22 Kleine Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, wenn sich Ihre Angst überwältigend anfühlt

  • Jordan Page
  • 0
  • 772
  • 72

1.

Sie können nicht alles kontrollieren. Und das ist okay.

2.

Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie steuern können.

3.

Erkenne all die Unterstützung und Liebe, die du in deinem Leben hast, auch wenn es dir gerade schwer fällt, sie zu schätzen.

4.

Die meisten Dinge liegen außerhalb Ihrer Kontrolle.

5.

Fehler zu machen ist nur ein Teil des Lebens.

6.

Weinen ist okay.

7.

Meditation und tiefes Atmen helfen nicht ganz, aber es ist einen Versuch wert.

8.

Bewegung ist besser für Sie als im Bett zu liegen, auch wenn es extrem schwierig ist aufzustehen.

9.

Ihre Gefühle sind alle gültig.

10.

Du reagierst nicht über.

11.

Du bist nicht allein.

12.

Über deine Gefühle und Ängste zu sprechen macht dich nicht schwach oder verrückt. Es macht dich mutig.

13.

Es ist nicht "nur in deinem Kopf".

14.

Ihre Angst wird vergehen.

fünfzehn.

Sie haben Ihre Angst schon einmal behandelt und können sie wieder behandeln. Es wird dich nicht besiegen.

16.

Es kann sehr nützlich sein, Ihre ängstlichen Gedanken herauszufordern.

17.

Denken Sie daran, sich auf den Moment zu konzentrieren, in dem Sie gerade leben. Denken Sie nicht an die Vergangenheit, denken Sie nicht an das, was Sie später oder morgen tun müssen, seien Sie einfach im Moment und konzentrieren Sie sich nicht auf das Äußere.

18.

Sie sind mehr als nur Ihre Angst, denn Ihre Angst definiert Sie nicht.

19.

Du bist nicht kaputt.

20.

Das ist nicht deine Schuld.

21.

Sie sollten sich nicht schlecht fühlen, wenn Sie sich schlecht fühlen.

22.

Du wirst das durchstehen, weil du stark bist.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen