7 Dinge, die die meisten Menschen falsch machen, wenn sie mit PTBS leben

  • William Boyd
  • 0
  • 1192
  • 247

Die meiste Zeit meines Lebens hatte ich ein bestimmtes Bild davon, wie PTBS aussah. Ich nahm an, dass es ein Schmerz war, der nur Kriegsveteranen und Überlebenden von Terroranschlägen vorbehalten war. Im Laufe der Zeit erfuhr ich, dass PTBS tatsächlich häufiger auftritt, als mir jemals klar wurde.

Statistiken zeigen, dass 70% der Erwachsenen in ihrem Leben mindestens eine traumatische Erfahrung machen werden. Von diesen Erwachsenen entwickeln etwa 20% eine PTBS. Das bedeutet, dass ungefähr 1 von 13 Menschen irgendwann in ihrem Leben an PTBS erkranken wird.

Wenn wir jetzt an ein Trauma denken, kann das eine Reihe von Dingen bedeuten. Häusliche Gewalt ist eine häufige Ursache für PTBS, obwohl jedes Ereignis, bei dem sich eine Person in Lebensgefahr fühlt, Symptome hervorrufen kann. In der Tat kann eine langfristige Exposition gegenüber hohem Stress und Angstzuständen auch Symptome auslösen. In Wirklichkeit gibt es eine Vielzahl von Gründen, warum sich PTBS in das Leben der Menschen einschleichen kann.

Die Wahrheit ist, dass für Menschen, die an irgendeiner Form von PTBS leiden, der schwierigste Teil manchmal darin besteht, sie einfach anderen zu erklären. Wir fühlen uns nicht so. Wir haben uns nie entschieden, uns Jahre später von der Vergangenheit verfolgen zu lassen. Wir haben uns nicht bewusst erlaubt, diese Symptome zu entwickeln.

Manchmal handeln wir auf eine bestimmte Weise, die für Sie nicht übersetzt wird. PTBS kann dazu führen, dass wir uns scheinbar ohne Grund aufgeregt fühlen, und glauben Sie mir, es ist auch für uns sehr frustrierend. Es fällt uns schwer, die Konzentration aufrechtzuerhalten. Manchmal verlieren wir mitten im Gespräch den Überblick über unsere Gedanken oder haben sogar Probleme, uns an einfache Dinge im täglichen Leben zu erinnern. Wenn jemand, den Sie lieben, an PTBS leidet, ist es wichtig, geduldig mit ihm zu sein und zu verstehen, dass wir schlechte Tage haben werden. Wir werden Phasen haben, in denen wir ruhig und nervös sind. Wir werden manchmal vergesslich sein. Es ist nicht, weil es uns einfach egal ist, es ist, weil wir es nicht immer kontrollieren können.

Das Schrecklichste daran ist, dass wir keine Kontrolle darüber haben, wann und wo unsere Auslöser in unserem Leben auftauchen werden. Wir können eine kleine Aufgabe erledigen, die gewöhnlich erscheint, und dennoch kann uns etwas Kleines auslösen und Panik und Angst hervorrufen. Verstehe, dass es nicht darum geht, dramatisch zu sein, sondern dass wir die Aufmerksamkeit hassen, die während eines Angriffs auf uns fällt. Wir wissen auch nicht immer, was uns ausgelöst hat. Wenn ein Angriff auftritt, können Sie eine Person nicht zwingen, einfach „herauszuschnappen“, insbesondere in den Fällen, in denen wir nicht einmal wissen, warum wir uns so panisch fühlen.

Auslöser sind überall. Es könnte ein vertrauter Klang sein, als wir ein Trauma erlebten. Es könnte eine Wiederholung eines schlechten Gefühls sein, dem wir uns nie wieder stellen wollten. Visuelle Bilder können uns direkt zu den Momenten zurückbringen, in denen wir unsere schlechten Erfahrungen gemacht haben. Bevor Sie es wissen, fühlen wir uns ängstlich und krank oder vielleicht sogar nur besiegt.

Das Beste, was Sie für einen geliebten Menschen tun können, der mit PTBS zu tun hat, ist, geduldig zu sein und ihm zu zeigen, dass Sie sich darum kümmern. Es wäre unglaublich schädlich, jemals in Frage zu stellen, wie gültig ihre Gefühle sind, oder zu versuchen, ihr Trauma herunterzuspielen. Die gute Nachricht für Sie beide ist, dass PTBS bei der Behandlung nicht unbedingt dauerhaft ist. Viele Menschen sind in der Lage, ihre Traumaantworten durch verschiedene Arten der Therapie zu überwinden. Unterstützen Sie Ihre Liebsten dabei und wenn Sie nicht wissen, wie Sie helfen sollen, können Sie am besten zuhören.

Erholung ist ein täglicher Prozess mit Rückschlägen und einer Achterbahnfahrt der Gefühle. Wir möchten uns genauso erholen, wie Sie möchten, dass wir uns erholen. Geben Sie Ihr Bestes, um sich an den schlechten Tagen daran zu erinnern und das Leben mit uns an unseren guten Tagen zu genießen. Ihr geliebter Mensch wird zweifellos dankbar sein für Ihre Liebe und aufgeschlossene Unterstützung.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen