5 Dinge, die Sie vermissen würden, wenn Sie tot sind (und warum das Internet nicht dazu gehört)

  • William Boyd
  • 0
  • 2203
  • 198

Das Öffnen ist eines der gruseligsten Dinge, die man im Leben tun kann. Wenn wir erwachsen werden und die Reife mit offenen, aber ängstlichen Armen begrüßen, erleben wir auch, wie sehr Menschen uns verletzen und unsere eigenen persönlichen Geheimnisse als Waffen gegen uns einsetzen können. Mit zunehmendem Alter werden wir zu verhärteten Muscheln, die darauf konditioniert sind, mehrere Barrieren zwischen uns und den Empfängern unserer Liebe, Zuneigung und Zeit zu setzen.

Vielleicht wurden Sie schon einmal verletzt und von denen verraten, denen Sie alles gegeben haben, während sie nicht zweimal darüber nachdachten, bevor sie diesen Dolch tief in Ihren Rücken stießen. Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Ihre Skelette zu dunkel und zu belastend sind, um sich darüber zu öffnen - dass niemand die Dinge verstehen würde, die Sie durchmachen, um offen darüber sprechen zu können. Vielleicht hast du Angst; Angst, wenn Sie sich öffnen würden, könnten Sie nicht aufhören und hätten die dunkelsten Ecken Ihrer selbst beleuchtet, von denen sonst niemand auf der Welt eine Ahnung hatte. Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass es bedeutet, immer die beste und glücklichste Seite von Ihnen zu zeigen, wenn Sie Ihren besten Fuß nach vorne bringen, weil alles, was weniger oder dunkler oder realer ist, zu nahe an Ihrem Zuhause liegt und Sie am Ende niemanden an Ihrer Seite haben. Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Sie nur akzeptiert werden, weil Sie eine Fassade errichtet haben, die Sie nicht stört, weil Sie glauben gemacht haben, dass Fehler das Gegenteil von schön sind und alles, was fehlerhaft ist, als inakzeptabel angesehen wird.

Das Öffnen ist erschreckend, aber hier ist die Sache. Es erfordert unglaublichen Mut, dies zu tun; Es erfordert Tapferkeit der edelsten Menschen, um ihren Mantel des Stolzes ablegen und verletzlich sein zu können. Es erfordert ein immenses Vertrauen in jemand anderen, um sich nicht nur über Ihre Vergangenheit, Ihre Fehler und Ängste zu informieren, sondern auch darauf zu vertrauen, dass er alles akzeptiert, fördert und freundlich ist, was Sie jemals gemacht hat. Sie.

Hier ist, warum das Öffnen so schwierig ist - und wissen, dass Sie damit nicht allein sind. Öffnen bedeutet, jemand anderem Ihr ganzes Leben auf einem Silbertablett zu präsentieren, damit er es sezieren, analysieren, hinterfragen und beurteilen kann. Es bedeutet, die Falten Ihres Herzens sanft zu entfalten und jemandem zu zeigen, wo Sie verletzt wurden, wie Sie verwundet wurden und wie viel Sie geblutet haben. Es bedeutet, jemandem die Narben zu zeigen, die noch heilen, und ihm das Schwert zu geben, das den Schaden verursacht hat, in der Hoffnung, dass er die Klinge umhüllt, anstatt derjenige zu sein, der die Waffe führt. Es bedeutet, eine Abrissbirne zu nehmen und den Turm der Mauern zu zerbröckeln, die Sie um sich herum gebaut haben, um die Skelette in ihren Schränken zu halten und jeden zu verbarrikadieren, der es überhaupt wagt, darüber klettern zu wollen.

Das Öffnen erfordert eine enorme Menge an Selbstbewusstsein, denn diejenigen, die sich öffnen können, kennen sich am besten. Denken Sie darüber nach: Wie können Sie sich jemandem öffnen, ohne zu wissen, woraus Sie im Inneren wirklich bestehen? Woher wissen Sie, woraus Ihre größten Ängste bestehen, woraus Ihre unausgesprochenen Alpträume hervorgehen oder was Ihre größten Fehler sind, ohne zuerst all diese Dinge zu verstehen und zu identifizieren??

Das Öffnen ist eine Einbahnstraße, aber hier ist die zweischneidige Wahrheit: Sie werden niemals in der Lage sein, sinnvolle Beziehungen zu pflegen, ohne zu lernen, wie man sich jemandem öffnet. Durch das Öffnen können andere Sie jenseits der Oberfläche kennenlernen. Es heißt diejenigen willkommen, die tief in Ihrem Leben über den Nennwert hinaus wichtig sind, um die Zusammensetzung der Gründe für Ihren Charakter und einen Einblick in das, was Sie durchgemacht haben, wirklich zu verstehen. Beziehungen werden unter Verwundbarkeit gezüchtet und in einer Kultur der Offenheit gepflegt - und alles beginnt mit der Öffnung.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen