5 kinderleichte Möglichkeiten, Ihr Ego einzudämmen

  • Jeremy Day
  • 0
  • 1617
  • 158

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Zuschauer Ihrer eigenen Gedanken zu sein - Selbstreflexion ist ein wichtiges und notwendiges Instrument für Frieden und Wachstum. Durch Selbstreflexion können wir den Raum sehen, in dem wir Fortschritte gemacht haben, und wir können gleichzeitig die Leere sehen, die uns daran erinnert, wie weit wir gehen müssen.

Ständige Selbstreflexion erfordert ständige Disziplin und die Fähigkeit, das eigene Ego einzudämmen.

Zügeln Sie Ihr Ego. Ego: das Selbstwertgefühl oder die Selbstbedeutung einer Person. Lassen Sie uns das nicht verdrehen - ich befürworte nicht, dass Sie sich selbst verprügeln oder sich die Liebe und Wichtigkeit verweigern, die Sie verdienen.

Aber manchmal, nur manchmal müssen Sie sich aus dem Weg räumen, damit Sie Ihre eigene Wahrheit und die Wahrheiten Ihrer Mitmenschen besser verstehen können.

Vielleicht denkst du nicht, dass du dein Ego zügeln musst, aber ich wage zu sagen, dass dein Ego sich mehr in deine persönliche Wachstumsreise einschleicht, als du überhaupt erkennst. Es ist ein langsamer Schritt, der Ihren eigenen Fortschritt ganz leicht erstickt, ohne dass Sie es überhaupt bemerken.

Hier sind fünf Möglichkeiten, um Ihr Ego täglich einzudämmen:

1. Wenn Sie ein Gespräch mit Ihrem Kollegen, Ehepartner oder einem geliebten Menschen führen, lassen Sie ihn seine Gedanken vervollständigen, bevor Sie sich mit Ihren eigenen Ideen, Interpretationen oder Ratschlägen einmischen. Menschen müssen gehört werden, und wenn Sie Menschen hören, werden Sie auch lernen.

2. Tu etwas Nettes für jemand anderen. Kaufen Sie einen fremden Kaffee, machen Sie das Abendessen, von dem Sie wissen, dass es Ihr geliebter Mensch lieben würde, nehmen Sie den Müll heraus, anstatt Ihren Ehepartner oder Mitbewohner darum zu bitten - die Liste kann weiter und weiter gehen. Aber wenn Sie jemand anderem dienen, egal wie klein, halten Sie Ihr eigenes Ego in Schach.

3. Wenn Sie fragen, wie es jemandem geht oder wie sein Tag war, geben Sie ihm den Raum, es Ihnen tatsächlich zu sagen. Wenn es etwas gibt, das über „gut“ hinausgeht (und das gibt es normalerweise), graben Sie etwas tiefer. Zeigen Sie sich für diese Person so Sie brauchen.

4. Lesen Sie Nachrichten und konsumieren Sie Medien, die Ihr eigenes Selbst, Ihre Vision, Ihre Werte, Ideale oder Vorlieben nicht widerspiegeln oder darstellen. Wir können am besten wachsen, indem wir aus den Unterschieden lernen, die ineinander bestehen. Wenn wir ständig unsere eigene Echo-Gedankenkammer speisen, kann es kein Wachstum geben.

5. Atme, bevor du antwortest. Nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit und setzen Sie sich für einen Moment mit Ihren eigenen Gedanken zusammen - oder mehr. Wenn wir von einem Ort der Wut, Angst oder extremen negativen Emotionen aus reagieren, stoppen wir den Fortschritt in seinen Spuren. Negative Erfahrungen und Gefühle sind Teil des Lebens, aber es ist die Art und Weise, wie wir auf diese Gefühle reagieren, die den Unterschied in der Auflösung ausmacht. Unsere Reaktionen auf das, was auf uns geworfen wird, bestimmen den Ton und den Kurs, wohin wir von dort aus gehen sollen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen