8 Frauen mit Angst erklären, wie es wirklich ist, darunter zu leiden

  • Jeremy Day
  • 0
  • 3281
  • 1088

„Wir hängen Samstag ab. Willst du rauskommen? "

Willkommen in meinem Albtraum.

Ich meine, ich hatte vor, heute Abend mit Netflix zu chillen. Aber stattdessen werde ich die nächsten 40 Minuten ohne ersichtlichen Grund wütend verbringen, die nächsten 15 eine höfliche Ablehnung verfassen, weitere 15 darüber diskutieren, ob ein Grund für die Ablehnung enthalten sein soll oder nicht, 20 mich fragen, ob mein Grund gut genug war, drei im kranken Modus weil ich den Text einfach so gesendet habe, 20 weitere beschimpfen mich dafür, dass ich ihn ohne Grund gesendet habe, eine Minute Erleichterung, wenn die Person „cool, bis zum nächsten Mal“ antwortet, und der Rest der Nacht sauer auf mich selbst, weil ich unsozial bin Arschloch.

Wissen Sie. Nur dein regulärer Freitag.

Es ist schwer, Zeit mit sich selbst zu wählen. Es ist noch schwieriger, wenn du dich einfach nicht sehr magst. Wie können Sie die Wahl eines Wochenendes mit Ihrer Angst vor buchstäblich allem anderen rechtfertigen??

Vielleicht liegt es daran, dass es vertraut ist. Ich habe mein ganzes Leben damit gelebt - in gewisser Weise ist es wie ein verhasster Verwandter. Du magst es nicht besonders, aber du hattest so viele Erinnerungen zusammen und dort wurden Zeiten, in denen sie hilfreich waren.

Vielleicht liegt es daran, dass es sicher ist. Für das ängstliche Gehirn scheint es eine gute Idee zu sein, in höchster Alarmbereitschaft zu sein, und weniger eine Chance, unvorbereitet zu sein. Es berücksichtigt nicht, dass Angst schwer zu ertragen und noch schwerer zu bewältigen ist, was Sie die ganze Zeit erschöpft.

Vielleicht liegt es daran, dass auf einer bestimmten Ebene, es fühlt sich einfach gut an. Angst lässt dich denken, du bist das Zentrum des Universums, derjenige, der die Sonne auf- und untergehen lässt, derjenige, der bestimmt, wie alles andere passiert. Angst nährt die Illusion, dass Sie jedes Ergebnis kontrollieren können, auch wenn dies nicht der Fall ist.

Es ist ein attraktiver, anstrengender Bettgenosse.

Es gibt keine Antworten. Es gibt keinen Trost. Es befriedigt nichts als den Teil Ihres Gehirns, der nur gerne Dinge auswählt, auswählt, auswählt, bis nichts mehr da ist als rohes Fleisch und Tränen.

Und so geht es wieder los, meine Angst und ich.

Ein schönes Wochenende erwartet Sie.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen