3 Gründe, warum queere Menschen, die nicht schwul sind, für die LGBT + Community immer noch wichtig sind

  • Richard McCormick
  • 0
  • 3918
  • 684

1. Ich verstehe, dass du seltsam bist, aber warum musst du es zur Schau stellen??

Hier ist eine Tatsache, die in allen Kulturen universell ist: PDA ist verdammt widerlich. Es ist nervig, es ist süßlich und ich verabscheue es, obwohl ich jetzt Teil eines Paares bin (sorry, Boo). Aber niemand fragt heterosexuelle Paare, warum sie es zur Schau stellen müssen, so wie niemand heterosexuelle Kopplungen in Filmen oder Privilegien in Frage stellt oder sogar Merch, der heterosexuelle Paare in der Unterhaltung feiert (Disneyland, irgendjemand?)..

Wenn Sie das nächste Mal den Drang verspüren, Ihre queeren Freunde nach ihrer Existenz zu fragen, tun Sie uns allen einen Gefallen und fragen Sie stattdessen Folgendes: Also, was ist deine aktuelle Lieblingssendung in den Medien? Ich bin mit dem Anschauen von „Good Omens“ fertig und brauche einige Empfehlungen.

2. Sie sind also pansexuell und Ihr Partner hat das andere Geschlecht. Bist du noch schwul?

Ich kann das für Sie beantworten: Ja, das sind sie.

Du bist nicht dein Freund. Sie wissen nicht, von wem sie angezogen werden. Machen Sie es also so, wie Sie es tun, wenn Sie fragen, welche Arten von Belägen sie auf ihren Nachos haben möchten: Glauben Sie ihnen und nehmen Sie nichts an, was auf äußeren Erscheinungen beruht.

Wenn Sie wirklich den Drang verspüren, sie nach ihrem Partner zu fragen, fragen Sie Folgendes: Diese Person scheint etwas ganz Besonderes zu sein. Was magst du an ihnen?

3. Ist nicht demisexuell nur normal?

Demisexuell bedeutet, dass diese Person sehr selten und erst dann eine sexuelle Anziehung erfährt, wenn sie eine emotionale Bindung zu ihrem Partner eingegangen ist. Wenn Sie also One-Night-Stands und -Anschlüsse nicht als unnatürliche Aberrationen betrachten, ist die Frage unsinnig (auch widerlich af)..

Hier ist eine gute Faustregel: Wenn die Frage durch Googeln beantwortet werden kann, müssen Sie sie nicht an Ihre queeren Freunde weitergeben. Dies ist die Art von Frage, die mehr grenzüberschreitenden Fragen vorausgeht, wie "Woher wissen Sie, ob Sie es nicht versucht haben?" und "Ich kann dich anders überzeugen." Tun Sie ihnen einen Gefallen und fragen Sie stattdessen: Wie fühlst du dich heute?

4. Wenn Sie Transgender sind, bedeutet das, dass Sie den Zuschlag erhalten?

Zuallererst: Yuck. Zweitens: Das geht dich nichts an.

Fragen Sie stattdessen: Im wahrsten Sinne des Wortes alles andere.

5. Warum sich die Mühe machen??

Warum nach Gleichberechtigung fragen? Warum herausfordernde Machtstrukturen? Warum sich die Mühe machen, grundlegende Menschenrechte zu fordern??

Nur weil Sie persönlich nicht von Anti-Queer-Diskriminierung betroffen sind, heißt das nicht, dass es sie nicht gibt. Und wenn Sie warten, bis es Sie betrifft, sich zu kümmern, dann ist es bereits zu spät. Fragen Sie stattdessen: Was kann ich machen um zu helfen? 




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen