50 beängstigende Geschichten über das Fahren in der Nacht, die Sie dazu bringen werden, für immer zu Hause zu bleiben

  • Jordan Page
  • 0
  • 4258
  • 1285

1. Papa fuhr nachts, und ich schaute aus dem Fenster und sah zwei rote Nadelstiche auf dem Maisfeld, und es folgte uns. Ich erzählte meinem Vater davon und er sagte im ruhigsten, lässigsten Ton für diese Situation:

„Das sind Getreidefelddämonen. Bleib im Auto und du wirst in Ordnung sein. “

Cue mich verdammt noch mal ausflippen, als er nicht allzu lange danach aus dem Auto stieg, um einen Reifen zu überprüfen, bevor er wieder einstieg.

2. Jemand, den ich vor Ort kannte, stieß auf einen Jeep, der nachts auf einer Autobahn in den Graben gekracht war, auf dem Kopf umgedreht war und dessen Räder sich immer noch drehten.

Er war der erste in der Szene, der so genannte 911, und rannte in den Graben hinunter. Der Fahrer, der schwer verstümmelt war, war aus dem Auto geworfen worden und lag im Sterben. Dieser Typ hielt ihn fest und der Fahrer starb in seinen Armen.

Das Seltsamste daran war, dass er am nächsten Tag herausfand, dass es sein Cousin war, aber er hatte ihn nicht erkennen können.

3. Fahren Sie eine zweispurige, geteilte Autobahn hinunter. Ich kam zu ein paar Semis und ging auf die linke Spur, um zu passieren. Ich machte einen Schultercheck, um wieder auf die rechte Spur zu kommen, als ich Scheinwerfer vor mir sah… auf meiner Spur. Das Auto fuhr in die falsche Richtung.

Ich schaffte es, in den Graben abzubiegen und fühlte mich nur wenige Zentimeter vom Tod entfernt. Ich dachte, der Schrei meiner Frau wäre das Letzte, was ich jemals höre ... Und ich möchte ihn nie wieder hören. Das Semis, an dem ich vorbeiging, zog an der Schulter, um nach uns zu sehen. Ich habe das Auto nirgendwo gesehen ... Ich glaube, sie sind einfach weitergefahren.

Musste danach in eine Tankstelle fahren und mich abholen.

4. Ich trat einmal auf die Bremse, weil ich in meiner peripheren Sicht ein Reh sah. Bei näherer Betrachtung war es ein montierter Hirschkopf auf einem Stock mitten im Wald. Nachdem ich das bemerkt hatte, gab ich Gas.

5. Um 4:30 Uhr morgens zur Arbeit fahren und einen Radfahrer mit offenem Kopf und Verstand auf der Straße sehen.

6. Ein Anhalter, der spät in der Nacht auf einer dunklen Forststraße fast vor meinem Auto heraussprang. Die Frau tauchte buchstäblich aus dem Nichts auf. Musste auf die Gegenfahrbahn driften. Zum Glück gab es sonst niemanden und malte dort Median. Lesen Sie einen Polizeibericht, dass sie wenige Minuten nach meiner Vorbeifahrt getroffen wurde. Sie war betrunken und rannte vor der Polizei davon. Ziemlich gruselig. Ich hoffe, es geht ihr gut. Ich kann mir nicht vorstellen, was der Fahrer, der sie getroffen hat, gedacht hat.

7. Ich fuhr eines Nachts spät nach Hause und fuhr auf einem dunklen Abschnitt der Autobahn. Plötzlich war ein Körper vor mir. Ich habe versucht, aus dem Weg zu gehen, aber es war zu spät. Mein Stoßfänger hing am Boden.

Der Typ ist gestorben. Und ich ging zu einer nahe gelegenen Tankstelle, ohne zu wissen, was ich tun sollte (war 18). Als der Abschleppwagen mein Auto anfuhr, waren unten Blut und Eingeweide. Ich konnte dieses Bild nicht aus meinem Kopf bekommen

Anscheinend hatte ein betrunkener Fahrer mit 5 DWIs zuvor einen Mann auf dem Motorrad getroffen.

Jahrelang hatte ich schwere Depressionen und dachte jede Nacht vor dem Schlafengehen darüber nach.

8. Ein Körper im Graben. Ich dachte, es wäre ein Reh, als ich mich näherte, und dann war mein Gehirn wie 'Hirsche tragen keine Stiefel'. Ich zitterte, als ich eine Kehrtwende machte, um sicherzustellen, dass die Person am Leben war. Sie waren nur betrunken und einige Leute hielten ebenfalls an und es wurde ein Notfall gerufen. Ich war so erschüttert darüber.

9. Fuhr mit meiner Freundin von Atlanta GA nach Lexington SC, um meine Eltern zu besuchen. Ich fahre gerne nachts, da weniger Leute unterwegs sind und ich mir Zeit lassen kann. Gegen 3 Uhr morgens machen wir gute Zeit. Ich hatte an einer Tankstelle angehalten und Kaffee für uns abgeholt, und wir waren in ungefähr einer Stunde fällig. GF schlief tief und fest und ich höre ein leises Radio, das wegsummt. Ich werde etwas schläfrig und nehme einen Schluck. Die Straße war genauso wie mein Kaffee, keine Autos in Sicht, außer ein paar hier und da am Straßenrand. In der Ferne kann ich erkennen, was wie ein Anhalter aussieht oder was ich für einen halte, kann es aber aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse nicht wirklich sagen. Als ich näher komme, bemerke ich andere Dinge, wie zum Beispiel, wie dünn und groß die Person ist und größtenteils größtenteils scheinbar braun. Ich bin jetzt ganz oben auf diesem Ding, und bei ungefähr 20 Fuß dreht es sich um und schließt die Augen mit mir, als ich vorbeigehe.

Das war keine Person. Und es ist das Schrecklichste, was ich je in meinem Leben gesehen habe.

Es war ein Reh.

Oder ich sage mir, dass es war.

Ich habe gesehen, wie Hirsche auf ihren Hinterbeinen standen, um zu kämpfen, aber sie haben immer noch eine Hirschhaltung, wenn sie dies tun. Nicht nur das, sondern ich beobachtete dieses Ding ungefähr 30 Sekunden lang, vom ersten Sehen in der Ferne bis zum Passieren.

Die Haltung war menschlich. Standard Biped Haltung. Arme zurück, Kinn runter.

Aber das Schlimmste waren die Augen oder deren Fehlen. An ihrer Stelle standen zwei große schwarze Gruben, fast schwarz-heilig. Ich werde nie den Blick vergessen, den es mir gab.

In dem Moment, als ich daran vorbeikam, hatte ich die einzige Panikattacke, die ich jemals in meinem Leben hatte. Ich musste meine Freundin wecken, um ruhig genug zu bleiben und mit einer großen Tankstelle ein paar Meilen entfernt zu einem Ausgang zu gelangen. Zum Teufel ging ich von einer Rampe in der Nähe dieses Dings. Nachdem wir in die Station eingefahren waren, hatte ich einen vollständigen Zusammenbruch. Ich fing an heftiger zu weinen, als ich jemals gedacht hätte. Ich konnte nicht sprechen, atmen oder irgendetwas tun, sondern wollte mich zu einem Ball zusammenrollen und weinen. Nach ungefähr 30 Minuten bringt sie mich endlich dazu, mich genug zu beruhigen, um ihr zu erzählen, was passiert ist. Obwohl ich nicht glaube, dass sie glaubte, was ich zu sehen glaubte, wusste sie, dass ich überzeugt war und zu Recht Todesangst hatte.

Jedes Mal in einem blauen Mond werde ich davon träumen und weinend oder in kaltem Schweiß aufwachen, und sie wird mich darüber ärgern oder sich umdrehen und mich ignorieren, anstatt mich über das zu trösten, wovor ich jemals Angst hatte . Aber ich weiß, was ich gesehen habe, und ich weiß, dass es mich für den Rest meines Lebens verfolgen wird.

10. Dies ist die einzige Erfahrung, die ich jemals so gemacht habe. Nichts anderes ist in die Nähe gekommen: Einige Freunde und ich (5 von uns) fahren auf Landstraßen herum und warten darauf, dass ein Freund zum Haus seiner Freundin kommt. Wir haben nur Zeit verschwendet, sind mit einer Geschwindigkeit von 32 km / h über unbefestigte Straßen gefahren und haben uns unterhalten. Mein Freund, der auf die Bremse tritt, und ich auf dem Beifahrersitz sahen auf und da war dieses Ding. Ich hatte so etwas noch nie gesehen. Wir stoppten das Auto und sahen zu, wie sich dieses Ding, das keinen wahrnehmbaren Kopf hatte, langsam über die Straße bewegte, ungefähr 15 Fuß vor uns. Es war gelinde gesagt gruselig. Es war ungefähr 4 Fuß groß und wir konnten sehen, wie sich seine Gelenke bewegten, als es langsam mit einem Gang ging, der einer Giraffe ähnelte. Es hatte sehr dünne, lange Beine. Sein Körper war ungefähr 1,5 Fuß rund. Wenn es Haare hatte, war es ziemlich kurz, aber das Ding war Brown. Wir schrien alle: "Was zum Teufel ist das?!" Wir konnten keinen wahrnehmbaren Kopf sehen und er ging senkrecht zu uns. Wir sahen zu, wie es langsam durch den Hof dieser Leute und hinter ihr Haus ging. Unnötig zu erwähnen, dass wir darüber ausgeflippt sind. Als wir bei meinem Freund ankamen, zeichneten wir alle Bilder davon getrennt und zeigten uns gleichzeitig, als wir fertig waren, um zu überprüfen, ob wir alle gesehen haben, was wir gesehen haben. Es war das Seltsamste, was ich je gesehen habe, und ich habe bis heute, 20 Jahre später, keine zufriedenstellende Erklärung gefunden.

11. Nicht ich, sondern ein Freund von mir war auf einem Familien-Roadtrip und während sie nachts durch die Wüste fuhren, kamen sie zufällig an einem brennenden Kreuz vorbei, ein Stück von der Straße entfernt. Ziemlich gruselig imo.

12. Es war ungefähr 3 Uhr morgens und wir fuhren von einer Feldparty in OK zurück nach Dallas. Lange unbefestigte Straßen, nur wenige Häuser. Als wir an einem besonders heruntergekommenen Bauernhaus vorbeikommen, steht am Ende der Auffahrt ein kleines Mädchen mit einer kopflosen Puppe, die gerade unser Auto vorbeifahren sieht. Mein Blut wurde kalt.

13. Schaute ES Bei einem Freund, der spät abends abreist, schaue ich in die Rückansicht und sehe Pennywise, die gelben verdammten Augen des Clowns, die mich anstarren. Es war ein anderes Auto mit seltsamen Scheinwerfern. Ich hätte fast das Auto verunglückt ... auf einen Friedhof

14. Ein totes, geschlachtetes Pferd, das auf der Straße liegt. Jemand hatte ein Pferd vollständig gehäutet und geschlachtet, die ausgewählten Fleischstücke genommen und sie einfach auf die Autobahn geworfen. Ich bin fast hineingestürzt.

fünfzehn. Killer Clown auf der Seite einer verlassenen Landstraße während der Clownpocalypse 2016. Ich glaube ich habe geweint.

16. Langer Straßenabschnitt, nicht einmal eine Auffahrt für 100 Meilen in beide Richtungen. Spät in der Nacht stand in dieser Straße mitten im Nirgendwo ein Auto am Straßenrand in Brand geraten. Und ich meine nicht wie ein Motorfeuer, ich meine völlig in Flammen versunken. Keine einzige Person oder ein anderes Auto in der Nähe. Ich war seit über einer Stunde nicht mehr an einem Auto vorbeigefahren.

17. Früh zur Arbeit zu fahren, immer noch dunkel, wurde vor Ort erwischt, als die Sanitäter und die Polizei die Straße sperrten. Mann auf einem Fahrrad von einem Auto angefahren, Frau vor ihrem Auto stehend, ihr Gesicht haltend und den Mann anstarrend, den sie völlig untröstlich getroffen hat. Mann auf dem Boden, Kopf verzogen hinter dem Rücken, Beine gespreizt wie eine Stoffpuppe, Schuhe auf der Straße mit den Zehen in die falsche Richtung gerichtet, sein Gesicht blutig und geschnitten und sein Hintern halb aus der Hose, während er sich krampfte und offensichtlich daran starb seine Verletzungen. Ich musste dort bleiben, während die Polizei herausfand, wer was gesehen hatte und wer daran beteiligt war, also musste ich den Kerl sterben sehen.

Ich habe an diesem Tag nicht gearbeitet.

18. Einmal fuhr ich nachts in der 36. oder 38. Stunde ohne Schlaf und sah Schatten vor meinem Auto herausspringen. Aber eigentlich war nie etwas da.

19. Ich fuhr von New Hampshire USA nach Colorado Springs Colorado USA, wir mussten durch Kansas und hatten noch nie von einer „Superzelle“ gehört, aber anscheinend verwandeln sich diese wunderschönen Wolken in wirbelnde Todesfallen, sogenannte Tornados. Als die Nacht hereinbrach und das Stärkste schwer zu durchfahren wurde, wurden wir langsamer, weil es schwer war, durch den strömenden Regen zu sehen. Zum Glück schaute ich nach links zu einem Feld und zwischen den Blitzen wirbelte ein Tornado in Bewegung eine Meile von uns entfernt. Ich habe mich noch nie so schnell und hart geschissen, ich sage dir, ich werde nie in einem Subaru-Outback nach Kansas zurückkehren, wenn ich zurückgehe, wird es in einem Panzer sein.

20. Nach dem Sehen Der Ring 2 Eines Nachts mit Freunden hatte ich gerade einen von ihnen in ihrem Haus mitten im Nirgendwo abgesetzt. Ich fuhr eine dunkle Landstraße durch Bäume hinunter und bog ziemlich schnell um eine Ecke, und es waren ungefähr 5 Hirsche in der Mitte der Straße. Ich konnte anhalten, bevor ich sie traf, aber ich konnte nirgendwo hingehen, bis sie sich bewegten, also saß ich da, bis sie die Straße überquerten. Wenn sich jemand an den schrecklichen Film erinnert, der war Der Ring 2 Es gibt diese Szene, in der sie von einem Hirsch aufgehalten werden und der Hirsch angreift. Das war alles, woran ich denken konnte, als ich darauf wartete, dass der Hirsch überquerte. Realistisch gesehen dauerte es wahrscheinlich weniger als eine Minute, aber der Mensch fühlte sich wie eine Stunde an. Schließlich tänzelten sie alle hinüber und ich fuhr weiter. Aber bis heute erinnere ich mich noch daran und es taucht manchmal immer noch in meinen Albträumen auf.

21. Eine Dame versuchte, mit meinem Lastwagen Selbstmord zu begehen. Ich wurde 40 und sie sprang auf meinen Truck zu. Es ging so schnell, dass ich nicht rechtzeitig anhalten konnte und ihr Kopf aus dem Fenster meiner Fahrerseite schlug. Erschreckte die Scheiße aus mir heraus. Zuerst wusste ich nicht, dass ich eine Person schlug, bis ich zurückblickte und ihren Körper auf der Straße sah. Sie starb an diesem Tag nicht, aber sobald sie aus dem Krankenhaus kam, ging sie zurück und tat dasselbe. Diesmal war es ein Sattelschlepper und sie hat es nicht geschafft. Super traurige Geschichte.

22. Nachtschicht. Fahre nach Hause. Kind mitten auf der Straße. Noped da draußen, weil ich diese Autoentführungen beobachtet habe. Es dauerte doppelt so lange, bis ich nach Hause kam…

23. Viele Leute, die ihren Lebensunterhalt verdienen oder Bälle gegen die Wand gefahren sind, können Ihnen von den laufenden Schatten erzählen. Als ich sie das erste Mal sah, war ich am Ende von 12 Stunden Fahrt. Ich fuhr nachts mitten durch das Nirgendwo in der Wüste. Sehr wenig Licht vom Himmel, selbst am Horizont machte kein Mensch Lichter. Nur der erbärmliche Kegel vom Scheinwerfer meines Lastwagens und mitten in der Wüste beleuchtet er so ziemlich nur die Straße vor mir. Nichts über dem Boden, um das Licht einzufangen.

Während ich dahinfahre, sehe ich schattenhafte Gestalten, die neben meinem Lastwagen aus den Augenwinkeln auf zwei und vier Beinen rennen. Ich kann nur an die gruseligen Geschichten denken, die Sie online über Scheiße lesen, die in der Wüste lebt, oder an die asiatischen Geistergeschichten, in denen es Ihnen nicht schaden kann, wenn Sie den Geist nicht anerkennen. Also habe ich meine Augen auf die Straße geklebt und mich geweigert, sie zur Seite flackern zu lassen. Ich kurbelte die Fenster hoch und drehte die Lautstärke meines Radios auf. Fuhr wahrscheinlich anderthalb Stunden so, bis sie ungefähr 15 Minuten außerhalb einer kleinen, hellen Stadt langsam verschwanden.

Ich habe Leute versucht, mich zu stehlen, Leute haben versucht, mich auszurauben, nachdem ich vorbeigefahren bin, um Hilfe zu leisten, Leute haben mich auf einer kurvenreichen Bergstraße angegriffen, wie du es nennst. Aber nichts, was dieser Angst entspricht, als ich sie das erste Mal sah. Ich fühlte mich, als würde sich meine Wirbelsäule wie ein Band im Wind kräuseln und versuchen, aus meinem Rücken zu springen und mich unter dem Sitz zu verstecken.

Schlafentzug gemischt mit sensorischem Entzug macht einige seltsame Dinge.

24. Als ich anfing zu fahren, arbeitete ich für meinen Vater und einen Tag nach der Arbeit fragte er mich, ob ich nach Hause fahren wolle. Mir ging es gut! Also stieg ich auf die Autobahn und fuhr nach Hause. Während der Fahrt schaute ich in die Rückansicht und ein Mann mit einem Schrittkettenrad kam hinter mir her. Ich dachte nichts davon. Ich war mir sicher, dass er passieren oder langsamer werden würde. Ich schaue wieder nach vorne und ein paar Momente später höre ich dieses Geräusch, als würde Metall gegen den Boden kratzen. Ich schaue mich um und dann zurück in die Rückansicht, und das Fahrrad war auf der Seite und drehte sich die Autobahn hinunter. Dahinter konnte ich den Biker auf seinem Rücken sehen, Beine und Arme wie ein Baby auf dem Rücken in einem Krippe, dann sah ich zu, wie er unter dem Fahrzeug hinter ihm verschwand.

Ich war so verrückt nach dem Fahren, dass ich nach dem Vorfall wochenlang nicht mehr fahren wollte. Dann kam irgendwann darüber hinweg. Trotzdem kann ich sehen, wie der Typ in meinem Kopf über den Boden rutscht und unter einem anderen Auto verschluckt wird.

25. Ich stieg an meinem Ausgang aus und die ganze Straße war voller Blut. Ich zog meine Brights an und sah einen halbierten Körper eines großen Tieres. Es hat mich einfach so traurig gemacht.

26. Eine einsame verlassene Hütte mit ein paar Pfeilen, die darauf zeigen. Sprichwort komm rein!

27. Nicht ich, sondern ein Freund. Nachdem mein Freund mich gegen 2 Uhr morgens zu mir nach Hause gebracht hat, ruft er mich an und fordert mich auf, meine Türen zu öffnen. Er sagte, er habe einen Mann mitten auf der Straße stehen sehen, und als er an ihm vorbeikam, starrte der Mann weiter durch ihn hindurch. Nicht wirklich bei ihm, aber als wäre etwas hinter ihm auf seinem Rücksitz. Er sagte auch, er könne kaum etwas anderes an dem Mann erkennen als seine großen Augen und seinen Trenchcoat.

Was mich wirklich erschreckt hat, ist, dass dies in einer Straße passiert ist, in der nur meine Familie lebt und in dieser Nacht niemand draußen gewesen wäre. Außerdem sind wir anderthalb Meilen vom nächsten Nachbarn entfernt. Hat mich zum Teufel ausgeflippt.

28. Ich war gerade mit dem Fahren für Uber fertig und fuhr gegen 3 Uhr morgens die Zufahrtsstraße zu meinem Haus hinunter, als ich einen Körper sah, der völlig leblos neben einem dieser Motorroller lag. Ich hielt an und hielt seine Kumpels fest, die betrunken waren und weitergingen, ohne zu bemerken, dass ihr Freund auf dem Boden lag. Der Krankenwagen kam und nahm den Jungen mit, aber ich kam nie heraus, um herauszufinden, ob er es geschafft hatte. Fick diesen Roller Mann.

29. Ich wachte auf dem Fahrersitz auf, als Rumpelstreifen und die Leitplanke direkt auf mich zukamen.

30. Ich folgte einer grauen Toyota Tundra in einem massiven Schneesturm durch Montana auf dem McDonald Pass. Er war die meiste Zeit ziemlich schnell unterwegs, musste aber nicht gewusst haben, wie steil die letzten paar Meilen sind. Er entkam mir, als ich auf ungefähr 35 langsamer wurde. Keine 5 Minuten später passierte ich seine Reifenspuren im frischen Schnee, der von der Seite des Berges ging. Er hielt an und sah nach unten, um zu sehen, dass sein Lastwagen etwa 300 Meter auf dem Kopf stand und in Flammen stand.

Er hat 911 gestorben. Er ist nicht gestorben, wurde aber ziemlich schwer verbrannt. Traurig und beängstigend und gehen Sie nicht 50 in den Schnee, nur weil Sie einen LKW oder Allrad haben!!!




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen