Ein Brief an mein 50-jähriges Ich über Gnade und Älterwerden

  • David White
  • 0
  • 4118
  • 1229

Erinnerst du dich daran, ein Kind gewesen zu sein und deine Meinung zu allem geäußert zu haben, ohne dir Gedanken über die Auswirkungen zu machen? Sie waren so viel mutiger und offener, ohne zu wissen, dass die Leute Sie nach Ihren eigenen Gedanken beurteilen konnten. Alles schien so viel einfacher, so viel besser.

Jetzt, wo Sie alle erwachsen sind, haben Sie nicht den gleichen Mut. Du machst dir Sorgen um die Meinungen anderer und fragst dich ständig. Sie erlauben anderen, Ihr Leben in die Richtung zu lenken, die Ihr Herz nicht mit Glück erfüllt. Sie haben aufgehört, dafür zu kämpfen, dass Ihre Stimme gehört und akzeptiert wird. Du hast aufgehört an dich zu glauben. In allem.

Wo ist deine Stimme geblieben? Dieser schöne starke Tenor und die Sopranistin, die sich jedes Mal änderten, wenn Sie über die Dinge sprachen, die Sie liebten, die Dinge, die Ihnen wichtig waren. Was ist mit diesem Geräusch passiert, mit dem Sie ausdrücken konnten, wer Sie sind und wer Sie werden möchten? Es mag sich manchmal nicht so anfühlen, aber es ist immer noch da. Es war schon immer da und wird für immer sein - es wartet nur darauf, wieder schreien zu dürfen. Schön über deine Gedanken zu singen und über die Welt und ihre Wunder zu staunen.

Ihre Stimme wartet darauf, dass Sie ihr eine Bühne geben. Damit es spricht, damit Sie wieder angehört werden können. Es möchte Sie daran erinnern, dass alles, was Sie zu sagen haben, es verdient, gehört zu werden. Dass du mehr bist als du denkst. Ihre Träume, Fantasien und Reflexionen warten darauf, herausgelassen zu werden. Sie wissen nie, wer zuhört. Und alle wollen zuhören.

Also, lass dich wieder ein Kind sein. Sprechen Sie frei, lassen Sie Ihre Stimme zu Ihnen zurückkehren und sprechen Sie für Sie. Mach dir keine Sorgen, anders zu sein, beurteilt zu werden - schließlich macht sich jeder Sorgen um seine eigene Stimme. Niemand hat genug Zeit, sich um Ihre zu kümmern.

Also benutze es.

Aber benutze es für immer. Lass deine Worte heilen statt verletzen, schön statt grimmig. Weil Sie aus einem bestimmten Grund eine Stimme haben und dank dieser die Welt verändern können. Sie müssen sich nur von den Zwängen der Welt und ihrer Besessenheit, alle ruhig zu halten, befreien.

Schreien, singen, deine Wahrheit sagen und über die Dinge sprechen, die dir wichtig sind. Es gibt Milliarden von Menschen auf dem Planeten, und wenn sich niemand traut, etwas zu sagen, wird sich nichts ändern. Seien Sie also die erste Person, die ein Gespräch beginnt. Mach es wie du willst. Erstelle deinen eigenen Weg durch deine Stimme.

Ihre Stimme möchte, dass Sie gehört werden.

Alles was Sie tun müssen, ist es zu lassen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen