19 Momente, in denen mir klar wurde, dass ich meine Freundin heiraten wollte

  • David White
  • 0
  • 1278
  • 307

1. Ich war ekelhaft krank wegen einer Lebensmittelvergiftung und wollte nicht, dass sie sah, was für ein Durcheinander ich war. Die Dinge kamen an beiden Enden heraus und wir waren erst seit zwei Monaten ein Paar. Ich wollte nicht, dass sie das sieht! Aber sie brachte mir Wasser und Taschen und spielte Wiederholungen meiner Lieblingsfernsehshows im Hintergrund, weil ich es beruhigend finden würde. Sie hat mich nicht verlassen, nur weil es eklig war.

2. Sie aß einen Taco viel schneller als ich. Ich weiß nicht, es war komisch liebenswert.

3. Wir haben darüber gestritten, ob Kristen Stewart über- oder unterschätzt wurde.

4. Sie bot mir an, meine Zwischenzeitung zu bearbeiten, obwohl ihr der Schlaf entzogen war.

5. Sie furzte versehentlich vor mir und sagte sofort: "Denken Sie daran, wenn Sie es rochen, haben Sie es behandelt."

6. Wir machten einen Roadtrip nach Kalifornien und sie bestand darauf, anzuhalten, um einen Bonsai-Baum zu kaufen.

7. Sie biss sich leicht auf meine Lippe, während sie rumfummelte und stöhnte: "Mehr, woher das kommt."

8. Sie tanzte nackt durch die Wohnung zum Tom Jones-Klassiker „It's Not Unusual“.

9. Als ich meine erste große Angstattacke seit fünf Jahren hatte und sie mich nicht schlecht fühlen ließ. Sie fragte, was ich von ihr brauchte. Sie tat nicht so, als ob etwas mit mir von Natur aus nicht stimmte.

10. Sie ging mit meiner Mutter ins Kino. Ohne mich.

11. Sie trug eines Nachts eine Perücke im Bett und bevor ich etwas sagen konnte, legte sie einen Finger auf meine Lippen und flüsterte: "Ich werde sein, wen du heute Abend willst."

12. Eines Tages bekam sie Guacamole auf der Nase. Ich weiß nicht wie. Aber ja, genau dort. Auf ihrer Nase.

13. Sie lächelte mich an.

14. Ich habe eines Tages für ein Vorstellungsgespräch verschlafen und anstatt die öffentlichen Verkehrsmittel zu nehmen (die ich geplant hatte), hat sie mich eine STUNDE aus dem Weg geräumt, um sicherzustellen, dass ich pünktlich dort ankam.

fünfzehn. Sie kannte alle Wörter zu Outkasts Lied "ATliens".

16. Sie sang Al Green beim Karaoke.

17. Sie erschien zum Brunch ohne Make-up.

18. Eine meiner engen Freundinnen starb und sie kam mit mir zur Beerdigung. Es war seltsam und unangenehm und schmerzhaft, und sie war jede Sekunde da. Jeder. Verdammt. Zweite.

19. Sie war und bleibt meine beste Freundin.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen