gefangen an, während ich in meinem Kopf gefangen bin.

Ich weiß nicht, warum ich gerade depressiv bin, und ich habe es nicht kommen sehen. Wenn Sie schon einmal depressiv waren, hat die Angst, dass sie zurückkehren könnte, immer im Hinterkopf, aber Sie hoffen immer, dass Sie sich irren. Es ist entmutigend zu fühlen, dass man sich nicht darauf verlassen kann, nur zu leben.

Ich weiß nicht, wie lange es dauern wird. Ich weiß nicht, wie lange ich brauchen werde, um meine Energie wiederzugewinnen. Ich weiß nicht, wie lange ich unter minimalen Aufgaben wie dem Senden eines Textes oder dem Bürsten meiner Haare leiden oder diese nicht erledigen werde. Ich weiß nicht, wie lange ich mich davon überzeugen muss, dass es sich lohnt, aus dem Bett zu kommen.

Was ich weiß ist, dass ich mich in einer Depression befunden habe, von der ich nicht dachte, dass ich sie wieder fühlen würde, was auch bedeutet, dass ich sie vorher überwunden habe. Wenn es möglich ist, dass ich wieder depressiv bin, kann ich wieder raus.

Ich weiß nicht, wie lange ich brauchen werde, um dorthin zu gelangen, aber bitte fragen Sie mich in der Zwischenzeit nicht, warum ich depressiv bin. Ich brauche nur gehört und geliebt zu werden. Also bitte, hör einfach zu und liebe mich durch die Dunkelheit.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen