8 Wichtige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie ein IUP erhalten

  • Jordan Page
  • 0
  • 3619
  • 587

Zu meinem geliebten IUP,

Es tut mir so leid, dass ich mich verabschieden muss. Ich wünschte du könntest bleiben, das tue ich wirklich. Ich verspreche, du bist es nicht, ich bin es. Du warst großartig, wirklich großartig. Und du hast mehr für mich getan, als ich jemals hätte verlangen können. Aber ich muss dich gehen lassen, weil ... ich jetzt einen neuen Zweck habe.

Unsere gemeinsame Reise begann vor etwas mehr als 2 Jahren. Mein Frauenarzt hat mir empfohlen, Sie kennenzulernen, nachdem ich so viele Probleme mit der Pille hatte. Sie sagte, Sie wären wartungsarm, hätten wenig bis gar keine Nebenwirkungen und könnten leicht entfernt werden, wenn ich bereit wäre, eine Familie zu gründen. Was könnte besser sein als das!

Also bin ich nur eine Woche später zurückgekommen, um dich einfügen zu lassen. Ich muss zugeben, das war etwas schmerzhafter als ich erwartet hatte. Ich hätte wirklich auf die Ärztin hören sollen, als sie sagte, ich sollte vor dem Termin ein paar Ibuprofen nehmen. Und es fühlte sich genau so an, als würden Sie denken, ein Schlauch in Ihre Gebärmutter einzuführen. Ich schrie blutigen Mord und wurde sofort von starken Krämpfen, Schwindel und fast Ohnmacht in den Armen der armen Krankenschwester getroffen. Glücklicherweise haben mich ein paar Graham Cracker und ein wenig Apfelsaft wieder zum Leben erweckt, und ich war mit dir auf dem Heimweg.

Den Rest des Tages hatte ich leichte Krämpfe, aber am nächsten Tag ging es mir gut. Und jetzt wollte ich dich unbedingt ausprobieren. Weißt du, "für die Wissenschaft". Zum Glück hatte ich damals einen neuen Freund, also haben wir es viel „ausprobiert“. Er war nervöser als ich, weil er befürchtete, er würde dich verlegen oder es würde sich einfach nicht richtig anfühlen. Ich weiß nicht, was ich erwartet hatte, aber Sie haben immer wieder sehr gute Leistungen erbracht. Okay, ich bin sicher, Sie verstehen, dass Sie da waren. Aber keiner von uns hat dich jemals dort gefühlt, und du hast uns immer babyfrei gehalten!

Dann kam die beste Überraschung ungefähr einen Monat später. Um ehrlich zu sein, hatte ich es zuerst gar nicht bemerkt. Für mich waren sie anfangs noch nie so schrecklich, also fiel mir das einfach ein. Erst als ich eines Tages in den Schrank ging und nach meinem Lockenstab suchte und die Schachtel mit den Tampons sah, dämmerte es mir schließlich: OH MEIN GOTT, ich bin SPÄT. Ich habe getan, was jeder andere vernünftige 24-Jährige, der gerade das College abgeschlossen hat, tun würde: PANIC. Ich rief meine Mutter an und dann rief ich meinen Freund an. Sie redeten mich nieder und als ich klar denken konnte, erinnerte ich mich an etwas, das der Gynäkologe gesagt hatte, als ich diesen Termin verließ, um Sie erst einen Monat zuvor einsetzen zu lassen… mit einem hormonellen IUP könnten sich Ihre Perioden verlangsamen, aufhellen oder ganz aufhören.

Und einfach so warst du das Beste geworden, was mir jemals passiert war. Ich würde mich nie wieder um Kopfschmerzen, Blähungen, Krämpfe oder Flecken sorgen müssen. Ich konnte "alles" tun;);) Ich wollte während dieser ansonsten auf der schwarzen Liste stehenden Woche des Monats. Aber am wichtigsten ist, ich würde nie wieder für Tampons bezahlen müssen. Ich konnte nicht glauben, dass Sie die Macht hatten, das zu stoppen, was ich am meisten am Besitz einer Vagina hasste!

Von da an war es pure Glückseligkeit. Es wären du und ich für immer. Zusammen konnten wir jeden Schwanz erobern, den wir wollten (obwohl ich seitdem denselben Schwanz mochte). Und genau das haben wir in den letzten 2 Jahren getan. In diesen Jahren habe ich all den großartigen Dingen über dich jedem erzählt, der zuhören würde. Ich habe ihnen erzählt, wie schnell sich mein Körper an Sie gewöhnt hat, wie sehr ich es liebe, mir nicht jeden Tag Sorgen um eine Pille machen zu müssen und natürlich, wie großartig es ist, keine Periode mehr zu bekommen. Viele meiner Freunde haben sie jetzt auch.

Aber jetzt ist alles anders. Ich weiß wirklich nicht, wie ich es dir sonst brechen soll, und ich weiß, dass ich das wahrscheinlich bereuen werde, wenn ich meine erste Periode wieder bekomme, aber ... du musst gehen. Ich habe beschlossen, dass, da ich so gesunde Eier habe und nicht vorhabe, sie bald zu verwenden, vielleicht jemand anderes sie besser nutzen kann. Vielleicht kann ein nettes Paar, das versucht hat, selbst zu empfangen, aber kein Glück hatte, meine Eier benutzen. Oder vielleicht kann ein wunderbares schwules Paar endlich die Familie haben, von der sie immer mit meinen Eiern geträumt haben. Ich weiß, dass du nur deinen Job gemacht hast, aber ich kann meine Eier nicht mit dir in mir spenden.

Ich hoffe, Sie verstehen, dass diese Entscheidung nichts mit Ihnen zu tun hat. Sie haben alles getan, was Sie können, und dafür werde ich immer dankbar sein. Ich hoffe auch, dass wir uns eines Tages wieder treffen können, wenn ich diese Spendenzyklen abgeschlossen habe. Vielleicht kannst du jetzt einem anderen Mädchen helfen, das es satt hat, Tampons zu kaufen. Am Ende hoffe ich nur, dass Sie wissen, dass ich immer zu Ihnen zurückkehren werde, denn für mich waren Sie wirklich ein Segen in einer T-förmigen Verkleidung zur Geburtenkontrolle.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen