6 Erinnerungen, wenn Sie in dieser Ferienzeit einen geliebten Menschen vermissen

  • Brian Ferguson
  • 0
  • 1724
  • 144

Sie könnten das Gefühl haben, dass Sie nicht zugeben dürfen, dass Sie Probleme haben, weil Sie der sind lustiger Freund. Du bist derjenige, der alle zum Lachen bringt. Du bist derjenige, der die Stimmung aufhellt. Du bist derjenige, der dafür sorgt, dass sich alle um dich herum besser fühlen, wenn sie etwas durchmachen, nicht derjenige, der seine eigenen Probleme aufwirft und um Hilfe bittet, um durch den Scheißsturm zu kommen.

Aber Sie müssen sich daran erinnern, dass Ihre Freundschaften keine Einbahnstraße sind. Ihre Freunde werden nicht verärgert sein, wenn Sie versuchen, mit ihnen darüber zu sprechen, wie Sie sich fühlen. Sie werden dich nicht beurteilen. Sie werden sich nicht darüber ärgern, dass Sie die Stimmung herabsetzen. Sie werden geehrt, dass Sie sich ihnen geöffnet haben. Und sie werden dir durch deine Schmerzen helfen, so wie du ihnen immer durch ihre geholfen hast. Sie müssen Ihre Gefühle nicht vor ihnen verbergen. Sie können ihnen alles erzählen.

Sie könnten das Gefühl haben, dass Sie nicht zugeben dürfen, dass Sie Probleme haben, weil Sie der sind ein starker. Der Unabhängige. Derjenige, der niemals Hilfe von irgendjemandem braucht, weil Sie die Welt alleine bewältigen können. Sie könnten das Gefühl haben, Ihre Verwundbarkeit auszudrücken, wäre untypisch, würde alle verwirren und unangenehm machen. Schlimmer noch, sie könnten dich in einem anderen Licht sehen. Es könnte sie dazu bringen, weniger an dich zu denken.

Aber Sie müssen sich daran erinnern, dass es Kraft braucht, um Ihre Gefühle laut zuzugeben. Es erfordert Mut, auf jemanden zuzugehen und ihm zu sagen, dass Sie sprechen müssen. Niemand wird dich dafür beschuldigen, dass du eine schwere Zeit durchgemacht hast. Ehrlich gesagt könnten sie es tatsächlich sein erleichtert zu wissen, dass jemand, der so zusammengesetzt ist wie Sie, dieselben Probleme hat wie er. Es könnte Ihnen helfen, sich zu verbinden. Es könnte Ihre Verbindung stärken.

Sie könnten das Gefühl haben, dass Sie nicht zugeben dürfen, dass Sie Probleme haben, weil andere Menschen schlechter durchmachen. Sie könnten sich schuldig fühlen, wenn Sie sich beschweren, wenn es so viele schöne Aspekte in Ihrem Leben gibt, so viele Dinge, für die Sie dankbar sind, so viele Menschen, die sich um Sie kümmern und das Beste für Sie wollen. Sie könnten das Gefühl haben, sich über Ihre Kämpfe zu öffnen, was Sie als egoistisch, gierig oder unempfindlich erscheinen lässt, also halten Sie den Mund geschlossen.

Aber du musst dich erinnern, du darfst fühlen, wie du dich fühlst. Sie sollten sich nicht über Ihre eigenen Gefühle bestrafen. Und während es gut ist, dass Sie eine Perspektive haben und die Schönheit in Ihrem eigenen Leben sehen können, sollten Sie sich in guten oder schlechten Zeiten nicht mit anderen vergleichen. Sie sollten sich nicht davon überzeugen, dass Sie nicht verärgert sein dürfen, weil Sie es sind. Sie möchten Ihre geistige Gesundheit nicht verschlechtern, indem Sie sich weigern, darüber zu sprechen, wie Sie sich fühlen. Sie wollen sich nicht mehr verletzen, indem Sie versuchen, das Richtige zu tun.

Sie haben vielleicht das Gefühl, dass Sie nicht zugeben dürfen, dass Sie Probleme haben, aber Sie haben das Recht, Ihre Meinung zu sagen. Sie haben die Erlaubnis zuzugeben, dass Sie nicht in Ordnung sind. 




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen