5 Dinge, von denen ich mir wünsche, dass die Leute etwas über die Wiederherstellung von Essstörungen wissen

  • Jack Thornton
  • 0
  • 4563
  • 1207

Erholung ist ein großes Wort. Es hat so viel Gewicht, so viel Verantwortung.

Erholung setzt Schwarz-Weiß-Denken voraus. Man hat sich entweder erholt oder nicht. Diejenigen, die sich erholen, befinden sich in der Grauzone - aber sie streben immer noch das Endziel an, sich erholt zu haben. Erholung ist ein Zustand der Schwebe, kein Zustand der Ruhe. Ein Weg, den diejenigen, die reisen, so schnell wie möglich erreichen wollen.

In Wirklichkeit ist die Genesung nur eine Reise. Es gibt keinen Gipfel zu erreichen, kein Licht am Ende des Tunnels - Erholung ist der Tunnel, der gewundene Korridor, der nie kürzer zu werden scheint, egal wie lange Sie gelaufen sind. Die Tür am Ende kommt nie näher. Der Reisende wird niemals das Ende des Tunnels erreichen.

Das heißt aber nicht, dass sie dazu bestimmt sind, im Dunkeln zu bleiben.

Sobald Sie anfangen, in der Grauzone zu schwelgen - wenn Sie aufhören, auf den Gipfel zu zielen -, können Sie das Dazwischen genießen. Sie erkennen, dass Grau eine hellere Farbe ist als die Dunkelheit Ihrer Vergangenheit, und obwohl Sie das Licht am Ende des Tunnels möglicherweise nie erreichen, ist es ein Trost, einen Schritt näher zu sein. Rotkäppchen muss nicht das Haus der Großmutter erreichen und kann stattdessen ein glückliches Leben in den Blumenbeeten führen, sicher in dem Wissen, dass sie vor dem Wolf geflohen ist.

Dies bedeutet nicht, dass das Streben nach einer vollständigen Wiederherstellung keinen Wert hat. Wenn Sie ein Ziel am Rande des Horizonts haben, können Sie sich nicht in das Reich des „Durchkommens“ einleben. Für diejenigen, die am Ende des Korridors erreichen können, ist es befriedigend und lohnenswert. Einige Dämonen können vertrieben, exorziert und in die Schatten verbannt werden, so dass der Reisende sein Ziel erreichen und dem tückischen Pfad entkommen kann, auf dem er gekommen ist.

Andere sind nicht so leicht zu besiegen.

Ich habe viele Dämonen zu kämpfen. Sie sind alle an der Reihe, nehmen mit ihren Verzauberungen und Flüchen meinen Kopfraum ein und würfeln 1W20, um zu sehen, ob sie mich mit Panik oder Schlaflosigkeit außer Gefecht setzen. Meine Angriffe gegen sie sind im Gegenzug langsam - ich kann mich außerhalb wöchentlicher Therapiesitzungen nicht revanchieren, während sie mich jederzeit mit einem Trottel in den Kopf überraschen können.

Also versuche ich, den Kampf aufzugeben.

Stattdessen bringe ich meine Dämonen zum Kaffee.

Das Licht am Ende des Tunnels fühlt sich für mich gerade unerreichbar an. Ich werde vielleicht eines Tages dort ankommen, aber im Moment versuche ich, mich in der Grauzone niederzulassen. Bauen Sie Ihr Lager in den Blumenbeeten auf. Akzeptiere meine Dämonen als gleichwertig - besser als sie mein Vorgesetzter bleiben. Ich werde sie annehmen, anerkennen und umarmen. Mach Kunst mit ihnen. Machen Sie Kunst aus ihnen.

Vielleicht hören die Alpträume auf diese Weise auf. Vielleicht kann ich auf diese Weise essen, ohne mich schuldig zu fühlen, mit dem Mädchen schlafen, das ich sehe, ohne mich so nervös zu fühlen, dass ich jeden Moment in eine Grube des Terrors und der Rückblenden fallen könnte. Vielleicht kann ich auf diese Weise den Menschen ein bisschen mehr vertrauen. Vielleicht kann ich auf diese Weise den Weg Schritt für Schritt angehen.

Genesung ist ein großes Wort, und ich versuche, seine Kraft zu verlieren. Wenn ich mich auf die Reise einlassen kann, muss ich mir keine Sorgen um das Ziel machen. Alles was ich dann tun muss, ist meine Feinde in Reisebegleiter zu verwandeln.

Ich akzeptiere keine Niederlage. Ich versuche nur, meine Schlachten auf eine andere Art und Weise zu führen.

Vielleicht kann ich mich auf diese Weise tatsächlich erholen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen